1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Richtiger PC für Arbeit mit Pro Tools LE 7.4

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von davdan, 11. Mai 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. davdan

    davdan Benutzer

    Hallo Radiofans!

    Habe mal eine Frage:
    Welcher PC wäre denn der richtige fürs Arbeiten mit Pro Tools LE 7.4?

    Habe im Moment einen, welcher immer hängt und Pro Tools immer abbricht (H/W Buffer Size) , d.h. die CPU schafft dieses Programm jetzt einfach nicht mehr!

    Aber welchen PC kann ich dafür verwenden??


    Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen!

    MfG
    davdan
     
  2. Dude

    Dude Benutzer

    AW: Richtiger PC für Arbeit mit Pro Tools LE 7.4

    Was hast du für'n Budget?
     
  3. cfranke

    cfranke Benutzer

    AW: Richtiger PC für Arbeit mit Pro Tools LE 7.4

    nix PC, nimm 'nen Mac ;)
     
  4. LUKATO

    LUKATO Benutzer

    AW: Richtiger PC für Arbeit mit Pro Tools LE 7.4

    Also für mich hat dass hier nichts mit nem mac oder pc zutun und auch nich mit dem buget!!!!!!!!!!!!!

    er will doch im prinzip nur die mindestanforderung des programms wissen!!!!!!!

    also wenn er sich jetzt bsp nen dual core kaufen wollte könnte er das tun aber er will einen rechner auf dem die software ordentlich läuft :wall::wall::wall:
     
  5. McCavity

    McCavity Benutzer

    AW: Richtiger PC für Arbeit mit Pro Tools LE 7.4

    Sizing für ProTools ist... ähm... ja. Schwierig. Selbst Digidesign schweigt sich über genaue Zahlen aus, aber die Sytemanforderungen (englisch) helfen eventuell schon mal weiter. Ansonsten kann ich nur darauf hinweisen, daß Digidesign ein eigenes Support-Forum unterhält, das für solche Fragen vielleicht mehr Erfolg verspricht :)

    LG

    McCavity
     
  6. AW: Richtiger PC für Arbeit mit Pro Tools LE 7.4

    Hi,

    ich las schon davon, daß ProTools für Windows am sichersten auf
    einem englischen XPpro laufen soll.

    Gruß ... FloFa
     
  7. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Richtiger PC für Arbeit mit Pro Tools LE 7.4

    Ich denke, es hängt stark davon ab, was sonst noch auf dem Rechner läuft. Windows startet ja ne menge Zeugs beim Booten, was das System bremst.
    Bei den aktuellen Preisen würde ich sagen, DualCore 2 mit 2,8GHz, 2GB RAM (da 64-Bit Systeme nicht unterstützt werden, gehen eh maximal 3,5GB) und ne schnelle SATA II-Platte, besser zwei Stück (einmal System, einmal Daten)

    Das sind sicher keine Minimalanforderungen, aber für 500€ kriegt man da schon einiges. Wenn dein Budget bis zu 1000€ hergibt, würd ich gleich nen Quadcore nehmen und ne aktuelle nVidia (9600 oder 9800). Damit bist dugut gerüstet für die nächsten Jahre.

    Immer bedenken, Windows "altert"
     
  8. McCavity

    McCavity Benutzer

    AW: Richtiger PC für Arbeit mit Pro Tools LE 7.4

    Völlig richtig, *besser* sind zwei, denn schon DigiDesign empfiehlt für ProTools von vornherein 2 Platten und eine Systemkonfiguration, bei der - zumindest wenn ProTools läuft - niemand anders die Datenplatte benutzt. Aufnahmen auf die Systemplatte sind zwar möglich aber eben, wie gesagt, nicht empfohlen, weil auch das schon zu Performanceengpässen führen kann, je nachdem, wie viele Spuren, wie viele Edits und, und, und...

    LG

    McCavity
     
  9. Jomann

    Jomann Benutzer

    AW: Richtiger PC für Arbeit mit Pro Tools LE 7.4

    Ganz schlechte Idee wenn du Protools 7.4 LE nutzen willst.
    Es ist nähmlich immer noch nicht zum aktuellen im Nov. 2007!!!!
    erschienen MacOS 10.5 kompatibel. Great Job DIGI!!!

    Gruss
     
  10. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Richtiger PC für Arbeit mit Pro Tools LE 7.4

    Ist sowieso Dummfug. Die Hardware ist exakt die Gleiche, wie bei einem Windows-PC, nur das Apple sein MacOS künstlich so einschränkt, damit es nur auf der eigenen Hardware läuft. IMO ist diese Verkaufstaktik wesentlich verwerflicher als die oft angeprangerte Integration des IE in Windows.

    Und eine Aussage wie
    ist absolut sinnbefreit. Dann kann der Verkäufer auch sagen, "die Kirschen schmecken heute nicht, nimm lieber ein Schnitzel".
     
  11. Jomann

    Jomann Benutzer

    AW: Richtiger PC für Arbeit mit Pro Tools LE 7.4

    Naja dieser Streit sollte hier nicht geführt werden.
    Es ist aber ein Unterschied ob ein BS Hersteller 90% Marktanteil hat oder
    6%. Insofern stellen sich beim 90% Hersteller kartellrechtliche Fragen eher.

    Und natürlich läuft Protools auch aufm PC aber auf nem Mac ist es schon geiler
    ;)
    Besonders wenn die Nasen bei DIGI endlich mal mit der Leo Unterstützung fertig werden würden ;-(
    Gruss Joman
     
  12. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Richtiger PC für Arbeit mit Pro Tools LE 7.4

    Genau solche indifferenten Aussagen heizen aber die von Dir angesprochene Diskussion unnötig an. (Oder hast Du irgendwelche praxisrelevante, nachvollziehbare Belege für Deine Aussage?)


    Gruß TSD
     
  13. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Richtiger PC für Arbeit mit Pro Tools LE 7.4

    Da würde mich jetzt auch mal ne Begründung interessieren. Welche zusätzlichen Features gibt es denn auf dem Mac?
    An der besseren Benutzeroberfläche kanns ja nicht liegen, denn es stellt keinerlei Problem dar, ein Windowsprogramm genauso aussehen zu lassen, wie ein Mac.
     
  14. Jomann

    Jomann Benutzer

    AW: Richtiger PC für Arbeit mit Pro Tools LE 7.4

    Schuldig Euer Ehren ;)

    Der Grund ProTools auf Mac zu nutzen ist für mich OSX ganz klar da ich mich
    nicht ausschliesslich im Programm bewege.
    Innerhalb des Programms ProTools sind die Unterschiede sicher nicht soo relevant es gibt eventuell ein paar Plugis maconly dafür gibt es auf PC Seite
    viel mehr gecrackte Plugins ;)
    Allerdings findet man bei den Profis (ProTools HD) kaum Windows Installationen (warum eigentlich).
    Für jemanden der Englisch beherrscht gibt die Digidesign User Confernce (DUC)
    sicher hinreichend Hinweise auf die Probleme der jeweiligen Betriebssysteme.
    Ich denke wer mit XP sonst glücklich ist sollte nicht wegen PT auf den Mac wechseln.
    Gruss Joman
     
  15. davdan

    davdan Benutzer

    AW: Richtiger PC für Arbeit mit Pro Tools LE 7.4

    Und ich bin mit XP ziemlich glücklich, danke für eure bisherigen tipps,...
    jetzt aber noch einmal konkret:

    Hättet ihr vielleicht links zu pc firmen- bzw. bestellseiten, wo solche angebote drinnen stehen, sodass ich mich da mal umschauen kann!
    Vl. arbeitet ja jemand von euch mit pro tools...mit welchem PC?

    Danke!
    lg davdan
     
  16. StachO

    StachO Benutzer

    AW: Richtiger PC für Arbeit mit Pro Tools LE 7.4

    Das kommt ganz darauf an, was Du dem Programm abverlangst.

    Ich hatte Pro Tools M-Powered auf einem Athlon XP 2400+ mit 2GB Ram. Das lief darauf einwandfrei. Genutzt habe ich es für die Erstellung von Megamixen sowie dem Abmischen von Gesang zu Halbplaybacks. Außerdem die Einbindung von VST Instrumenten.

    Mittlerweile habe ich einen Intel 2,4GHz Quad mit 4GB Ram. Auch hier läuft es einwandfrei, jedoch hat man aufgrund der 4 Prozessoren mehr Ressourcen, wenn man Plug-Ins nutzt.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen