1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rosenmontag in NRW – wer bleibt dran?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Kreuzblende, 04. Februar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kreuzblende

    Kreuzblende Benutzer

    Immer rein damit: Welches Lokalradio überträgt wann? Wer hat nach 9 schon wieder auf lokalen Betrieb umgestellt und wer ist erst zum Zug wieder live drauf? Wer spielt Karnevalsmusik, wer spielt Partymix und wer belässt es beim normalen Mix? Über Webradio weiß ich zumindest: Köln, Düsseldorf und Neuss sind auch nach 9 lokal drauf!
     
  2. PC Booster

    PC Booster Benutzer

    AW: Rosenmontag in NRW - wer bleibt dran?

    Radio BONN/SU ist auch lokal dabei!!
     
  3. DerCaptain

    DerCaptain Benutzer

    AW: Rosenmontag in NRW – wer bleibt dran?

    Auch, wenn ich mich zur Karnevalszeit um größtmögliche Toleranz gegenüber den Narren und Jecken bemühe, komme ich nicht umhin, zuzugeben, wie sehr mir diese Art des Frohsinns dann doch auf den Geist geht. Da das Fernsehen die Zuschauerschaft in diesen Tagen bundesweit mit stundenlangen Prunksitzungen und ähnlichen Veranstaltungen zur besten Sendezeit beglückt, bin ich jedem Radiosender dankbar, der trotz Karneval ein "normales" Programm fährt. Objektiv betrachtet ist das Dabeisein für die Locals in den rheinischen Karnevalshochburgen natürlich Pflicht!

    In diesem Zusammenhang noch die folgenden Zeilen, die ich vor Jahren in einer Mail erhielt (ist somit nicht neu und dem einen oder anderen möglicherweise bekannt). Der Verfasser ist mir nicht bekannt, es dürfte sich aber um einen dem närrischen Treiben eher reserviert gegenüber stehenden Zeitgenossen handeln:

    Alaaf, hellau seid Ihr bereit,
    willkommen zur Beklopptenzeit!
    Mer kenne des aus Akte X,
    doch "Mulder!" rufe hilft da nix,
    des kommt durch Strahle aus dem All,
    und plötzlich dann ist Karneval.

    Uff einen Schlach wern alle dämlich,
    denn das befiehlt das Datum nämlich.
    Es ist die Zeit der tollen Tage,
    so eine Art Idiotenplage,
    eine Verschwörung, blöd zu werden,
    die jährlich um sich greift auf Erden.
    E wahre Ausgeburt der Hölle,
    und Ausgangspunkt davon is Kölle.

    Denn dort gibts nicht nur RTL,
    das Fernseh-Einheitsbrei-Kartell,
    sondern aach jede Menge Jecken,
    die sich auf Nasen Pappe stecken,
    in Teufelssekten sich gruppieren,
    danach zum Elferrat formieren,
    und dann muss selbst das döfste Schwein,
    dort auf Kommando fröhlich sein.

    Auf einmal tun in allen Ländern,
    die Leute sich ganz schlimm verändern.
    Sie gehn sich hemmungslos besaufe,
    und fremde Mensche Freibier kaufe,
    schmeiße sich Bonbons an de Schädel,
    betatsche Jungens und aach Mädel
    und tun eim jede den se seh´n,
    ganz furschbar uff die Eier geh´n.

    Sie tun nur noch in Reime spreche,
    und sind so witzisch, man könnt breche,
    bewege sich in Polonäsen,
    als trügen sie Gehirnprotesen,
    man möchte ihnen - im Vertrauen -
    am liebsten in die Fresse hauen.

    Doch was soll man dagege mache?
    Soll man vielleicht noch drüber lache?
    Es hilft kei Schreie und kei Schimpfe,
    man kann sich net mal gegen impfe,
    die Macht der Doofen ist zu stark,
    als dass man sich zu wehr´n vermag.

    Am besten ist, man bleibt zu Haus,
    und sperrt den Wahnsinn einfach aus.
    Man schließt sich ein paar Tage ein,
    und läßt die Blöden blöde sein!
    Der Trick ist, dass man sich verpisst,
    bis widder Aschermittwoch ist.

    Und steht ein Zombie vor der Tür,
    mit so nem Pappnasengeschwür,
    und sagt statt "Hallo" nur "Helau",
    dann dreh se um, die dumme Sau,
    und tritt ihr kräftig in den Arsch,
    und ruf dabei "Narrhalla-Marsch" !!!

    Helau!​
     
  4. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Rosenmontag in NRW – wer bleibt dran?

    Ach Captain... wie langweilig! :D Guckst du besser hier? Erst dann wird klar, warum man vor allem im Rheinland so brutalstmöglich dem organisierten Frohsinn wohlgetan ist. :wow:
     
  5. DerCaptain

    DerCaptain Benutzer

    AW: Rosenmontag in NRW – wer bleibt dran?

    Ich weiß, Kultiger. Für dich ist das nix. Wie schön ist es doch trotzdem, zu lesen, daß auch du dich bemühst, dem karnevalistischen Treiben etwas abzugewinnen. Und sei es auch nur die Verärgung über mehrfach vorhandene, öffentlich-rechtliche Kamerakrähne... :wow: :wow: :wow:
     
  6. NordlichtSH

    NordlichtSH Benutzer

    AW: Rosenmontag in NRW – wer bleibt dran?

    Der WDR geht mir Karneval am meisten auf den Zeiger, sowohl TV als auch Radio. Bei allem Respekt für den größten und wohl auch besten Umzug in Kölle vergessen die immer ein wenig, daß eben NICHT das ganze Land Alaaf ruft und Kölsch spricht. Ich habe Antenne Münster gehört. Hat mir gut gefallen - die haben mich wenigstens in diesem Jahr mit nerviger Karnevalsmucke verschont. Haben ab 13 Uhr den Zug übertragen - wielange, weiß ich nicht genau!!
     
  7. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: Rosenmontag in NRW – wer bleibt dran?

    @ Captain: Kalkofes Oliver war´s, der den Text schrieb. Hab auf Wunsch auch einen Radiomitschnitt für Dich.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen