1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RTL RADIO: berater research oder was... wer steckt hinter dem relaunch von RTL RADIO?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von radiojock, 20. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiojock

    radiojock Benutzer

    haben die jetzt auch ne musikredaktion?
     
  2. WECHSEL 2006

    WECHSEL 2006 Gesperrter Benutzer

    Nur weil RTL RADIO jetzt die beste Musik mit Gefühl spielt, heisst das doch noch lange nicht, dass es in Luxemburg jetzt auch eine Musikredaktion gibt.
     
  3. Dagobernd

    Dagobernd Benutzer

    Kann ich mir auch nicht vorstellen. Obwohl es schon interessant ist zu erfahren, wie die Auswahl dort vonstatten geht.
     
  4. Nicky

    Nicky Benutzer

    Vermutlich macht man dort Umfragen - besser bekannt als Researches. Diese fliessen dann in das laufende Musikprogramm ein.

    Was habt ihr eigentlich gegen das jetzige Musikprogramm von RTL ? Es ist eine absolute , vor allem nicht nervige, Alternative. Es MUSS ja keiner hören. Und wenn sich im Zeitalter der schwindenden Radioangebote die Hörer für RTL entscheiden, dann wird das seinen Grund haben.
    Wartets doch mal ab, wie die in einem Jahr in der MA dastehen.
    Sofern die mehr Hörer haben als so mancher Plastikstampfer in Deutschland, dann werf ich eine Runde Smiley's für alle !
     
  5. Dagobernd

    Dagobernd Benutzer

    Hallo Nicky, eigentlich ist dies kein Thema hier, aber dennoch: Die Musik von RTL-Radio finde ich persönlich auch sehr gut, etwas Neues im Einheitsbrei. Zwar keine durchgängig hörbare Alternative, da doch sehr stimmungsabhängig (für mich persönlich), aber RTL höre ich nun wesentlich öfter als noch zu Oldiezeiten.
     
  6. Steinmetz

    Steinmetz Benutzer

    Neues Format bei RTL Radio also, intressant.

    Ich habe jetzt 20 Minuten reingehört und muss sagen (soweit man es nach einen kurzen Eindruck sagen kann), dass mir die Musikauswahl soweit gefällt. Wenn sich auch was an der Monderation getan hat, dann könnte es sein, dass ich jetzt wieder RTL-Hörer werde. Jedenfalls waren die 10 Jahre Oldie-getue nicht auszuhalten...
     
  7. Local-Hoerer

    Local-Hoerer Benutzer

    Auch ich hab jetzt nach 2 Stunden "neuer" RTL Erfahrung auch den Eindruck gewonnen, dass sich einiges getan hat und ich denke auch zum Guten. Na gut, was ich jetzt an Geburtstagswünschen gehört habe, galt allen über 50. Aber mit der soften Musik Auswahl wird die Hörerschaft wohl erhalten bleiben, weil auch noch einige 60er und 70er im Programm sind. Gewöhnungsbedürftig finde ich es dann allerdings schon, die Flames mit ihrem aktuellen Hit gleich nach den Everly Brothers mit "Dream" Zu hören. Aber in Österreich funktioniert das ja auch (Krone Hit-Radio).

    <small>[ 22-12-2002, 10:30: Beitrag editiert von Local-Hoerer ]</small>
     
  8. Pirni

    Pirni Benutzer

    @Lokal-Hörer

    Wie kommst du darauf, daß es bei Krone-Hit-Radio in Österreich funktioniert hat. Dieses Radio hat eben NICHT funktioniert. Nach einem Jahr erreichte man nur gut die Hälfte der angepeilten Hörerzahlen, der GF mußte den Hut nehmen. Die früher auf diesen Frequenzen gesendeten Klein-Radios hatten z.T. höhere Quote.
    Kronehit ist ein Desaster !
     
  9. Local-Hoerer

    Local-Hoerer Benutzer

    Sorry Pirni, dann war ich wohl falsch informiert. Ich hatte immer das Gefühl, dass die ihre Sache wenn ich es denn mal hörte, eigentlich ganz gut mache, aber dafür wohne ich wahrscheinlich zu weit von den Österreichern entfernt.
     
  10. WECHSEL 2006

    WECHSEL 2006 Gesperrter Benutzer

    RTL Radio hat keine Musikredaktion. Martina Straten sitzt jeden Morgen am Frühstückstisch und erstellt eine Liste.
     
  11. Befürworter

    Befürworter Benutzer

    @wechsel 2006

    DU BIST UND BLEIBST EINFACH EIN DUMMSCHWàTZER !

    Bleib doch einfach aus dem Forum raus,m wenn Du keinen Plan hast. Dein dummes Zeug was Du schreibst ist wirklich so unnütz, da schwillt mir echt der Kamm !

    @ALL
    Lass die Menschen bei RTL Radio mal in Ruhe am neuem Konzept feilen. Das neue Baby muss halt noch laufen lernen, dass ist doch völlig normal. Noch nicht ganz ausgereift, aber das wird sich im Laufe der nächsten Monate sicherlich relativieren.

    So, und jetzt viel Spass beim gefühlvollem Hören.
     
  12. raschwarz

    raschwarz Benutzer

    Also ich habe den Start des neuen RTL zum Anlass genommmen, die technische Reichweite der 97,0 zu prüfen und bin ganz positiv überrascht von meinen Ergebnissen hier im östlichen RLP.
    Aber nun zum Programm: Soooviel hat sich da finde ich gar nicht geändert. Der eine oder andere Schmachtsong aus den 90-ern ist neu, aber der Oldieanteil ist immer noch sehr hoch. Im Prinzip ist das m.E. ein Abklatsch von Skyradio. Das soll keine Kritik sein, wir befinden uns heuer eben nicht mehr auf der grünen Wiese und fast jedes Konzept ist schon mal versucht worden. Für meinen Geschmack sollten die Macher drauf achten nicht "die langweiligsten Songs der Musikgeschichte" zu spielen, aber der Markt wird entscheiden,... so verzerrt er auch in Deutschland sein mag...
     
  13. radiojock

    radiojock Benutzer

    also muss ja echt mal ein lob aussprechen.... mein gott wieviel titel spielen die denn.... SUPERVIELE titel... wenn die jetzt noch oredentliche jingles bekommen (bsp. sky...) und die mods so flott sind wie axel... SUPER... merry x-mas aus miami
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen