1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Riesenärger um Helene-Fischer-Double

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von br-radio, 29. Dezember 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. br-radio

    br-radio Benutzer

    Zugegeben, ich bin kein richtiger Leser der BLÖD-Zeitung, aber das, was ich da gelesen habe, ärgert mich ziemlich deutlich: Ein Gastwirt aus Nordrhein-Westfalen hat für eine Veranstaltung ein Helene Fischer Double eingeladen und bekommt deswegen nun Probleme von der echten Helene Fischer und deren Management.
    Hier der Link dazu: http://www.bild.de/news/inland/helene-fischer/riesen-aerger-wegen-doppelgaengerin-27893720.bild.html

    Ich finde das schamlos und übertrieben. Es tritt bei mancher Möbelhausfeier auch ein Double eines Stars auf. Und: Regt sich da wer auf? Nur weil Helene Fischer nun auf einer Erfolgswelle schwimmt und dadurch ihr die Zuschauer zulaufen, meint sie, sich alles zu erlauben? Helene Fischer und Florian Silbereisen, die beiden sind ja ein Paar, sind für nicht wenige der Inbegriff einer inzuchtartigen Schlagerszene, die, wenn man sie kritisiert oder ihr zu nah kommt, man von deren Management eins auf die Mütze kriegt.
    Generell zu Stars: In welcher Welt leben die denn? Die atmen die gleiche Luft wie die normalen Bürger...

    Es ist schlimm und vor allem, dass der MDR die Fischer so pusht, ist ja nicht zuletzt auch vom Medienmagazin "ZAPP" des NDR sehr kritisch hinterfragt worden.

    Bei mir hat das MDR Fernsehen folgende Erklärung:
    M: Mein
    D: Deutsches
    R: Renten-
    Fernsehen.

    Sorry, aber die Ärgereien über selbstherrlich gewordene Stars geht mir schon lang auf den Senkel. Die meinen, was besseres zu sein, und leben in einer Scheinwelt.
    Und mit dem gemeinen Publikum wollen die doch nicht wirklich was zu tun haben, denn für die "Stars" ist dieses Publikum willfähriges Claquer-Volk, das ihre Stars wie Halbgötter verehrt... Das halte ich für eine ungute Entwicklung. Denn: es geht auch anders.
    Aber diese volksmusikträllernden Stars scheinen ja kaum Spaß zu verstehen, wie der Situation von dem Gastwirt zu entnehmen ist... Es ist schlimm, dass heutzutage niemand mehr einen Spaß versteht und gleich immer wütend mit Juristen droht. Das ist eine wirklich ungute Entwicklung, weil sie die "Stars" zu stark vergöttert werden.
    Das ist echt doof.

    Da lobe ich mir die Stars der früheren Zeiten, die noch nicht so diesem formatierten Star-Getue anheim gefallen sind, weil sie noch die Zeit erlebten, wo sie normal sein durften.

    Aber: was in der Welt ist noch "normal"?
     
  2. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Wieso Ärger? In dem Fall hat die Künstlerin durchaus Recht, vorausgesetzt der Fall liegt tatsächlich so wie BILD ihn beschrieben hat. Ich habe als Konsument das Recht zu erfahren, ob es sich beim Konzert um ein Double handelt oder das Original. Und das nicht erst im Kleingedruckten!
    Davon ab müssen Entscheidungen des Managements noch lange nicht Entscheidungen des Künstlers selbst sein.
     
    Tweety gefällt das.
  3. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    Ich finde das auch sehr ärgerlich; eine Helene Fischer ist bereits mehr als genug, ich kann den Namen nicht mehr hören.
    Tja, Pech! Man sollte eben die deutsche Sprache beherrschen, wenn man Plakate aufhängt. Nominalkomposita sind im Deutschen zusammen oder mit Bindestrich (wie es in diesem Falle richtig gewesen wäre) zu schreiben, nicht getrennt wie im Englischen. So, wie oben zitiert, müsste "Double" betont werden, was auf einen Doppelnamen hindeutet. :D Aber immer hübsch nachäffen, was die Verblödungs-Werbung vormacht... :rolleyes:
     
    Maschi gefällt das.
  4. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    Daraus folgt: Der Zeitungs-Redakteur oder -was-auch-immer ("Schreiberling") hat dieses Plakat nicht gesehen, kann also nicht fundiert darüber berichten, kennt die Schreibweise, die Größe, das "Kleingedruckte" und überhaupt die ganzen Umstände gar nicht.

    Das ist bloß der Bericht über eine anwaltliche Abmahnung und einen dazu eingelegten Widerspruch, der vor Gericht zu einer Niederlage führte. Der Anlass ist 1,5 Jahre her.
    Kein wirklicher Aufreger, keine sich beschwerenden oder das Geld zurück verlangenden Gäste, keine Randale (sonst hätte Bild darüber berichtet und auf den Vorgang von damals verlinkt). Blow-up in Reinkultur.

    Meine Einschätzung: Hörensagen, keine Recherche, "Ablage P, schwarz, rund, einfach".
     
  5. chapri

    chapri Benutzer

    ... und alles passend zur aktuellen DVD-Werbekampagne zu einem Livekonzert-Mitschnitt!!!
     
  6. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    ... und dazu noch Fischers Gastrolle auf dem Traumschiff an Neujahr.
     
  7. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    hmmmmmjaaa..... wenn sich jetzt noch belegen ließe, dass der Anwalt von Frau Fischer den Gerichtstermin durch diverse Verlegungsanträge so hingebogen hat, dass das Urteil mit so einem Ereignis beabsichtigterweise zeitlich zusammenfallen sollte, dann wäre das eine nähere Betrachtung wert. Aber das zu recherchieren ist die Nummer eigentlich nicht wert.
     
  8. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Passt doch alles: Eine Veranstaltung für Helene-Fischer-Dubel, also für Leute, die so blöd sind, Helene Fischer gut zu finden.
     
    Tweety, br-radio und Maschi gefällt das.
  9. br-radio

    br-radio Benutzer

    @Mannis Fan: Ja, das ist wohl wahr...
    Ich hätte gerne wissen gewollt, welches Publikum jener beklagte Gastwirt an jenem besagten Abend vor sich hatte...
    Diese Information konnte man dem BILD-Artikel nun nicht entnehmen...
     
  10. chapri

    chapri Benutzer

    Ist doch klar: BILD-Leser :D !
    Aber im Ernst: MannisFan hat eben nicht recht - man muss nicht blöd sein, um das Original gut zu finden. Immerhin hat sie als ausgebildete Musicalsängerin eine gute Stimme.
    Und das schreibe ich, der Helene Fischer blöd findet :)
     
    br-radio gefällt das.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen