1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

Sänger Dave Dee ist gestorben

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Ammerlaender, 09. Januar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    Der Sänger der britischen 60er-Jahre-Band Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick and Tich ist tot. Dave Dee sei am Freitag im Alter von 65 nach einem langen Krebsleiden in England gestorben, teilte sein deutscher Manager Gerd Kehren mit. Der Musiker und Entertainer habe fast sieben Jahre "unermüdlich gegen seinen Krebs gekämpft und seine Schlacht nun verloren." Die Popband wurde mit Hits wie "Zabadak", "Legend of Xanadu", "Hold Tight" und "Bend It" bekannt und machte selbst den Beatles Konkurrenz. Insgesamt war Dave Dee zwischen 1966 und 1969 über 140 Wochen in den britischen und 156 Wochen in den deutschen Charts.

    Quelle: http://unterhaltung.t-online.de/c/17/34/03/56/17340356.html
     
  2. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    AW: Sänger Dave Dee ist gestorben

    Das ist momentan wieder so eine Serie, oder? Zurzeit sterben viele bekannte Menschen. Auch wenn er bei uns vielleicht nicht mehr so populär war, ist es doch sehr schade um Dave Dee.

    Ich erinnere mich an eine große Veranstaltung in den Neunzigerjahren, während der er auftrat und über die ich damals noch für die Zeitung berichtete. Stimmung machen konnte er.
     
  3. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: Sänger Dave Dee ist gestorben

    Zumindest hier im Nordwesten ist er unter anderem Dank Uschi Nerke, aber auch der anderen Musikredakteure von Bremen 1, doch sehr präsent.
     
  4. Bend It

    Bend It Benutzer

    AW: Sänger Dave Dee ist gestorben

    Mit Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich bin ich groß geworden.
    Meine erste Single war: Dave Dee & Co - Bend It.

    Ich habe ihn noch im August vergangenen Jahres auf der Bühne gesehen, in Bodenwerder beim Lichterfest und bin traurig.

    "You make it Move Dave Dee, vielleicht ist das Gras auf der anderen Seite grüner, ich weiß es nicht. Im Himmel gibt es jetzt Beat."
     
  5. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    AW: Sänger Dave Dee ist gestorben

    Vor 2 Jahren war Dave Dee Hauptact auf dem Delmenhorster Stadtfest. Das kommt echt überraschend für mich und diese Meldung hat mich doch ziemlich umgehauen.

    R.I.P Dave Dee

    Traurige Grüße:

    T.FROST
     
  6. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Sänger Dave Dee ist gestorben

    Ich bin etwas zu jung, kenne aber natürlich "Dave Dee".

    Freunde, ich glaube, wir müssen der "Wahrheit" HEUTE einfach etwas anders ins Auge schauen. Wir ALLE werden mit jedem Tag etwas älter - und daher natürlich - auch unsere "Helden & Stars" aus der Jugendzeit. "Madonna", die Pop-Ikone der Achtziger, hat gerade die "50" erreicht. Wie alt sind Tina Turner, Mick Jagger...?

    Wir müssen uns wohl (langsam) damit abfinden, daß auch unsere "Stars" sterben.

    Vor der "Radiozeit" hat das kaum jemand mitbekommen. Heute stirbt ein "Star" (auf ganz natürliche Weise) medienwirksam im Radio oder TV. Wir werden in Zukunft also leider immer häufiger zur Kenntnis nehmen müssen, daß erneut einer unserer "Stars" gestorben ist.

    Das ist leider die Wahrheit, die mich auch etwas nachdenklich stimmt.






    R.I.P, Dave Dee.



    vg Zwerg#8
     
  7. cameron poe

    cameron poe Benutzer

    AW: Sänger Dave Dee ist gestorben

    Schade wieder geht ein mir bekannter musikalischer Begleiter, es bleiben somit nur die CD´s. :( the legend of xanadu.
     
  8. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Sänger Dave Dee ist gestorben

    Reinke hat ihn heute morgen mit den Peitschenhieben aus "Legend of Xanadu" in hr1 gewürdigt. Dave Dee war nach Dave Lee Travis Ende der 60er/Anfang 70er auch beim "Beatclub" in Bremen involviert und lebte lange in DL, wo er sich aich als Produzent betätigte und eine (überwiegend leider erfolglose) Solokarriere probierte.
    Hier (m.E.) der beste Song der Truppe:
    http://www.youtube.com/watch?v=k7dVP-8mUIs
     
  9. cameron poe

    cameron poe Benutzer


Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen