1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Regionale und lokale Fernsehsender vs. Radio

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Echo2006, 20. August 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Echo2006

    Echo2006 Benutzer

    Lokale und regionale Fernsehsender sprießen ja gerade nur so aus dem Boden. Beispiel NRW: Center.TV in Köln, Düsseldorf, Ruhr, Aachen...
    Sind diese Sender eine Gefahr für die Radios vor Ort?
    Welche Chancen haben sie am Medienmarkt?
     
  2. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Regionale und lokale Fernehsender vs. Radio

    Radio informiert schneller, das TV liefert Berichte mit Bildern. Ich denke, beide Medien sind wichtig!
     
  3. Ohrenstöpsel

    Ohrenstöpsel Benutzer

    AW: Regionale und lokale Fernehsender vs. Radio

    Ich denke nicht, das regionale TV-Sender mit den Radio-Stationen zu vergleichen sind.

    Radio kann man überall unkompliziert hören - im Auto, im Bad, in der Küche, auf der Terasse. Beim TV ist das schon schwieriger. Die regionalen TV-Sender spielen zudem auch noch keine große Rolle - viele, die sich durch das TV informieren möchten, gucken das heutejournal oder die Tagesschau (oder die Nachrichtensendungen der jeweiligen dritten Programme). Für nah regionale Infos werden wohl überwiegend Print und Radio genutzt.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen