1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rette sich wer kann: NEUN LIVE Radio kommt!!!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von It's meeee, 19. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. It's meeee

    It's meeee Benutzer

    NEUN LIVE plant Deutschlands 1. Quizradio / Deutschlands 1.
    Quizsender bewirbt sich um Radiofrequenz in München

    München (ots) -

    Geschäftsführerin Christiane zu Salm: "Mit Radio NEUN LIVE wollen
    wir unseren Fernseherfolg weiterentwickeln."

    NEUN LIVE, Deutschlands 1. Quizsender, plant den Start von
    Deutschlands 1. Quizradio. Dafür bewirbt sich der Fernsehsender um
    die terrestrische Radiofrequenz 92,4 MHz. Die Frequenz erreicht ca.
    zwei Millionen Haushalte in München und Umland.

    Deutschlands 1. Quizsender NEUN LIVE will das erfolgreiche
    Geschäftsmodell des interaktiven Fernsehens, an dem die Zuschauer
    mittels Telefon am Programm partizipieren können, auch für das Radio
    anwenden. So basiert das Konzept von Radio NEUN LIVE als Deutschlands
    1. Quizradio auf einem hohen Wortanteil von knapp 80 Prozent.

    Christiane zu Salm, Vorstandsvorsitzende der EUVÍA Media AG sowie
    Geschäftsführerin von NEUN LIVE und sonnenklar TV: "Das
    Geschäftsmodell des interaktiven Fernsehens konnten wir bereits mit
    NEUN LIVE erfolgreich auf dem deutschen Fernsehmarkt etablieren. Der
    Start des Mitmachsenders bedeutete vor zwei Jahren ein großes Wagnis,
    das sich nachhaltig als Erfolg erwiesen hat." Zu Salm weiter: "Jetzt
    wollen wir das Geschäftsmodell auf ein anderes Medium übertragen.
    Wenn Zuschauerinteraktion im Fernsehen funktioniert, könnte das auch
    im Radio so sein."

    Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat die
    entsprechende Frequenz ausgeschrieben, auf der zuvor das F.A.Z.
    Business Radio gesendet hatte. Mit einer Entscheidung über die
    Vergabe der Frequenz wird in den nächsten Monaten gerechnet.

    Radio NEUN LIVE ist als interaktiver Unterhaltungssender geplant,
    bei dem die Hörer nach dem Vorbild des TV-Senders ihr Wissen und ihre
    Geschicklichkeit bei Quizsendungen testen können.

    Christiane zu Salm: "Mit NEUN LIVE sind wir Vorreiter im
    Wachstumsmarkt des interaktiven Fernsehens. Nun wollen wir mit
    Deutschlands 1. Quizradio wieder neue Wege gehen und den ersten
    werbeunabhängigen Radiosender starten."

    Sitz von Radio NEUN LIVE ist bei Net FM in München geplant. Die
    Tochtergesellschaft von AME Aigner Media Entertainment soll als
    Dienstleister die technische Abwicklung übernehmen. Sollte die
    Zuteilung der Frequenz erfolgen, sollen bei Radio NEUN LIVE rund 20
    Mitarbeiter beschäftigt werden.
     
  2. Labim

    Labim Benutzer

    wieso "Hilfe!!"??

    ich finds gut.

    1. neues Geschäftsmodell (es traut sich jemand was und das ist doch prinzipiell nicht schlecht)
    2. es entstehen 20 neue Arbeitsplätze
    3. es ist kein weiterer so verhasster Dudelfunker
    4. was ist verwerflich an Gewinnspielen? Wir alle haben Gewinnspiele onair. Dass man für die Teilnahme an diesen Gewinnspielen Geld bezahlen muss ist sehr ok. Wir alle bezahlen, wenn wir an Gewinnspielen teilnehmen (z.B. SKL, Wer wird Millionär-Quali, Lotto, Aktion Mensch-Los etc.) Warum soll das beim Radio umsonst sein?
    5. Die Finanzierung von Gewinnspielen wird durch NeunLive-Radio salonfähig gemacht. Davon profitieren auch die anderen Sender.
    6. Der USP von NeunLive ist das Gewinnspielen. Jeder weiss, auf was er sich einlässt, wenn er diese angebotene Dienstleistung in Anspruch nimmt, so wie jeder weiss, dass er Geld bezahlen muss, wenn er mit dem Taxi fährt. Hier spricht niemand von "Abzocke"...

    Also entkrampft euch...
     
  3. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    NEUNLIVE TV finde ich zwar kaum erträglich.
    Trotzdem: Gerade in diesem Forum heißt es immer wieder, dass das Dauerhitgedudel total nervig ist, kein Wort mehr vorkommt und Radio absolut langweilig geworden ist. Jetzt versucht Frau zu Salm etwas Neues im Radio. Das finde ich zunächst mal nicht schlecht. Auch wenn "Mitmachradio" mit Dauerquizerei und vermutlich teuren Telefonhotlines nicht das ist, was ich mir als Ideal wünsche.
    Also mal abwarten, wer die Frequenz bekommt und NEUNLIVE - falls sie sie bekommen - dann daraus macht.
     
  4. drmfanatist

    drmfanatist Benutzer

    ich würde auch eine Deutschlandweite Verbreitung per terrestik gut finden. Dann läuft endlich mal was anderes. Ideal wäre auch ein Talkradio, in dem man mit anderen Leute richtig über wichtige Themen diskutieren kann.
     
  5. clubsound

    clubsound Benutzer

    glaube kaum das neun live radio in munich on air gehen wird.war auf der blm sitzung - und die möchten auf der 92,4 ein multi kulti programm und kein spielsender!also ein programm mit ausländer anteilen und kultur - was hat das mit neun live radio zu tun? <img border="0" title="" alt="[Boah!]" src="eek.gif" />
     
  6. Vitamin C

    Vitamin C Benutzer

    Hat jemand dieses Geblödel schon mal im Fernsehen gesehen, wo die Uhr zurückläuft, die Frage schon vom Moderator bis zur letzten Sekunden komplett aufgelöst wird und dann immer erst in der letzten Sekunde jemand durchgelassen wird, während andere anrufer systematisch mit 0,49 Euro zur Kasse gebeten werden und sonst nichts?

    Ist diese Art von Moderationen besser, als das Gedudel??? Den ganzen Tag?

    Der Claim wird wohl heißen: "GANZ MÜNCHEN RUFT AN!" - Toll, so schafft man nicht nur Arbeitsplätze, sondern auch, daß Arbeitslose ihr Geld vertelefonieren, weil sie glauben, daß sie einen neuen Kühlschrank bekommen?

    Leute, alles, was recht ist, aber sowetwas?

    Ich denke, das wird noch kürzer halten, als FAZ. Nicht weil das Geld ausgeht (im Gegenteil, da kommt genug rein - am Anfang vielleicht...), sondern, weil die Akzeptanz schnell sinkt..... Und dann gibt es (fast) keine Hörer mehr und die 20 neuen Mitarbeiter stehen nach ein paar Monaten wieder auf der Straße. Mit einem negativen Vorzeichen im Lebenslauf. Denn für Moderatoren gibt der Arbeitsmarkt nicht viel her und das scheint dann wohl selten ein Garant dafür zu sein, daß man ein guter Dachdecker ist...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen