1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Renée Franke 83-jährig gestorben

Dieses Thema im Forum "Nostalgieecke" wurde erstellt von Ammerlaender, 11. November 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    Am 9. November 2011 verstarb im Alter von 83 Jahren Renée Franke, eine Moderatorin des Bayrischen Rundfunks. - Hier der Link zum Nachruf des Bayrischen Rundfunks.

    Sie war wohl von 1966 bis 1993 Moderatorin beim Bayrischen Rundfunk. Obwohl ich in meiner "Jugend" den Bayrischen Rundfunk (vor allem das 1. Programm) hörte, ist sie mir als moderatorin nicht in Erinnerung geblieben, dafür aber als Interpretin:



    ... und da wir ja inzwischen Geld verdienen müssen, gibt es jetzt "Rundfunkwerbung":

    Reneé Franke & die 3 Peheiros - Herr Meier traf sich gestern...
     
  2. br-radio

    br-radio Benutzer

    Renée Franke ist gestorben

    Am 9. November 2011 starb in München die frühere Amateurfunkerin und spätere BR-Moderatorin, Renée Franke, besser bekannt auch Gisela Beyer.

    Quelle ist der deutschsprachige Wikipedia-Artikel.
     
  3. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: Renée Franke 83-jährig gestorben

    @ br-radio:
    Ich habe den Thread hier aus zwei Gründen eröffnet:

    Erstens war Renée Franke seit fast 20 Jahren nicht mehr aktiv und

    zweitens gehörte sie einer Radiozeit an, die sich durch vieles auszeichnete (Positives wie Negatives), nur nicht durch die heute herrschende Eintönigkeit allerorten.

    Zum Untertitel des Bereiches passt es auch. "'Früher war alles besser!' - oder etwa doch nicht? Hier ist Platz für Erinnerungen an alte Radiozeiten."
     
  4. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Renée Franke 83-jährig gestorben

    Eben deshalb habe ich den Thread wegen Themengleichheit (ich hatte ihn in der deutschen Radioszene schon gestartet) mit deinem Thread zusammenführen lassen. Das haben die Moderatoren dann durchgeführt.
    Deine beiden Gründe sind mir durchaus bewusst und ich respektiere sie, sie sind o.k.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen