1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RDS-PS beim Rundfunk Berlin-Brandenburg

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von antenne997, 14. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. antenne997

    antenne997 Benutzer

    Nachdem Radio Berlin 88,8 gestartet ist, wechselt sich die RDS-PS ständig RBB RADIO BERLIN. Bei radiokultur, multikulti und inforadio ist genauso. Ich finde das etwas nervig und wird bald auch bei Antenne Brandenburg, Radio Eins und Fritz so was erscheinen?
     
  2. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: RDS-PS bei der Rundfunk Berlin-Brandenburg

    Ich hoffe innigst, daß der RBB diesen Quatsch schleunigst wieder einstellt. Die nun praktizierte Methode widerspricht allen gängigen Regeln, verwirrt manche Autoradios, lenkt Autofahrer ab und ist sehr unerwünscht. Man glaubt beim RBB offenbar, irgendwie cool und trendy sein zu wollen. Wers nötig hat... :rolleyes:
     
  3. peka

    peka Benutzer

    AW: RDS-PS bei der Rundfunk Berlin-Brandenburg

    Herrje.. Fahr mal durch Hessen und zapp die Sender durch. Du wirst kotzen! :)

    Ich finde übrigens, dass das nicht nur mit Trendsettertum zu tun haben muss. Wenn ein Sender einen Namen hat, der dummerweise eben nicht komplett in's Display passt, ist dynamisches RDS durchaus sinnvoll. Von irgendwelchen irritierten Radios habe ich noch nichts gehört. Da handelt es sich wohl eher um ein selbst erfundenes Schreckgespenst, was man bei 99,9 % der Radios nicht zu sehen bekommt.
     
  4. andy.dx

    andy.dx Benutzer

    AW: RDS-PS bei der Rundfunk Berlin-Brandenburg

    Die rbb-Programme Fritz!, radio eins und Antenne Brandenburg werden demnächst auch mit dem dynamischen RDS-Code arbeiten.
    Schade, dass diese technische Möglichkeit in Deutschland viel zu selten genutzt wird.
     
  5. idontneedaname

    idontneedaname Benutzer

    AW: RDS-PS bei der Rundfunk Berlin-Brandenburg

    In München ist das wirklich extrem nervig, da wird zum Beispiel bei 95,5 Charivari sogar im RDS-PS geclaimt :D
     
  6. Sebastian1985

    Sebastian1985 Benutzer

    AW: RDS-PS bei der Rundfunk Berlin-Brandenburg

    Das RDS-PS ist für den Sendernamen geacht und für nix anderes. :wall:
    Für sonsige Infos wie Titelanzeige, Claim, Wetter, Lottozahlen, etc. gibt es den Radiotext, der aus gutem Grund nur in wenigen Autoradios angeboten wird. Es lenkt ab.
    Vorbildlich in Sachen RDS-Nutzung sind SWR und WDR.
    Absolute Negativbeispiele sind der hr und der SR. :mad:
     
  7. andy.dx

    andy.dx Benutzer

    AW: RDS-PS bei der Rundfunk Berlin-Brandenburg

    Kann man nur im Auto radiohören?
     
  8. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: RDS-PS bei der Rundfunk Berlin-Brandenburg

    Freilich nicht. Zu Hause hilft aber eben die RDS-Mode-Taste weiter.

    Noch Fragen?
     
  9. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: RDS-PS bei der Rundfunk Berlin-Brandenburg

    Ich find den dynamischen RDS-Code gut. Aber das ist wohl ne Glaubensfrage. Ob's erlaubt ist, ist ne andre Frage.
    Aber so weit ich weiß, ist es auf jeden Fall erlaubt, um den korrekten Sendernamen anzuzeigen, was ja auch ne Weile bei Antenne Sachsen und Leipzig 91punkt3 (SLP) der Fall war, ebenso bei LW Thuer.
    Im Falle vom RBB also korrekt, wenn es heißt "RBB" "FRITZ".
    Übrigens hatte auch der MDR ne Woche lang damit experimentiert. Bei Jump und Figaro. "MDR" und dann "FIGARO" bzw "JUMP". Schöner als "MDR FIGA".
     
  10. icke2

    icke2 Benutzer

    AW: RDS-PS bei der Rundfunk Berlin-Brandenburg

    @Sachsenradio
    Meine Wenigkeit hat auch nichts gegen dyn. RDS. Aber man sollte ihn in den Radiotext packen, wo er eher Sinn macht wie hier schon einige bemerkten. Und nicht "vorne" beim Sendernamen. Eine Lösung wäre vieleicht die Displays der Tuner/Receiver stellenmäßig aufzubohren oder zweizeilig zu machen, so daß der ganze Name reinpaßt. Damit wäre wohl allen gedient und man müßte nicht solche Krücken wie z.Z. verwenden. Btw, RDS sieht auf Geräten mit Segment-Displays eh besch.. aus. Mit Dot-Matrix wird das Ganze ansehnlicher.

    schönen Abend noch
     
  11. MungoHH

    MungoHH Benutzer

    RDS-Anzeige

    Klar, man kann auch woanders als im Auto Radio hören. Aber darum gehts ja nicht.

    Aber ich möchte mich Sebastian1985 anschließen. Es ist sehr nervig, wenn nicht beim Durchzappen der Sendername erscheint, sondern irgendwas anderes, das gerade ausgestrahlt wird - oder schlimmer - was das Radio als letztes Wort gespeichert hat, unter Umständen vor einigen Tagen.
    Hier in Hamburg strahlt Radio HH als RDS-Code einen Claim und den Namen des gerade laufenden Titels an, was aber niemand braucht, da das, was die in der Rotation haben, eh jeder kennt.
    Energy Hamburg zeigt ständig "ENERGY HAMBURG HITMUSIC ONLY". Was dazu führt, dass beim Durchschalten meist nur sowas wie "HAMBURG" oder "ONLY" erscheint. Sehr sinnvoll. So haben sich die RDS-Erfinder das nicht vorgestellt :mad:

    Die Sender sollten auch bedenken, dass es vielleicht auch Leute von außerhalb gibt, die im Auto nach Hamburg kommen und die Sendesuchlauftaste betätigen. Diese Menschen möchten ja möglichst schnell wissen, auf welchem Programm sie gelandet sind, und nicht dass der Typ, der da singt, Robbie Williams ist. :wall:
     
  12. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: RDS-PS bei der Rundfunk Berlin-Brandenburg

    Das entspricht ebensowenig den Spezifikationen wie die Versuche, in den PS noch allerlei andere Textchen reinzupacken.

    Der PS kann ausgewechselt werden, wenn auf einer Frequenz verschiedene Programme ausgestrahlt werden (das gibt es z.B. in Hoyerswerda: MDR SACH und MDR SORB). Das ist aber nicht mit solchen durchaus überflüssigen Rolltexten zu verwechseln.
     
  13. djs

    djs Benutzer

    AW: RDS-PS bei der Rundfunk Berlin-Brandenburg

    Den Fahrer mag es ablenken, aber als Beifahrer finde ich Infos wie Wetter oder (wie es z.B. Skyradio NL macht) Verkehrsinfos dann doch sinnvoll.
    Und wenn man zu Hause ein RDS-fähiges-Radio hat, ist eine Titelanzeige u.U. auch nicht verkehrt.
     
  14. Sebastian1985

    Sebastian1985 Benutzer

    AW: RDS-PS bei der Rundfunk Berlin-Brandenburg

    Zu Hause habe ich meistens am RDS-Radio auch eine Taste, mit der ich mir den Radiotext anzeigen lassen kann. Da steht, bei sachgemäßer Benutzung, alles wichtige drin.
    Hat man diese Taste nicht, kann man auch im Internet nachschauen, wenn man wissen will, wie der Titel heisst oder ggf. beim Hörertelefon des jeweiligen Senders anrufen.

    Wenn ich beim Autofahren einen Titel höre der mir gefällt, merke ich mir die Uhrzeit und schaue zu Hause im Internet nach.
    Abgesehen davon... Was kann ich denn damit anfangen, wenn ich schon im Auto weiß wie der Titel nun heißt? Ich bezweifel mal, dass die Leute dann sofort ihr Fahrziel zum nächsten Plattenladen ändern, nur um sich sofort die CD zu kaufen.

    Die Unsitte des PS-Mißbrauchs wird dann getoppt, wenn ALLES IN GROßBUCHSTABEN GESCHRIEBEN STEHT! (Beispiel RPR1.)
    Ätzend...:wall:

    Sich wiederholende Schleifen wie "__WDR___ FUNKHAUS _EUROPA_" finde ich noch akzeptabel, da man ja sozusagen schon weiß was kommt und nicht gespannt auf das Display starren muss, nur um die nächsten 8 Zeichen nicht zu verpassen. Es dient eben nur zur vollständigen Darstellung des Sendernamens und nicht zum sinnlosen einhämemrn des Claims.
     
  15. Format C:

    Format C: Benutzer

    AW: RDS-PS bei der Rundfunk Berlin-Brandenburg

    Wirklich? Für die eindeutige Identifikation einer Senderkette ist doch nicht der RDS-Programmname entscheidend, sondern ein - meines Wissens nach vierstelliger - Code aus Ziffern und Buchstaben, der ebenfalls mit übertragen wird. Und genau diesen lesen doch die Autoradios. Das müssen dann aber schon sehr sehr alte Autoradio sein, die diesen Unterschied nicht kennen?
    Korrigiert mich, falls nötig.

    Codierte Grüße,
    FC
     
  16. andy.dx

    andy.dx Benutzer

    AW: RDS-PS beim Rundfunk Berlin-Brandenburg

    Vielleicht sollten sich die Gegner des dynamischen PS-Codes ein Radio anschaffen, bei dem sich der Programmname fixieren läßt?!
     
  17. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: RDS-PS beim Rundfunk Berlin-Brandenburg

    Gehts noch? Vielleicht sollen in Zukunft alle, denen an der Einhaltung von Recht und Ordnung liegt, Sonderwege gehen müssen, weil Recht und Ordnung nicht mehr gelten? Seit wann werden denn geltende Regeln zur Ausnahme erklärt und die, die sich darauf verlassen, daß sich an Abmachungen gehalten wird, als Einzelgänger hingestellt, die zusätzliche Anstrengungen unternehmen müssen, um den rechtmäßigen Zustand für sich wiederherzustellen?
    Eine sehr seltsame Anschauung, die bei genauerer Betrachtung einen Aufruf zur Anarchie darstellt - auch wenn das Beispiel RDS nur Pillepalle ist und meine Lebensqualität nicht unbedingt darunter leidet, scrollendes RDS-PS zu haben. Mein Tuner ist von 1991 und hat kein RDS.
    Nochmal: dynamisches PS ist NICHT der vorgesehene Einsatzzweck und somit ein Mißbrauch der statischen Funktion. Über alles andere muß damit nicht mehr diskutiert werden. Punkt.
     
  18. andy.dx

    andy.dx Benutzer

    AW: RDS-PS beim Rundfunk Berlin-Brandenburg

    Diese Rechtsprechung möchte ich gerne mal geschrieben sehen!
     
  19. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: RDS-PS beim Rundfunk Berlin-Brandenburg

    Das hättest Du bereits, wenn Du diesen Thread komplett gelesen und demzufolgen auch Radiowaves' Link in Beitrag #2 gefolgt wärest. Oder hapert's mit dem englischen? :p
     
  20. andy.dx

    andy.dx Benutzer

    AW: RDS-PS beim Rundfunk Berlin-Brandenburg

    Wollt ihr den rbb jetzt verklagen?
     
  21. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: RDS-PS bei der Rundfunk Berlin-Brandenburg

    ja genau, und der Sender wirft auch die letzten Moderatoren raus. Ich meine, der Wetterbericht ist doch völlig überflüssig, schließlich kann man sich die Infos bequem von der RDS-Anzeige besorgen:wall: :wall: :wall:
     
  22. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: RDS-PS beim Rundfunk Berlin-Brandenburg

    Ich habe heute vormittag das Vergnügen gehabt, den RDS von HR3 zu verfolgen. Wenn dann eine Anzeigenfolge wie

    * When *
    * you say*
    * von *
    *nothing*
    *at all*
    * von *
    * Ronan *
    * Keating *
    * HR3 *

    erscheint (das doppelte "von" gab es tatsächlich!), dann stelle ich mir lebhaft vor, wie ein Autofahrer auf der Autobahn fast eine Minute lang vom Verkehrsgeschehen abgelenkt wird, weil er herauszufinden versucht, welchen Sender sein Suchlauf nun eigentlich gefunden hat. Und wenn's nicht der gesuchte ist, dauert die Ablenkung beim nächsten Kanal nochmal so lange.

    Anders ausgedrückt: Der Mißbrauch des RDS-Signals ist kein toller Service, sondern gemeingefährlich, und den Sendern, die sich nicht an die Vorgabe halten, gehört die Lizenz für die RDS-Nutzung entzogen. Daß ein öffentlich-rechtlicher Sender bei diesem Mißbrauch mitmacht, ist ein Ding der Unmöglichkeit.
     
  23. U87

    U87 Benutzer

    AW: RDS-PS beim Rundfunk Berlin-Brandenburg

    Zum Glück sind wir nicht in Amerika - da hätten findige Rechtsanwälte bestimmt schon millionen-schwere Entschädigungen rausgeholt.

    By the way: Gibt es eine Statistik, wieviele Unfälle aus Unachtsamkeit wegen Ablenkung durch das RDS passiert sind?

    Wehret den Anfängen...
     
  24. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: RDS-PS beim Rundfunk Berlin-Brandenburg

    Es kommen doch alle Nase lang Station-IDs! :D
     
  25. Dave

    Dave Benutzer

    AW: RDS-PS beim Rundfunk Berlin-Brandenburg

    Also ich finde die Titelanzeige im RDS ausgesprochen praktisch und wurde noch nie davon abgelenkt. Wer davon abgelenkt wird, der sollte am besten auch gleich sämtliche Beifahrer aus dem Auto verbannen und nur durch Gegenden fahren, wo sich am Straßenrand nach Möglichkeit auch nichts bewegen kann, denn das könnte ja ebenfalls alles ablenken.

    Und ob ich jetzt beim durchzappen den Sendernamen sehe oder nicht ist mir erstmal vollkommen egal, denn da interessiert mich eh nur der erste Höreindruck. Die Sender, die ich gezielt hören will, habe ich gespeichert und da weiß ich, ob auf Programmtaste 1 jetzt hr1 oder FFH liegt. Und da würde ich eher sagen, dass es den Fahrer ablenkt: Wenn er ständig auf das Display starrt, um zu sehen, welchen Sender er jetzt wieder reingekriegt hat.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen