1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

Reamonn: "Moments Like This"

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von XXLFunk, 18. Juli 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    Einerseits optimieren die Sender ihre Playlist gnadenlos. Andererseits spielen sie neue Titel wie eigangs genannt, die nur als Musikautist zu ertragen sind.
    Das Stück ist total simple, monoton und eintönig.

    Wieso spielen die sowas?
     
  2. frankygrappa

    frankygrappa Benutzer

    AW: Reamonn: Moments like this

    Das wissen nur die Götter ;)
     
  3. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Reamonn: Moments like this

    Langweiliges Stück. Ist bei mir durchgefallen. Spiel ich auch nicht. Reamonn ist eh überbewertet. Das erste Album war ganz nett. Was danach kam, vergessen wir ganz schnell wieder.
     
  4. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: Reamonn: Moments like this

    Da kann ich Euch natürlich nur zustimmen. Nur warum merken das die Sender nicht? Ist da niemand mit Gefühl für Musik?? Geht das da tatsächlich nach dem Motto, Reamonn ging ein paar Mal in der Vergangenheit, da werden seine neuen Sachen auch funktionieren??

    Das hat mich früher immer an ABY so fasziniert: Einerseits Mainstream, dann viele verdammt gute Titel, die andere Sender nicht spielten, aber gut zur sonstigen Musik passten...

    Noch so´n Beispiel: Die Neue von den Simple Minds (Stars will lead the way, oder s.ä.).
     
  5. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Reamonn: Moments like this

    ...weil es
    ist.
     
  6. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: Reamonn: Moments like this

    Du willst also damit sagen, der deutsche Michel fährt da mehrheitlich (leider) drauf ab??
     
  7. DerKlautzerbaff

    DerKlautzerbaff Benutzer

    AW: Reamonn: Moments like this

    Bin gespannt, was mit Agnes und Release Me passiert. Kommt am 31.07. bei uns raus, Topact in Schweden und England. Wäre mal ne Alternative und wieder was Dancemusik in den Lautsprechern... aber wahrscheinlich kein 0815 Schrubbel-Dudel-Lied mit guten Testwerten - deswegen traut sich keiner...
     
  8. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Reamonn: Moments like this

    Also der Titel ist wirklich gut, vielleicht nicht der Beste von Reamon, aber jedenfalls besser als diese ganze Clarkson/Perry/Pink Grütze, die einfach nur nervt. Reamon ist einer der wenigen deutschen Band die den sogenannten Melodic-Rock bedienen und das machen sie gar nicht so schlecht.
     
  9. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Reamonn: Moments like this

    Clarkson/Perry/Pink Grütze

    Fällt bei mir genauso durch. Über Pink kann man noch diskutieren, die beiden anderen sind für mich völlig uninteressant. Vor allem Clarkson ist völlig überbewertet. Ein schlechteres Musiktsück als dieses "Because of you" oder wie das heisst, ist mir in den letzten Jahren ja noch nicht untergekommen.
     
  10. Gegenfragen

    Was ist denn das für eine bescheuerte Frage? Sollen die Sender den Titel nicht mehr spielen dürfen, weil er dir nicht gefällt? Hast du schonmal davon gehört, dass Geschmäcker unterschiedlich sind?

    "Moments like this" ist eine gängige Popnummer und wird daher auch von sämtlichen Popwellen gespielt. Ich sehe auch keinen Grund, warum sie dies nicht machen sollten. Wahrscheinlich gibt es keinen einzigen Song, der nicht von irgend einer Person schlecht gefunden wird. Ich konnte z.B. damals Mmm Mmm Mmm Mmm (Crash Test Dummies), What´s up (Four Non Blondes), Seven seconds (Youssou N´Dour & Neneh Cherry) und Zombie (Cranberries)nicht ausstehen. Aber muss man deshalb gleich alle Titel in Frage stellen? Im Zweifel ist umschalten immer noch die eleganteste Lösung. ;)

    Mein Favorit von Reamonn ist übrigens "Through the eyes of a child". "Supergirl" kann ich hingegen nicht mehr hören.
     
  11. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Reamonn: "Moments Like This"

    "Through the eyes of a child".

    Das ist IMHO der schlechteste Titel dieser Band. Absolut seicht und nichtssagend. Für mich ein absoluter Abschaltfaktor. Ich empfehle mal eine Alternative, die bei mir grad lief: Empire of the sun! Schöne Melodien, ohne Schnulz-Faktor.
     
  12. AW: Reamonn: "Moments Like This"

    Empire of the Sun sind gar nicht so unbekannt. Sie waren bis zum 13.06. mit ihrem Titel "We are the people" in den YOU FM Charts platziert.

    Empfehlung meinerseits: die britische Rockband Embrace, im speziellen der Titel "Come back to what you know". Eine sehr gute Alternative zu Oasis, Verve und Co. ;)
     
  13. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Reamonn: "Moments Like This"

    Und Empire of the sun hatten wir ja im Neuvorstellungsthread...schön, wenn es irgendwo mal läuft.
    Zu Reamonn ließe sich aus Sicht eines zur Bewertung gezwungenen Musikredakteurs folgendes sagen:
    - Die Band an sich ist etwas abgenudelt. Aber
    - der Titel an sich ist wesentlich schneller und in der
    - 3:56min-Version auch entsprechend "gerafft" und radioeinsetzbar
    - Es gab wsentlich langweiligere Titel von Reamonn als diesen, denn der
    - hat eine hookline und etwas drive.
    - Vor dem eingebauten geistigen Auge eines Musikmanns wie folgt abgecheckt:
    00-10: ja
    10-20: naja, nicht unbedingt
    20-30: ja, aber nicht bei jedem
    30-40: ja, überwiegend
    40-50: ja, erreicht man damit
    50-60: ja, erreicht man noch damit.

    ("ja" immer als -überwiegenden- Prozentsatz von 100 lesen)

    "Alright" war übrigens noch ein schöner Titel der Band. Und natürlich das überhörte "Supergirl"
     
  14. AW: Reamonn: "Moments Like This"

    Und was haltet Ihr von Nickelback, im Vergleich zu Reamonn?

    Was mir von Reamonn noch ganz gut gefällt, ist der Titel "Josephine". Das war, wenn ich mich richtig erinnere, der Nachfolger zu "Supergirl".
     
  15. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Reamonn: "Moments Like This"

    Nickelback.... meine ganz persönliche Meinung: Sie laufen sich tot. Immer die gleiche Aufmachung und immer die gleiche (etwas nervige) Stimme.
    Das kann man auch U2 und Reamonn vorwerfen (und anderen Gruppen), diese sind aber einen Tick mehr "verträglicher" und "mehr Pop". Deren Akzeptanz ist bei älteren Hörerschichten deutlich höher als bei Nickelback. Die hatten mal ihren Hit und alles andere danach klingt doch (sehr/häufig) nach Kopie der Kopie der Kopie.
    that's the difference.
    Es bedarf also eines (möglichst angeborenen...) unglaublichen Feingefühls (eines geistigen Auges, bei dem man sich den jeweiligen potentiellen Hörer vorstellt), um so etwas richtig einzuordnen und auf die Menschheit (Hörerschaft) loszulassen, oder auch nicht :D.

    (Wobei es unter Musikmenschen wiederum auch einige Schwankungen bei den Bewertungen gibt. Bei einem mehr rockorientierten Sender wird wahrscheinlich jede Nickelback-Scheibe gefeiert werden. Je poppiger die Welle, desto weniger...)

    (Am besten man spielt sowas einer Horde Affen vor. Wenn die alle mitwippen und fröhlich uh-uh-uh-Laute von sich geben, ist die Nummer gut. Ist im Prinzip die Methode der music researchs :D).
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen