1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

Reinhard Mey – „Über den Wolken“

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Guess who I am, 04. Oktober 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    Hallo,

    gibt es von besagtem Lied eine Art „Ur-Version“ ohne die Flugzeug-Geräusche? Weiß jemand, wie die B-Seite von „Der Mann aus Alemannia“ klingt? Sind dort bereits die Flugzeug-Geräusche enthalten?

    Vielen Dank!

    Guess
     
  2. peschmi

    peschmi Benutzer

    AW: Reinhard Mey – „Über den Wolken“

    Also bei WIKIPEDIA habe ich folgendes dazu gefunden:

    Über den Wolken ist ein Lied von Reinhard Mey. Es stammt aus dem Jahre 1974 und wurde erstmals auf der B-Seite der Single „Mann aus Alemannia“ veröffentlicht. Die Instrumentierung besteht in der Originalversion lediglich aus der Gitarre, die Reinhard Mey selbst spielt.

    Das Lied beschreibt die Sehnsucht des Sängers, der auf einem Flugplatz steht und einem Flugzeug beim Abheben zusieht. Deutlich schimmert dabei der alte Menschheitstraum vom Fliegen durch; jedoch in veränderter Form, denn technisch ist das Fliegen ja mittlerweile möglich. In den Worten Über den Wolken jedoch klingt etwas an, was darüber hinaus geht, nämlich die Sehnsucht nach grenzenloser Freiheit und nach dem Sich-Lösen von irdischen Problemen.

    "Über den Wolken" ist das bekannteste Lied von Reinhard Mey überhaupt. Bei der Wahl der 100 besten Lieder des Jahrhunderts im ZDF im Rahmen der Sendung Unsere Besten – Jahrhunderthits im Jahr 2005 erreichte es den 4. Platz.

    Seit seiner Veröffentlichung hat es unzählige Bearbeitungen erlebt, unter anderem eine sehr populäre Version von Dieter Thomas Kuhn aus dem Jahre 1997. Vom Künstler selbst stammt die französische Adaptation Au-dessus des nuages.


    Aber leider kenn ich auch nur die Version mit den Flugzeuggeräuschen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen