1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Unterstützer, 12. Oktober 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unterstützer

    Unterstützer Benutzer

    Wurde beim Klick auf rundfunkwiki.de gerade sehr überrascht.

    Dort heißt es:
    Das Projekt Rundfunkwiki wurde leider eingestellt.

    Nach mehreren kostenpflichtigen Abmahnungen, Anfeindungen per Mail und nicht zuletzt aus Zeitmangel wurde dieses Projekt am 12.10.2010, nach fast genau 5 Jahren leider eingestellt.

    Wer Interesse an einer Fortführung hat, kann gerne einen Dump der Datenbank sowie der statischen Seiten bei mir anfragen.

    Traurige Grüße,
    Kai Münz


    Schade.

    Weiß jemand genaueres? Und "Anfeindungen"? War doch eigentlich ne gute Sache, oder?
     
  2. yampp

    yampp Benutzer

    AW: Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

    am einfachsten wäre es den Betreiber oder den Ehemaligen Betreiber vom Rundfunkwiki zu Fragen.
     
  3. Unterstützer

    Unterstützer Benutzer

    AW: Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

    Schon passiert. Noch keine Antwort.

    Mir ging es allerdings auch drum, hier ne Trauergemeinde zu finden.
    Dachte, hier hätten sogar Leute aus dem Forum am wiki mitgearbeitet? Tondose? Onkel Otto?
    Wollte aber natürlich niemandem mit einem weinerlichen Thread auf die Nerven gehen. Sorry.
     
  4. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

    Ist schon eine Träne wert, und ich fürchte, der Betreiber hat eigentlich alles dazu gesagt...mehr wird er sich kaum entlocken lassen. Und die beiden genannten hatten da kräftig mitgearbeitet, ja.
     
  5. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

    ... und beide sind hier leider nicht mehr aktiv, auch wenn es mal ein Lebenszeichen von Onkel Otto gab. :(

    Ich finds auch schade, dass es die Rundfunkwiki nicht mehr gibt, gerade als Hörer konnte man mal mehr Informationen erhalten. Warum eigentlich Abmahnung? Gegen was soll denn angeblich verstoßen worden sein? Oder wollte nur jemand nicht, dass jemand zuviel wissen könnte durch diese Seite? :rolleyes:
     
  6. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

    Gerade mal gefragt: Tondose weiß auch nicht mehr, als auf der Rundfunkwiki-Seite steht.

    Abmahnung? Vielleicht wegen winziger Audioclips? Pausenzeichen? Stimmproben? Kann man sich eigentlich nicht vorstellen, aber wer weiß...
     
  7. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

    Vor ein paar Wochen wurde in der Rundfunkwiki der Artikel "Anke Engelke" nach anwaltlichem Schreiben komplett gelöscht, weil darin Angaben über ihr Privatleben gemacht wurden.

    Der Artikel in der Rundfunkwiki war jedoch nur eine ältere Version des Wikipedia-Artikels, der inzwischen noch weit mehr Details aus ihrem Privatleben enthält als die veraltete Version in der Rundfunkwiki. Der Artikel bei Wikipedia wurde in der letzten Zeit jedoch nicht in Bezug auf solche Informationen verkürzt.

    Jeder hat natürlich ein Recht darauf zu bestimmen was über ihn in die Welt gesetzt wird. Blöd ist es nur wenn dabei mit zweierlei Maß gemessen wird.

    Anke Engelke war aber auch nicht die Einzige, die eine Erwähnung in der Rundfunkwiki ablehnte und um Löschung der Artikel gebeten hatte. Auf entsprechende Bitten wurde (soweit ich das von Außen beurteilen kann) immer prompt reagiert.
     
  8. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

    Es bleibt nur, Kai Münz zu danken, dass er der Netzgemeinde und uns, den Mitstreitern, das Wiki zur Verfügung gestellt hat. Ich persönlich habe in den fünf Jahren der intensiven Mitarbeit als vermeintlich "alter Hase" noch einmal sehr viel über unser Medium gelernt. Vielen Dank, Kai!! Gruß, Onkel Otto.
     
  9. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

    Hat das etwas damit zu tun, dass Medien und Medienschaffende, die feurig von der der Freiheit des Wortes predigen und die sich gerne selbst als Hüter journalistischer Grundwerte feiern, es nicht so gerne sehen (und lesen), wenn sie selbst zum Gegenstand einer freien Meinungsäußerung werden?
     
  10. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

    Die Einträge dort waren wertneutral, jedoch weitgehend überflüssig so wie das Medium "Radio" an sich. Wen interessiert es schon, wer mal die Nachrichten bei "Radio Regenbogen" verlesen hat?
     
  11. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

    Autsch, das tut weh. :(

    Ich bedauere zutiefst die Einstellung des Projekts, das weit mehr als ein Auszug aus der "klassischen" Wikipedia war. Ich habe gerne darauf zurückgegriffen und frage mich nun, woher ich tiefergehende und gute Informationen rund um dieses hervorragende Medium, speziell aus der Vergangenheit, nehmen soll.

    Ein engagiertes Projekt wird zu Grabe getragen. Mein aufrichtiges Beileid.
    Noch bedauerlicher ist es, ausgerechnet zu diesem Anlass wieder etwas von Onkel Otto hier lesen zu dürfen. Ich würde mich freuen, wenn es nicht so traurig wäre.

    Zutief traurig,
    Uli
     
  12. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

    MICH interessiert das, TOWA. Und ich fürchte, ich bin nicht der einzige. Ich würde das Projekt gerne weiterführen, da ich gegen "Abmahnungen" und Anfeindungen jeglicher Art sowieso absolut immun bin.
    So langsam verkommt das Internet immer mehr. Immer sollen irgendwelche Sachen gelöscht werden aus dubiosen Gründen. Da braucht man schon etwas Rückgrat, aber das sollte man haben.
    Die Informationen müssen wieder her, die wurden in mühevoller Kleinarbeit zusammengestellt (ich habe auch ein paar Sachen beigetragen) und können jetzt nicht so mir nix Dir nix verloren gehen.
    Das einfachste wäre, sie ins normale Wikipedia zu stellen. Oder wir bringen ein Buch/e-book raus, dass sich mit der Geschichte des Rundfunks in Deutschland befasst...und da kommt dann alles rein!
    Nicht entmutigen lassen, nicht trauern...sowas liegt mir fern. Ärmel hochkrempeln, weitermachen!
     
  13. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

    Das wäre für mich als Wikipedianer sicher kein Problem. Allerdings finden sich dort deutlich häufiger Diskussionen über die Relevanz des Eintrags und Veränderungen von weniger Radio-affinen Schreibern, die u.U. in Edit-Wars münden; es gibt Löschanträge, die weitere Diskussionen nach sich ziehen.... die Rundfunkwiki schien mir da unkomplizierter, weil alle eine gemeinsame Basis und das gleiche Interesse hatten (außer vielleicht einige Personen, die nicht so gerne was über sich lesen wollten).

    Einen Versuch wäre es wert, aber wir müssen in Kauf nehmen, dass so manche Information dort auch gelöscht wird, weil sie, außerhalb der Rundfunkgemeinde, nicht als relevant betrachtet wird.
    Die Lösung könnte vielleicht eine Portalseite sein.

    Radiocat, von Deinem Enthusiasmus lasse ich mich gerne anstecken (aber Trauerarbeit ist auch wichtig).
     
  14. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

    Die Einstellung bedauere ich aus zwei Gründen sehr:

    Erstens war sie Anlaufstelle, um in Erinnerungen zu schwelgen, und zweitens holte ich mr dort erste Informationen, wenn es um eine (persönliche) Einschätzung bei einigen Themen hier im Forum ging (könnte interessant werden, oder gelich wieder vergessen).

    Trotzdem, Dank denen, die die Rundfunkwiki gepflegt haben.
     
  15. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

    Inzwischen flüsterte mir jemand, schon das bloße Aufnehmen von Personen in die "Artikel-Wunschliste" hätte zu teils heftigen Reaktion bis hin zur Drohung mit dem Anwalt geführt. Das finde ich dann schon etwas bizarr. Da arbeiten Menschen in einer Branche, die nicht öffentlicher sein könnte - und dann haben sie ein Problem damit, wenn in einem Nachschlagewerk erwähnt wird, daß sie dort arbeiten und als was? Seltsam.
     
  16. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

    Ja, finde ich auch seltsam, sofern die jeweiligen Artikel "clean" sind: Bedeutet, das nichts das über Privatleben mit drin steht oder so flockige Äusserungen wie "ist gefeuert worden"... Ist aber immer ein zweischneidiges Schwert: Im Prinzip hat bei Personen der Öffentlichkeit (um solche handelt es sich ja unweigerlich bei Radioschaffenden, die man weithin auch hören kann) jeder das Recht, darüber zu schreiben.
    So ich es richtig verstanden habe, kann das Projekt aber weitergeführt werden? Der content ist doch noch vorhanden? Mutige vor, wäre die Frage...
     
  17. Hörbub

    Hörbub Benutzer

    AW: Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

    Nein, Mutige braucht es nicht um ein Wiki zu führen. Allerdings soll ein Server in Kasachstan, der Mongolei oder den Bahamas Wunder wirken bei deutschen Anwälten.

    Also den Content einfach in (rechts)ferne Länder transferieren. Nur die Endung kann dann halt nicht .de sein. Im Impressum die Strohmänner einsetzen und gut ist. :cool:
     
  18. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

    @Radiowaves: Sowas ist nicht nur bizarr, sondern schlichtweg Quatsch! Von sowas sollte man sich nicht beeindrucken lassen. Ich schaue mal nach Großbritannien, da finde ich haufenweise sehr sehr ausführliche Einträge, nicht nur zu Rundfunksendern, sondern auch zu Personen, und da sind Formulierungen wie "ist gefeuert worden" noch eher harmlos. Da kommt teilweise auch ganz ohne Scheuklappen Kritik vor, die seitens des Publikums geäussert wird. Lest Euch mal die Artikel zu einigen BBC-Radiomods durch...
    Warum sollte das in Teutonia nicht möglich sein? Freilich, wenn ich im Radio on air arbeite, habe ich einen gewissen Prominentenstatus und dann muss ich damit leben, dass über mich Informationen zu finden sind, auch im WWW.
    @Hörbub: Eben! Da kann ich mit meinem Wohnsitz völlig ruhig in die Sonne blinzeln...
     
  19. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

    Dann muß ich aber mal mit einem Morgenshow-Duo (bei einem sehr verhaßten Sender) fragen: "In welcher Welt leben wir eigentlich?"
    Warum sind die Medienschaffenden denn plötzlich so dünnhäutig wenn es um sie selbst geht, obwohl auf dem Sender über andere alles mögliche verbreitet wird?

    Die Rundfunkwiki möchte doch nur Arbeit dieser Menschen würdigen und für die Nachwelt festhalten, da das Medium schon flüchtig und vergesslich genug ist. In den selbst geschriebenen Personenartikeln wurde lediglich über das berufliche Leben der Betroffenen geschrieben. Der weiter oben angeführte und aus Wikipedia kopierte Artikel war eher die Ausnahme und ein "Unfall". Warum ist es so schwer sich geehrt zu fühlen wenn ein anderer die eigene Arbeit als wichtig und erhaltenswert ansieht und dies irgendwo aufschreibt?

    @TOWA: Angepißt weil dich niemand in die Rundfunkwiki eingetragen hat? Warum sollte das auch jemand tun? Was da im Rundbau so zwischen zwei Werbeblöcken ins Mikrofon gerotzt wird ist allerdings wirklich nicht mehr einer Würdigung wert. Das sah bis vor ein paar Jahren allerdings mal ganz anders aus.

    Man kann wirklich nur noch den Kopf schütteln über den Zustand dieses Landes und der Menschen, die darin leben.
     
  20. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

    Sagt ausgerechnet einer, der immer penibel darauf bedacht ist seine Identitäten möglichst klar und sauber zu trennen... :p :D
     
  21. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

    Ich wiederhole: Medien und Medienschaffende, die feurig von der der Freiheit des Wortes predigen und die sich gerne selbst als Hüter journalistischer Grundwerte feiern, sehen (und lesen) es nicht so gerne, wenn sie selbst zum Gegenstand einer freien Meinungsäußerung werden?
     
  22. Hörspielmacher

    Hörspielmacher Benutzer

    AW: Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

    Man muss das RundfunkWiki ja nicht gleich als Wiki weiterführen (was natürlich die optimale Lösung wäre), es würde schon helfen, wenn man ein nicht editierbares Backup online stellen würde.

    In Wikipedia verweisen zzt. dutzende Artikel auf das Fachlexikon:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:Linkliste/Vorlage:RundfunkWiki

    Falls das RundfunkWiki offline bleibt, werden die Links nach und nach gelöscht.

    Die RW-Artikel direkt in Wikipedia zu übernehmen, wie weiter oben vorgeschlagen wurde, ist leider keine Lösung. Dazu müsste von dem Betreiber auf der Homepage die Lizenzfrage geklärt werden. (Wikipedia löscht alle Übernahmen aus dem Internet, für die keine Creative Commons oder vergleichbare Lizenz vorliegt, als URV; diese Regel gilt auch für andere Wikis.)

    Abgesehen von der Lizenzfrage, besteht der Wert des RundfunkWikis gerade darin, dass es Artikel zu Themen enthält, die in Wikipedia wegen "fehlender Relevanz" gelöscht werden. Wikipedia ist ein Allgemeinlexikon und Artikel über Radiosendungen oder Internetsender werden dort bis auf wenige Ausnahmen nicht aufgenommen. Umso hilfreicher war es, einen Ort zu haben, wo diese Informationen gesammelt wurden.
     
  23. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

    Also ein Ist-Zustand, ohne weitere Ergänzungsmöglichkeiten? Wäre ein Gedanke, das Ding würde dann aber "verkommen", weil nicht weitergeführt. radiocats Engagement in allen Ehren, aber zuerst um eine mongolische IP-Adresse bemühen, dann vorpreschen :D.
    @radiokult: :D. ahem.
     
  24. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

    Ist-Zustand wär doch nicht schlecht, falls das erlaubt wäre. Und verkommen kann es nicht in dem Sinne, dass sich nichts ändert. Im Gegenteil, es bleibt (wenigstens) erhalten. Ein Garten, der nicht gepflegt wird, verkommt. Eine Wissenssammlung bleibt erhalten. (Und die ist später in ein anderes System überführbar.)
     
  25. toktok

    toktok Benutzer

    AW: Rundfunkwiki eingestellt? Schade.

    Wirklich Schade.
    Für Teile des Wikis kann aber diese Seite Abhilfe schaffen:
    http://www.archive.org/
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen