1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

Reinigen von LPs nach Wasserschaden?

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von sendmail -f, 22. Januar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sendmail -f

    sendmail -f Benutzer

    Mahlzeit,
    ich hatte vor einier Zeit einen Wasserschaden. Dabei haben einige hundert Schallplatten extrem gelitten. Der Effekt ist, die Cover (und auch die Innenhüllen) kleben an den Schallplatten.

    Wie kann ich diese am schonensten entfernen? Die Cover sind eh alle im Eimer, darauf ist also keine Rücksicht nötig. Die neuen neutralen Cover mit Innenhülle liegen hier schon länger rum ;)

    Wäre schon, wenn jemand einen guten Tip für mich hätte. Wenn kleinere Reste an der Platte hängen bleiben, ist das kein Problem, das macht dann die Plattenwaschmaschine. Es geht primär erstmal darum, die Schallplatten aus dem Cover zu bekommen, ohne sie zu beschädigen.

    Es handelt sich um ca. 150-200 12" und 200-300 Singles. Mehr standen zum Glück nicht direkt am Boden.
     
  2. dea

    dea Benutzer

    AW: Reinigen von LPs nach Wasserschaden?

    Ich würde denken, du bekommst zunächst die angepappten Cover auf die gleiche Art runter, wie sie anpappten: Einweichen. Nicht allzuwarm, bis 30 ° sollten dem Vinyl aber nichts ausmachen. Wenn das Papier einigermaßen durchgeweicht ist, kannst du die Cover bestimmt an den Seiten aufreißen und abziehen. Dabei entsteht erstmal kein weiterer Schaden.. und dann halt waschen.
     
  3. sendmail -f

    sendmail -f Benutzer

    AW: Reinigen von LPs nach Wasserschaden?

    Das war auch mein erster Gedanke. Wenn also nicht jemand noch nen besseren Tipp hat, werd ich wohl dabei bleiben.
    Danke für die Antwort :)
     
  4. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Reinigen von LPs nach Wasserschaden?

    Darf ich dir erstmal mein herzliches Beileid aussprechen? Ist hiermit getan.

    Ich würde einen Stapel Platten in Ruhe in der Badewanne einweichen lassen und dann mit der Dusche abspülen. Das dürfte das Problem - im wahrsten Sinne des Wortes - lösen. Da du die ganzen Platten danach sowieso mit deiner PWM noch waschen mußt, sind 20-30 Platten schon ein abendfüllendes (Wasch)Programm. Mach das Wasser keinesfalls zu warm, sonst verziehen sich die Platten evt. noch. Kaltes Wasser reicht völlig aus.

    Du kannst dir natürlich auch einen "Kärcher" ausleihen... ;)


    Good Luck
    Zwerg#8
     
  5. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Reinigen von LPs nach Wasserschaden?

    Badewanne ist gut, aber dann lösen sich dich auch die Cover auf der Plattenmitte, oder?
     
  6. dea

    dea Benutzer

    AW: Reinigen von LPs nach Wasserschaden?

    Und? Dann besorgt man sich weiße Label, einen Edding, gibt ihnen einen Namen und klebts auf. Das ist der Scheibe völlig Rille (schönes Wortspiel) und dem ambitionierten Hörer auch.
     
  7. sendmail -f

    sendmail -f Benutzer

    AW: Reinigen von LPs nach Wasserschaden?

    Die dürften sowieso im Eimer sein, da der Aussencover grossflächig an der Platte klebt.
    Die, die ich retten kann, werd ich retten, die restlichen werden neu gemacht.

    Allerdings dann nicht mit nem Edding sondern mit nem Drucker, weil ich extrem Schreibefaul bin :D
     
  8. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Reinigen von LPs nach Wasserschaden?

    Du meinst die Label.

    Nein, denn die sind eingepresst. Aber sie sind nicht immer wasserfest! Normalerweise sind die Label westlicher Plattenfirmen ab - geschätzt - 1975 soweit wasserfest. Ausnahmen bestätigen die Regel. Bitte nagelt mich jetzt nicht (wasser)fest. Versuch macht klug!

    Die "weinroten" AMIGA-Labels "färben" mächtig ab. Die späteren Labels in blauer Farbe sind soweit okay und wasserfest. "Balkanton" bitte nie abwaschen. Das ist das letzte Zeug, was es auf Erden gibt. Furchtbar.

    vg Zwerg#8
     
  9. sendmail -f

    sendmail -f Benutzer

    AW: Reinigen von LPs nach Wasserschaden?

    Da ist einiges dabei von vor 1975. Ist also zu befürchten, dass sich da einiges ablöst ....
     
  10. JKOS

    JKOS Benutzer

    AW: Reinigen von LPs nach Wasserschaden?

    Das ist natürlich ein harter Schlag und ne Menge Arbeit. Ich würde die Platten nicht unbeding baden, sondern erst mal mit einer Blumenspritze besprühen. Dann weicht der Kram auch nicht so durch. Wenn die Aussenhülle dann entfernbar ist, mit der Innenhülle gleichermassen verfahren. Das Ganze wird zwar länger dauern, ist aber vielleich schonender. Ich würde auch mit den unwichtgsten Platten erst mal üben.

    In Berlin gibt es einen Laden, der sich fast ausschliesslich nur mit Platten und Zubehör beschäftigt. Schau mal hier: http://www.phonophono.de/ Vielleicht haben die noch einen besseren Tip.

    Viel Glück
     
  11. dea

    dea Benutzer

    AW: Reinigen von LPs nach Wasserschaden?

    Göttlich! Wo bitte genau ist der Unterschied zwischen Wasser und Wasser sowie zwischen Aufweichen und Aufweichen, wenn man die Cover doch aufweichen muss?!
    Da Vinyl bei weitem nicht so hygroskopisch ist wie bleistiftsweise PA (Polyamid), ist durch das Wasser auf den Platten kein Schaden zu erwarten, wenn diese anschließend sofort zwangsläufig gereinigt werden.
    Also rein mit den Dingern und fertig ist der Lack.
     
  12. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Reinigen von LPs nach Wasserschaden?

    dea hat Recht. Hatte das Problem auch mal gehabt. Nur kann man da so schonend vorgehen wie man will: Hinterher wird man die Platten nur noch NASS abspielen können.
    Und es wird dringend empfohlen, sich vorher von jeder Scheibe/LP handschriftlich eine Titelliste anzufertigen, da die Labels sich mit auflösen bzw. beim Entfernen der Plattenhülle ebenfalls stückchenweise in Mitleidenschaft gezogen werden.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen