1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Redaktion Oberhausen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Frank, 19. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Frank

    Frank Benutzer

    Radio Neandertal, nimmt seinen Hörern sämtlischen Glauben, das die alles selber machen, die haben unter Team Radio Neandertall Team und einmal dann unten folgend Team Oberhausen. Was haltet ihr von soetwas
     
  2. RadioHead

    RadioHead Benutzer

    finde ich gut!! du brauchst doch nur mal auf die radio neandertal-webcam zu schauen, um zu wissen, ob die sendung gerade aus mettmann oder aus oberhausen kommt.

    wenn ich z.b. abends den soundcheck höre und sehe ein leeres studio, kann ich mir als interessierter hörer schon denken, daß das programm zur zeit aus oberhausen kommt. dann kann man auch ruhig so ehrlich sein, daß auf seiner teamseite anzugeben.

    zumal auf der "teamseite" und unter "sendungen" sowieso nur von "hallo wach", "treff nach 9", "kreis und quer" und den "lokalnachrichten" die rede ist - da fragt sich ein interessierter hörer dann schon, wo die mod´s sind, die "peppers" oder den "soundcheck" moderieren.
     
  3. RadioRadio

    RadioRadio Benutzer

    Kann mich nur anschliessen. Da steht ja nur ganz klein Team Oberhausen oder Redaktion. Welcher Hörer weiss denn schon, dass das so ein System ist. Ich denke mal, viele meinen : Mensch : Die haben sogar noch eine 2. Redaktion in Oberhausen.

    Nicht so gelungen finde ich, dass viele Internet-NRW-Seiten bei den eigenen Moderatoren auch die NRW Moderatoren mit drauf haben. Da kommen immer wieder welche bei Veranstaltungen zu einem : Mensch schade, dass XX nicht hier ist. Das nenne ich ein bisschen Verarsche. Aber sonst - was solls..
     
  4. MusicMensch

    MusicMensch Benutzer

    Na, da haben wir ja wieder die alte Diskussion, ob´s der Hörer wissen darf :)

    Mal ganz ehrlich, schaden kann es doch nicht, wenn er weiß, was er hört...
    Es gibt sogar Stationen, die verabschieden sich um 17.50 Uhr so: "...jetzt kommt der Bürgerfunk und danach die Drivetime. Uns hören sie morgen ab 6.00 Uhr wieder in Hallo wach!" (sinngemäß)

    Warum nicht klar abgrenzen, wer was macht?
    NRW pusht doch für den Treff, Infothek etc. auch seine Moderatoren nach vorne, obwohl das bei uns ganz andere machen....
     
  5. 75khz Bandbreite

    75khz Bandbreite Benutzer

    Warum nicht so klar abgrenzen?

    --> Weil mit der "sinngemäßen" Abmoderation der Hörer gar nicht weiß, was ihr wollt!

    Denkt immer dran: dem Hörer ist es im Grunde egal!! Und: der Hörer kennt von den 44 Sendern maximal 4... oder evtl. auch 5.
     
  6. MusicMensch

    MusicMensch Benutzer

    Mal ein aktuelles Beispiel für Abgrenzung:

    Heute morgen ging eine Stunde lang Blitz und Donner über unserer Stadt runter. Die HW_Crew berichtete live aus verschiedenen Winkeln des Sendegebietes über die Schäden.

    Im Treff um kurz nach 9 erzählte uns die Moderatorin, dass die Gewitterfront von Westen kommend durch das Land zieht. "..damit sie sehen können, wann sie bei Ihnen eintrifft, klicken sie auf die Wetterkarte bei treffnachneun.de..."
    Häh?
    Erst wird drei Stunden groß drüber berichtet und dann soll ich nachschauen, wann es bei uns losgeht?

    Mit Abgrenzung wüßte auch der gemeine Hörer, dass die Tn9-Moderatorin nicht zu tief ins Glas geschaut hat :)
     
  7. LuLu

    LuLu Benutzer

    Wetter ist kein Thema für das Rahmenprogramm.
    In Münster interessiert es keinen, ob es in Köln hagelt.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen