1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Redaktionspool gesucht

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von O-Tonservice.de, 26. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. O-Tonservice.de

    O-Tonservice.de Benutzer

    Hallo liebe Kollegen,

    ich hoffe Ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest.

    Ich bin auf der Suche nach einem internen Redaktionsnetzwerk das ich auf unseren Server speichern kann.
    Sodass unsere Redakteure einen Zugriff von Ihrem Platz haben und der Moderator im Studio z.B. zwischen Wetter, Verkehr, ... wählen und vorlesen kann.

    Gibts da etwas? Und nach Möglichkeit kostengünstig!!

    Danke Euer

    Maxi
    www.mediencenter-augsburg.de
    :confused:
     
  2. radiotime

    radiotime Benutzer

    du könntest ein CMS (Content Management System) auf einem internen Webserver laufen lassen. Das Front-End für den Mod könnte ja sehr neutral und übersichtlich gestaltet werden. Da gibt es z.B. typo3

    It's radiotime
     
  3. Ansagerin

    Ansagerin Benutzer

    News-Netz

    Hallo O-Tönchen!

    Nicht wissend, was Du unter "kostengünstig" verstehst, würde ich Dir mal empfehlen, Dich mit Fastnews auseinanderzusetzen. Nutzen wir in unserem Sender auch.

    Agentureneingang (oder auch nicht), integrierter Audioschnitt, Teleprompter (für deinen geschätzten MOD im Studio) und ein mehrjähriges blitzschnelles Archiv.

    Und wenn ich nicht ganz irre, setzt die RUFA das sogar als Redaktionstool ein.

    Guckst mal hier: http://www.ebh.com.

    Tschau
    Ansagerin
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen