1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rechtsextremes Webradio ausgehoben; hier kein Thema?

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von webradioo, 09. Februar 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. webradioo

    webradioo Benutzer

    Hallo,

    ich staune darüber, dass das hier bisher kein Thema im Forum war:


    Betreiber von Neonazi-Webradio angeklagt


    Leider hab ich per Google nur den SWR-Text gefunden.

    Wie steht ihr zu dieser Meldung? Ist sie nicht erneut ein schönes Beispiel dafür, dass der Großteil der Internetradio-Betreiber für die Tonne ist?

    Gruß
    webradioo
     
  2. TEUFELCHEN963

    TEUFELCHEN963 Benutzer

    AW: Rechtsextremes Webradio ausgehoben; hier kein Thema?

    Ein Großteil bedeutet die Mehrheit.

    Da du gleichzeitig Bezug auf die Rechtsextreme Szene nimmst,
    behauptest du also auch gleichzeitig das ein Großteil
    der Internetbetreiber rechtsextremer Gesinnung sind ?

    Das heisst also im Klartext, ein Großteil/Mehrheit ausser dir sind
    nur Schrott und/oder Rechtsextreme ?

    Na herzlichen Dank aber auch.

    Um es mal genauso Überzogen auszusprechen:
    Und ansonsten geht es dir noch ganz gut mir der Aussage ?

    einfach nur Ohne Worte
     
  3. webradioo

    webradioo Benutzer

    AW: Rechtsextremes Webradio ausgehoben; hier kein Thema?

    "Ohne Worte" ist etwas anderes, dazu bedarf es deutlich mehr Souveränität.

    Nicht umsonst schrieb ich, es sei ein weiterer Hinweis dafür, dass der Großteil für die Tonne ist. Wenn du daraus ableitest, der Großteil sei rechtsextrem, dann musst du mit deiner Fehlinterpretation halt klarkommen. Ich bin nämlich verantwortlich für das, was ich sage, und nicht für das, was du verstehst.
     
  4. radiobino

    radiobino Benutzer

    AW: Rechtsextremes Webradio ausgehoben; hier kein Thema?

    Also in diesem Thread geht es um diesen rechtsextremen Internetsender, daraufhin schreibst du das es ein weiterer Hinweis sei dass der Großteil für die Tonne sei. Scheinst es aber nicht im Bezug zum rechtsextremen zu sehen.

    Also wie meinst du es dann, das der Großteil für die Tonne ist? Ich verstehe deine Aussage nicht.
     
  5. webradioo

    webradioo Benutzer

    AW: Rechtsextremes Webradio ausgehoben; hier kein Thema?

    Radiobino, du hast schon oft geschrieben nicht im Bilde zu sein. Manchmal hast du es auch nicht geschrieben, und dennoch war es offensichtlich. Diesmal gehst du noch einen Schritt weiter und tust so, als hättest du in all deinen Jahren der Mitgliedschaft nicht mitbekommen, dass die meisten Internetradios von durchweg untalentierten Möchtegerns "geleitet" werden.

    Wenn es so ist, dass hier nur noch Leute antworten, die vor lauter panischer politischer Überkorrektheit und mangels Lese- und Verstehfähigkeit eine Verallgemeinerung der rechtsextremen Tendenzen eines bekanntgewordenen Webradios sehen, dann passt das im Umkehrschluss auch wieder gut zu Szene.

    Hätte ich bloß nicht geglaubt, mit Erwachsenen, die sich "Teufelchen" nennen und mit Usern, die praktisch nie und nirgends verstehen, worum es geht, über einen Vorfall in der Webradioszene diskutieren zu können. Thema kann und sollte geschlossen werden.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen