1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

Robbie Williams am Karriereende?

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Tweety, 07. September 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tweety

    Tweety Benutzer

    Seit einigen Tag wird ja die neue Single "Bodies" von Robbie auch im Radio gespielt. Lt. seiner eigenen Aussage soll sich damit ja seine Karriere entscheiden. Also ich finde die neue Single grottenschlecht und wenn das Album auch so klingt, dann wars das wohl mit Robbie als Solokünstler. Vielleicht findet er ja Asyl bei "Take That". Eure Meinungen?


    http://www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5jzCSi6hgJJ2Yf1wV9YeYg0E9iJXg
     
  2. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Robbie Williams am Karriereende?

    Muss er laut Vertrag nicht mindestens noch 3 Alben bringen? Er hat doch vor einigen Jahren diesen Megavertrag mit Sony(?) abgeschlossen, Escapology war IMHO das erste Album dieser Serie.
     
  3. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Robbie Williams am Karriereende?

    Möglich, aber wenn das neue Album auch floppt wird Sony darauf wahrscheinlich nicht bestehen. Grundsätzlich glaub ich aber schon, dass Williams seinen Zenit überschritten hat.
     
  4. McCavity

    McCavity Benutzer

    AW: Robbie Williams am Karriereende?

    Totgesagte leben länger und Karriereenden von Künstlern haben die unangenehme Eigenschaft, erst nach dem letzten Comeback wirklich datiert werden zu können ;)

    Was den Song angeht - ich hab ihn bis jetzt erst einmal gehört (ohne Anmoderation, hab quasi zufällig "reingezappt"). Zuerst dachte ich, das wäre eine neue Single der Pet Shop Boys, nur die Stimme klang so komisch - bis ich drauf kam, daß das wohl Robbies neue sein müsse, was mir der Moderator am Schluß des Songs auch bestätigte. Ich fand ihn weitgehend massentauglich (Pet Shop Boys, halt) aber auch einige überraschende Elektro-Elemente drin. Ich fand ihn daher nicht schlecht, muß ihn aber noch ein paar mal hören. Ob er sich auch gut verkauft, wird wie immer die Zeit zeigen :)

    LG McCavity
     
  5. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Robbie Williams am Karriereende?

    Genau da liegt auch das Problem. Wenn Williams jetzt versucht die PSB zu kopieren, dann fällt ihm oder der Plattenfirma wahrscheinlich nicht mehr viel ein. Die Leute die Robbie Williams gut finden, die wollen auch was wo RW drin ist und nicht irgendein Produkt, was wie ne schlechte PSB-Kopie klingt.

    Ich denke Herr Williams sollte sich auf seine Stärken konzentrieren und wieder guten Mainstream-Pop machen und nicht irgendwelche Experimente versuchen. Was dabei rauskommt hat man ja bei "Rudebox" gesehen. Den Weg gehen die Fans nicht mit.
     
  6. final_scream

    final_scream Benutzer

    AW: Robbie Williams am Karriereende?

    Was bitteschön ist dieser Song denn anderes als "Mainstream-Pop"?
     
  7. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Robbie Williams am Karriereende?

    Keine Ahnung. Mit Maintream Pop meinte ich so Songs wie "Feel", "Angels" usw. Der neue Songs passt da nicht rein. Da bleibt nichts hängen. Ich glaube auch nicht, dass der Song bei den privaten Stationen sehr häufig gespielt wird. Vielleicht irre ich mich ja auch und der Song und das Album schlagen ein wie ne Rakete. Deshalb bin ich ja mal auf andere Meinungen gespannt.
     
  8. paulmax1988

    paulmax1988 Benutzer

    AW: Robbie Williams am Karriereende?

    meiner meinung nach wird die neue single ein ziemlicher hit. rudebox war sicherlich zu weit vom eigentlichen robbie williams stil entfernt, aber dieser song ist ein guter kompromiss zwischen den beiden richtungen. ich denke der song ist sehr mainstreamtauglich.
    ich persönlich würde ihn in die bessere hälfte der robbie williams songs einordnen!
    mal sehen was daraus wird. vielleicht kann er sogar ein bisschen an die anderen erfolge anknüpfen?!
     
  9. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Robbie Williams am Karriereende?

    Die Williams-Misere fing an, als er seinen damaligen Songschreiber Guy Chambers verjagte, der ihm u.a. "Angels" schrieb. Mittlerweile soll er ihn wieder engagieren.

    Selbst wenn Williams jetzt keinen Erfolg mehr haben sollte, er hat für sein Alter sehr viel erreicht:

    Mehr als 60 Millionen verkaufte Platten weltweit, ein Guiness Buch-Eintrag für 1,6 Millionen(!) verkaufte Konzertkarten an einem Tag und er hat als Brite bisher die meisten Brit-Awards bekommen.

    Auch die DVD "What we did last summer/Live at Knebworth" hat eine exzellente Klang- und Bildqualität. Das Konzert ansich sehenswert.

    "Rudebox" ging völlig an mir vorbei, die Alben davor höre ich gerne. Einzig bei "Rock-DJ" schalte ich weg, den Song mag ich irgendwie nicht.
     
  10. McCavity

    McCavity Benutzer

    AW: Robbie Williams am Karriereende?

    Jetzt muß ich mich mal kurz als "Rudebox"-Fan outen - ich fand Single und Album nämlich richtig klasse, eben *weil* Robbie Williams damit mal was völlig anderes gemacht hat. Die Auskopplung "She's Madonna" fand ich so klasse, daß ich mir aus den verschiedenen Versionen einen eigenen (privaten) Remix gebastelt habe. Das Album hätte durchaus noch mehr Material zum Auskoppeln gehabt, finde ich. "Kiss Me", zum Beispiel, das Cover des alten One-Hit-Wonder Steven "Tintin" Duffy Hits ist durchaus flott und tanzbar.

    Auch andere seiner "Experimente" (z.B. "Swing When You're Winning") haben mir gut gefallen, ich fände es klasse, wenn mehr Künstler auch mal in anderen Genres "räubern" würden. Vielleicht hätte das nicht den gleichen Erfolg, als wenn ein Album wie's andere klingt, aber mir gefällt gerade die Abwechslung.

    Aber ich muß auch dazu sagen, daß ich in keinster Weise ein Experte bei solchen Dingen bin - nur ein stinknormaler Hörer :)

    LG

    McCavity
     
  11. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Robbie Williams am Karriereende?

    Also mit dem "Bodies" Titel konnte ich ja überhaupt nix anfangen, der gefiel mir überhaupt nicht. Die neue Single "Morning Sun" zeigt aber wieder den "alten" Robbie. Eine sehr ansprechende und stark gesungene Ballade. Hier hat er sich wieder auf seine Stärken besonnen und ist nicht irgendwelchen Trends hinterhergelaufen. Ein richtig geiler Song. Also geht doch. Bitte mehr davon und weiter so.
     
  12. Webster

    Webster Benutzer

    AW: Robbie Williams am Karriereende?

    Der stärkste Song auf dem Album ist "Won't Do That". Da kann die Band um Produzent Trevor Horn alle ihre Stärken ausspielen. Er ist bei der EMI und ich glaube mal gelesen zu haben, daß dieses sein letztes Album unter dem aktuellen Plattenvertrag ist.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen