1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rode Procaster brummt

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Hardware" wurde erstellt von maxe, 02. Februar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maxe

    maxe Benutzer

    Hallo Ich hab mal ne Frage,
    weil ich hab nen Rode Procaster an einen Behringer Tube Ultragain mic 200 Vorverstärker angeschlossen
    und gehe damit auf einen Behringer Eurodesk sx3242fx und jetzt habe ich das Problem, dass immer wenn die Mic-fader oben sind Die Stimme unserer Moderatoren von einem Rauschen bzw. Brummen begleitet werden.
    Woran könnte das liegen ?

    lg. Max :confused:
     
  2. codo

    codo Benutzer

    Das liegt an der Qualität des eingesetzen Equipments.

    Gruß Codo
     
  3. maxe

    maxe Benutzer

    Danke
    welchen Vorverstärker könntest du mir denn empfehlen?
     
  4. ko2media

    ko2media Benutzer

    Hi

    Ich hab das Procaster an einem Presonus Studio Channel dran und danach kommt bei mir die A/D-Wandlung und das funktioniert recht gut. Der Presonus StudioChannel ist eine preisgünstige Alternative zu den restlichen hochwertigen Preamps am Markt...

    Das Problem bei den Nebengeräuschen bei einem Procaster ist, dass es sich um ein dynamisches Mikrofon handelt welches durch die Bauart einen geringeren Ausgangspegel liefert was dazu führt, dass man höher aussteuern muss und dann kommen die ganzen Nebengeräusche die man sonst nicht hört mit hoch. Da du danach 2 Behringer Teile dran hast (nix generelles gegen Behringer, es gibt auch brauchbare Teile) kommen die Nebengeräusche (mein heißer Tipp) nicht vom Mikrofon sindern von dem was danach kommt...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen