1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reichweitenerhebung in Niedersachsen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von RADIOlight, 04. September 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RADIOlight

    RADIOlight Gesperrter Benutzer

    Seit heute werden die Reichweiten der niedersächsischen Radiostationen ermittelt. Die Niedersächsischen Landesmedienanstalt hat ein Institut beauftragt. Angelbich wird die Hörerschaft vom 04.09. bis 29.10.06 gleichzeitig in allen Lokalstationen in Niedersachsen erhoben.
     
  2. muted

    muted Benutzer

    AW: Reichweitenerhebung in Niedersachsen

    Wie was? Die Quote der NDS-NKLs ist messbar? Und das sogar zuverlässlich?
     
  3. RADIOlight

    RADIOlight Gesperrter Benutzer

    AW: Reichweitenerhebung in Niedersachsen

    Feste Größe in der niedersächsischen Medienlandschaft

    Mehr als 700.000 Menschen hören oder sehen den lokalen Bürgersender ihrer Region. Sie gehören zum so genannten „Weitesten Seher- bzw. Hörerkreis“. Zu diesem Ergebnis kommt das Bielefelder Umfrageinstitut TNS-Emnid. Es hat im Auftrag der NLM vom 4. September bis 31. Oktober 2006 repräsentativ 9.000 Personen nach der Nutzung und Akzeptanz des niedersächsischen Bürgerrundfunks befragt. Je Programm bzw. Sendegebiet wurden 500 deutschsprechende und mindestens 14 Jahre alte Personen telefonisch interviewt. Ziel der Untersuchung ist es zum einen, die aktuelle Position des nichtkommerziellen Bürgerrundfunks im Konkurrenzumfeld der anderen Medien zu bestimmen. Die ermittelten Daten, die auch für die Programmentwicklung und die Stärkung der lokalen Unterstützung relevant sind, sollen andererseits der NLM Entscheidungshilfen hinsichtlich der aktuellen Lizenzverlängerungen geben.

    15 Prozent der Bevölkerung in den Verbreitungsgebieten der niedersächsischen Bürgerradios – das entspricht ca. 430.000 Personen – gehören zum „Weitesten Hörerkreis“ (WHK). Das Programm wurde also innerhalb der letzten 2 Wochen vor der Befragung gehört. Sechs der 13 Bürgerradios erreichen mindestens ein Viertel der Bevölkerung ihres Gebiets (Radio Aktiv aus Hameln und Radio Ostfriesland sogar mehr als ein Drittel). Vier Bürgerradios erreichen zwischen zehn und zwanzig Prozent der Bevölkerung im WHK. Drei Radios erreichen weniger als fünf Prozent der Bevölkerung, darunter Radio Flora aus Hannover. Die Tagesreichweite („Hörer gestern“) liegt landesweit bei durchschnittlich etwas über zwei Prozent, wobei Radio Aktiv mit über neun Prozent den ersten Platz einnimmt.

    Zum „Weitesten Seherkreis“ des Bürgerfernsehens gehören durchschnittlich 13 Prozent der Bevölkerung in den Kabelhaushalten der Verbreitungsgebiete. Das sind ca. 285.000 Personen ab 14 Jahren. Die Quoten reichen von zehn Prozent für TV 38 (Wolfsburg/Braunschweig) über 16 Prozent für h1 (Hannover) bis 28 Prozent für o-eins (Oldenburg). Je höher das lokale Interesse ist, umso eher wird Bürgerfernsehen genutzt, stellte TNS-Emnid fest.
    Quelle: NLM


    http://www.nlm.de/doku/Reichweiten_Buergerrundfunk_gesamt.pdf

    http://www.nlm.de/doku/Reichweiten_Radio_regional.pdf
     
  4. RADIOlight

    RADIOlight Gesperrter Benutzer

    AW: Reichweitenerhebung in Niedersachsen

    Erhebungszeitraum: 4.9.-31.10.2006
    TNS-Emnid (im Auftrag der NLM)


    Weitester Hörerkreis

    Radio Aktiv
    36,6​
    Tagesreichweite 9,3
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Radio Ostfriesland
    35,1​
    Tagesreichweite 5,1
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    StadtRadio Göttingen
    27,8​
    Tagesreichweite 6,5
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Radio Tonkuhle
    27,4​
    Tagesreichweite 6,8
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Radio Jade
    25,0​
    Tagesreichweite 3,3
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    RadioZuSa
    24,5​
    Tagesreichweite 4,8
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Radio Okerwelle
    19,3​
    Tagesreichweite 2,1
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Ems-Vechte-Welle
    18,3​
    Tagesreichweite 1,7
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    O-eins
    16,1​
    Tagesreichweite 1,0
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    os-radio 104.8
    11,8​
    Tagesreichweite 0,7
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Radio Flora
    3,8​
    Tagesreichweite 0,5
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Zum Vergleich

    NDR Info
    15​
    Tagesreichweite 4
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    NDR Kultur
    12​
    Tagesreichweite 3
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    DLF
    12​
    Tagesreichweite 3
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    DLR
    6​
    Tagesreichweite 1
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Weitester Hörerkreis: innerhalb von zwei Wochen vor der Befragung gehört in %

    Hörer gestern = Tagesreichweite in %
     
  5. muted

    muted Benutzer

    AW: Reichweitenerhebung in Niedersachsen

    Wäre schöner, wenn die Statistik mit absoulten Zahlen arbeiten würde, dann könnten die Macher vielleicht auch was mit der Erhebung anfangen. Die Sinnhaftigkeit der Studie erschließt sich mir bisher nicht ganz.
     
  6. Staumelder

    Staumelder Benutzer

    AW: Reichweitenerhebung in Niedersachsen

    Trotzdem Glückwunsch an os-radio :D 1% Stammhörerschaft, meine Herren. Meine Meinung: Abschalten, Sendungen auf CD brennen und an die aktuelle Stammhörerschaft schicken anstatt die Gegend um den Sendemast am Dörenberg unnötig aufzuheizen. Oder endlich mal das niedersächsische Landesrundfunkgesetz auflockern und kommerziellen Lokalfunk zulassen.
     
  7. RADIOlight

    RADIOlight Gesperrter Benutzer

    AW: Reichweitenerhebung in Niedersachsen

    Herr Tepe, Sie haben recht!

     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen