1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reinke neue hr3-Station-Voice

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von beonAIR, 26. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. beonAIR

    beonAIR Benutzer

    Mit dem kleinen programmlichen Relaunch hat hr3 auch ein neues On Air Design und eine neue Station Voice:

    WERNER REINKE!!!

    Nach dem Motto: Ach Werner jetzt bist du schon mal hier jetzt kannst du des auch mal einsprechen, damit Jürgen Rasper und Frank Seidel nicht alles in Eigenproduktion sprechen müssen.

    Na ja was denkt ihr darüber. Reinke hat ja ne megageile Voice keine Frage, würde auch zu hr3 passen, aber das neue On Air Design von hr3 hört sich trotzdem ein wenig im Keller zusammengebastelt muss ich ganz ehrlich sagen....
     
  2. DaNixChecka

    DaNixChecka Benutzer

    Das mit dem Motto hast Du gut beobachtet, be. Es wirkt alles nicht richtig stimmig, vor allem passen die alten und neuen Verpackungselemente nicht richtig zusammen (z.B. die markante Stimme Werner Reinkes und dann das Verkehrsbett ... grässlicher Kontrast). Vielleicht basteln die hr3-Leute mal ein bisschen besseres Material zusammen.
     
  3. Klinikpackung

    Klinikpackung Benutzer

    Typisch HR, alles halbgar
     
  4. Hitradio

    Hitradio Benutzer

    Die neuen Jingles finde ich ziemlich gut und klingen gar nicht nach "im Keller zusammengebastelt". Zusammengebastelt klingt allerdings der Showopener bei FFH, da kann man maeckern und ich denke mal das die das wirklich zusammengebastelt haben! Das hört man einfach!
     
  5. Gelb

    Gelb Benutzer

    Besonders toll finde ich das neue on Air-Design von hr3 auch nicht. Wobei die Jinglepakete der letzten paar Jahre meiner Ansicht nach ziemlich mies waren.

    Aber warum Werner Reinke? Ein Moderator der gleichzeitig Station-Voice ist? Ist ja fast wie bei einem Offenen Kanal...

    Klar ist Reinke ein genialer Sprecher mit einer genialen Stimme. Einerseits stellt sich die Frage, ob es überhaupt sinnvoll ist, ihn wieder zu reanimieren, und andererseits dann noch als Mod UND Station-Voice. Entweder oder.
     
  6. studix

    studix Benutzer

    Also ich finde, der Neuanfang von Reinke als Moderator war die beste Entscheidung, die bei hr3 seit langem getroffen wurde. Das Problem von hr3 ist doch gerade, dass in den letzten Jahren alles austauschbarer und langweiliger wurde. Tiefpunkt war dann die Reform im letzten Jahr. Reinke macht in der Hinsicht zumindest wieder etwas gut, wenn auch nur für drei Stunden in der Woche. Was sein Alter angeht, finde ich nicht, dass das irgendwie negativ zu bewerten wäre - im Gegenteil. Bombach sollte meiner Meinung nach sogar auch noch mal bei Koschwitz anfragen (vielleicht mal wieder ne Hitparade mit Doppelmoderation Reinke/Koschwitz? *schwelg*). Junge Moderatoren, die ihr Handwerk so verstehen, wie es bei Reinke zweifelsfrei der Fall ist, sind leider äußerst rar. Wenn wir die ganzen Claimaufsager streichen, bleibt da wohl nicht mehr viel übrig.

    Was die Stationvoice angeht, hat es bei hr3 ja Tradition, dass diese von einem Moderator gesprochen wird. Ist also nix neues...
     
  7. domnek

    domnek Benutzer

    @Gelb
    Also Tobias Geissner (vor Werner Reinke Station Voice) war auch Moderator bei hr3, sogar damals mal mit Pop&Weck am Ende nur noch die Crew am Samstag...Mittlerweile ist er gar nicht mehr bei hr3 zu hören, da verschwinden auch die Jingels....

    Zu Werner Reinke, klasse "Einkauf", auch wenn es ein Schritt in die Vergangenheit war/ist.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen