1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RTL- bzw. RIAS-Mitschnitte

Dieses Thema im Forum "Nostalgieecke" wurde erstellt von Charly, 22. Juli 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Charly

    Charly Benutzer

    Hallo,
    bin neu hier und suche Mitschnitte von Rollingstones-sendungen, habe einen Teil,
    aber leider als Uraltbandaufnahme, so z.B. vom 22.01.1975 RTL Superclub Interview
    mit Mick Jagger, oder Rias-Treffpunkt die lange Stonesnacht(Ende 60-Anfang 70).
    Kommt man an solche Sachen über die Sender ran? Oder hat jemand sowas in besserer Qualität.Würde mich über einen Tip sehr freuen.

    Charly
     
  2. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: RTL- bzw. RIAS-Mitschnitte

    Schau mal hier unter "Lange Nächte". ;)
     
  3. Charly

    Charly Benutzer

    AW: RTL- bzw. RIAS-Mitschnitte

    Besten Dank,

    tolle Sachen bei, kann man das auch speichern?


    Gruß
    Charly
     
  4. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: RTL- bzw. RIAS-Mitschnitte

    Dabei dürften diverse Tools helfen, die man per Google finden kann. Eine Anleitung dafür bekommst du hier nicht. In Bezug auf das Urheberrecht, womit vorrangig die Musik gemeint ist, dürfte die Seite nämlich höchst fragwürdig sein.
     
  5. Charly

    Charly Benutzer

    AW: RTL- bzw. RIAS-Mitschnitte

    hatte Gestern mal etwas Zeit mich da durchzuhören, interessante Sachen dabei, scheine ja auch Mittelwelle Mitschnitte zusein (bei RTL) in solcher qualität habe ich die auch noch.
    Ich dachte das existiert sowas wie n Mitschittservice, das man für einen Betrag X einen Beitrag beim Sender auf CD kaufen kann. Scheint es aber nicht zu geben. Kenne sowas vom NDR.
    Trotzdem ne tolle Übersicht.

    Charly
     
  6. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: RTL- bzw. RIAS-Mitschnitte

    Das dürfte in puncto Rias schwierig werden, da es selbigen nicht mehr gibt. Wenns unbedingt CD-Qualität sein soll, probiers mal beim Deutschen Rundfunkarchiv oder beim Deutschlandradio als Rechtsnachfolger des Rias. Da könnte durchaus der eine oder andere Mitschnitt verfügbar sein. Allerdings wird das dann ein nicht ganz billiger Spaß.

    Was Radio Luxemburg angeht, gab es soweit ich weiß nur ein oder zwei UKW-Frequenzen, welche sich auf Köln und im weitesten Sinne auf Teile des Ruhrpotts beschränkten. Die meisten Hörer hatten die per MW und im 49m-Band.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen