1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sam Schmidt - Hallo Wach Extra Früh

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Dr. Pepper, 20. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dr. Pepper

    Dr. Pepper Benutzer

    Was müssen wir denn da noch alles ertragen? Gestern früh um 4 Uhr muss ich mir schon im Opening vorpubertäre Sprüche von Sam anhören: Justin von N'Sync, Freund von Jungfrau Britney Spears, hat Samenstau...
    Und heute Morgen dann noch mehr, diemal zum Thema "Die teuerste Katze der Welt ist gestohlen worden", Sam: Woher weiß man eigentlich wieviel so eine Muschi wert ist?...Also, hhhm, ich dachte so ne Muschi kostet 2 Flaschen Champagner und ein Frühstück".
    Das ist doch anspruchsvolle Familienunterhaltung. Ich denke, noch nicht mal L1VE würde damit jemanden erfreuen, mit Sprüchen, die unter der Türschwelle durchpassen. Danke Sam!
     
  2. LuLu

    LuLu Benutzer

    In der Tat - wenig witzig.
    Witze dürfen natürlich auch mal "schlüpfrig" sein. Aber das war einfach nur ordinär!
     
  3. EinPionier

    EinPionier Benutzer

    Bitte Monique in Extra Früh in alle Ewigkeit Amen!
     
  4. Dr. Pepper

    Dr. Pepper Benutzer

    Über einige Umwege habe ich es läuten hören, dass sich einige Locals über Schmidt bei NRW beschwert haben. Weiß jmd. näheres?
     
  5. Der Lauscher

    Der Lauscher Benutzer

    Was hier passiert ist ja wohl das Letzte! Hackt doch nicht immer auf Kollegen herum, sondern kümmert Euch um Euer eigenes Programm! Ich kenne Sam Schmidt zwar nicht persönlich, aber hier muss ich einfach mal pro NRW schreiben, weil mir das ewige Gemecker auf den Keks geht. Habt ihr Euch schon mal gefragt, was das für ein Scheiß-Gefühl für einen Moderator sein muss, hier aus anonymer Ecke so beschossen zu werden? Das ist echt armselig von Euch! Und Beschwerden bei Radio NRW kann man nur akzeptieren, wenn in den einzelnen Stationen alles OK ist. Wenn Elke Schneiderbanger immer anrufen würde, wenn sie bei Locals schlechte Moderatoren hört, dann würde sie den Hörer wohl den ganzen Tag in der Hand halten müssen. Übrigens : Ich arbeite nicht bei Radio NRW!
     
  6. AdamCurry

    AdamCurry Benutzer

    Das stimmt! Man hat manchmal den Eindruck, daß hier einige Leute neidisch darauf sind, wenn hier andere Leute NRW-weit moderieren dürfen und sie nicht. Sam Schmidt habe ich schon öfter gehört und ich fand ihn gut!

    Wer unzufrieden ist, sollte das konstruktive Gespräch suchen. Es ist schwach, anderen anonym so ans Bein zu pinkeln!

    [Dieser Beitrag wurde von AdamCurry am 22.03.2002 editiert.]
     
  7. Maria- magdalena

    Maria- magdalena Benutzer

    Beleidigungen sind nicht so klasse!!! Ich, fände es auch scheisse, wenn mir einer im Netz sagt das die Sendung nichts ist, nur wegen mir!!! Überlegt doch mal wie ihr es machen würdet und gebt Tips!!! unter den Motto: Wie mache ich es besser?
    Ok, und noch ein Schönes Wochende
     
  8. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Diskutiert das doch bei Frau Kallwass (oder wie die heisst) auf SAT1...oder ruft bei Brigitte Lämmle an...und verschont das Forum damit.
    Neeneenee
     
  9. Dr. Pepper

    Dr. Pepper Benutzer

    Es ging nicht ums Anpinkeln oder Meckern, sondern darum, wo die objektive Grenze des guten Geschmacks ist. Ich denke, die hat Sam damit deutlich überschritten. Wenn Sam sich jetzt persönlich beleidigt fühlt, tut mir das Leid. Und von einem schlechten Tag kann nicht nicht die Rede sein. Da war er gut drauf. Erst die beiden Tage danach klangen super müde...immerhin hat der gute sogar zugegeben, dass er bis spät abends Fußball geguckt hat. Man kann doch wenigstens von einem Hallo Wach Moderator verlangen, dass er wacher klingt, als der Hörer ist. Und nicht so, als ob er gleich wieder einpennt. Sorry, aber das ist unprofessionell. Ach ja, neidisch auf NRW, nein, bin in meinem Job sehr zufrieden. Danke.
     
  10. radiomachtspass

    radiomachtspass Benutzer

    Dr. Pepper hat recht - das, was da letzte Woche in Hallo Wach Extra früh zu hören war, war grösstenteils unter der Grütellinie.
    Ich selbst war peinlich berührt - das alles hatte mit professionellem Radio nichts zu tun.
     
  11. radiomachtspass

    radiomachtspass Benutzer

    Pardon, die Grütellinie ist natürlich eine Gürtellinie.....
     
  12. Outback

    Outback Benutzer

    @Radiocat

    Es heißt übrigens "in SAT.1" und nicht "auf SAT.1". "Auf" war früher Pro7. Bei RTL heisst's "bei". Noch nicht "auf"gefallen?

    :) Outback
     
  13. riddler007

    riddler007 Benutzer

    @ Dr. Pepper

    Es ist leicht auf Moderatoren rumzuhacken, die sich nicht wehren können. Vor allem, wenn sie bei Radio NRW arbeiten nicht wahr ? Klar, die Moderation mit der Katze war nicht der Bringer, aber besser ein Moderator bringt auch mal was, daß nicht nach dem Gusto aller ist, als so ein weichgespültes A****loch, das als zum 6000sten mal die beste Musik anpreist.
    Das war EINE Moderation, oder ? Und da wird so ein Faß drauf aufgemacht ? Na Klasse, ich möchte dich mal moderieren hören: "Hallo hier ist Dr. Pepper und ich geh zum lachen in den Keller, guten Morgen!" Noch nie eine Moderation gemacht, die nicht so dolle war ?
    Frag mal Harald Schmidt oder Stefan Raab, ob er diesen Witz gut oder schlecht findet! Weißt du, was ich mich frage? Ob Sam Schmidt sowas liest und ob er sich da nicht auch seine Gedanken macht. Und wenn er dann am nächsten morgen nicht mehr so klingt wie am Vortag, dann frag dich doch mal, ob das nicht auch ein Stück weit an deinem Posting liegt.
    Wenn du irgendwas zu meckern hast, dann ruf doch einfach mal in Oberhausen an, oder mail ihm, dann kann er wenigstens Stellung nehmen, aber so ist das echt ne ganz feige Nummer, Dr. Pepper. Pfui! Du hast früher in der Schule auch bestimmt die Leute verpetzt, die ne Scheibe eingeschmissen haben!!!

    @ radiomachtspaß

    "...das hat mit professionellem Radio nichts mehr zu tun!"

    Ich glaube, ein Sam Schmidt ist selbst in schlechtester Verfassung 100 mal besser als 90 % der Lokalfunkkollegen.

    P.S.: Ich selbst freu mich immer, wenn Sam mir morgens Moderationen schickt, da kann man wenigstens ab und zu mal lachen! Nicht immer, aber immer öfter.

    Ich glaub ich verlange ab sofort Geld von ihm als Fürsprecher ; )

    So, in diesem Sinne, keep on tuning


    Euer Riddler007

    [Dieser Beitrag wurde von riddler007 am 23.03.2002 editiert.]
     
  14. radiomachtspass

    radiomachtspass Benutzer

    @ riddler007

    "...da kann man wenigstens ab und zu mal lachen..."

    Natürlich nur dann, wenn Du die vorgegebene Moderation nicht wieder versemmelt hättest.

    Und ausserdem - wer sagt Dir, dass "ein Sam Schmidt" selbst in schlechtester Verfassung 100 mal besser ist als 90% der Lokalfunkkollegen?
    Eine sehr dümmliche Unterstellung, die weder Du noch ich beweisen kann.

    Also , ganz ruhig bleiben.

    P.S.: Übrigens, noch viel schlimmer als die schlechten Moderationen in der letzten Woche war der "Happy Birthday - Gesang" mit dem hörbar völlig betrunkenen Hörer um kurz vor sechs - tiefer gehts wirklich gar nicht mehr.

    @ EinPionier

    genau!
     
  15. UKW

    UKW Benutzer

    Ihr solltet eine Kleinigkeit nicht ganz vergessen: Hinter den Namen, die Ihr permanent Kritisiert, stecken im allgemeinen Menschen, die möglicherweise auch mal 'n schlechten Tag haben können.
    Analog zu riddler007 kann ich also sagen: Wenn Eure Kommentare so hieb- und stichfest sind, müsstet Ihr eigentlich dazu in der Lage sein, den betreffenden Menschen persönlich (z.B. am Telefon) zu sagen, was Euch nicht passt.
    Für meinen Geschmack ist Sam Schmidt ein ausgesprochen dynamischer und pfiffiger Moderator (dem man so einen Ausrutscher auch verzeihen kann) - aber darüber kann sich jeder seine eignen (PRIVATEN !!!) Gedanken machen.
     
  16. Gucky

    Gucky Benutzer

    Nur so viel zu diesen "lustigen" Moderationen: Was die NRW-Frühleute da morgens seit einiger Zeit per DFÜ an die Locals an Mod-Meldungen rüberschicken, ist der letze Müll! Ich hab davon bis jetzt nicht eine einzige verbraten. Die millionste Anspielung auf Prinz Charles´Ohren oder die Wussows oder so innovative Teekesselchen wie "Muschi" sind einfallslos, vorhersehbar und schlicht und einfach schlecht! Das hat nichts mit Tagesform zu tun, das ist einfach eine Frage des Prinzips.
     
  17. Jannemann

    Jannemann Benutzer

    Pfiffig? Der zuständige Redakteur ist im zweifelsfall pfiffig. Sam liest alles so vor, wie er es geschrieben bekommt.Ich habe es selbst erlebt. Wenn er mal was selber macht, dann kommen solche platten Sachen oder er moderiert die beste Musik. Wieso ist Tom Hoppe zum Beipiel nur nachts zu hören?
     
  18. UKW

    UKW Benutzer

    Ich persönlich kann Deine Meinung nicht teilen. In meinen Augen darfst Du so nicht argumenteiren, denn: Ich stelle die These auf, dass Radio primär für Hörer gemacht wird und nicht unbedingt dafür, dass die "Macher" etwas zu kritisieren haben. Für den Hörer spielt, meiner Ansicht nach, allerdings der Redakteur keine wesentliche Rolle (zumindest habe ich bisher noch nicht viele gefunden, auf die die These nicht zutreffen würde).

    Du wirst mir zustimmen, dass das Gelingen einer Radiosendung zu einem großen Teil auch vom Moderator abhängt - was nützt Dir ein tolles Konzept (das Dir ein Redakteur vorlegt), wenn Du es den Hörern nicht "verkaufen" kannst ?? Vermutlich nicht viel !! Ich stelle mal einen (zugegeben etwas überspitzten) Vergleich auf, der den (meiner Ansicht nach bestehenden) Fehler in Deiner Argumentation zeigen soll:

    Angenommen, Du kaufst ein Auto von Daimler Chrysler - dieses Unternehmen wird durch einen Herrn Schremp nach außen repräsentiert. Nun stellst Du aber fest, dass der Mercedesstern auf der Haube verkehrtherum eingebaut wurde, und wer muss Deiner Ansicht nach den Kopf hinhalten - richtig, Herr Schremp, denn Du weißt nicht, wer den Stern falsch eingebaut hat, schon gar nicht ob es ein Mensch oder eine Maschine war (und Du wirst die Wahrheit gar nicht wissen wollen) . Übertragen auf unsere Radiosendung: Macht der Redakteur Mist und der Moderator sendet diesen, wird dieser (Moderator) für den Hörer unattraktiv. Bist Du dagegen mit dem Auto zufrieden, gehst Du sicher nicht zu Herrn "Franz Mayer" zu Fertigungsstraße 27b, und sagst ihm, er hat Dir ein gutes Auto gebaut, sondern Du würdest es Herrn Schremp sagen. Beim Radio: Der Hörer geht nicht zum Redakteur, sondern eher zum Moderator (wenn er überhaupt irgendwo hingehen würde), denn der ist gewissermaßen derjenige, der die Sendung repräsentiert.

    Auf der Basis kann ich sehrwohl sagen, dass Sam Schmidt ein dynamischer und pfiffiger Moderator ist - unabhängig davon, wer seine Moderationen schreibt.
     
  19. radiomachtspass

    radiomachtspass Benutzer

    @ UKW
    Da kann der Moderator noch so pfiffig und dynamisch sein , wenn ihm "die Redaktion" alles kaputt schreibt, bleibt von der Dynamik nicht mehr viel übrig.
    Bei S. Schmidt kommt aber noch eine Problematik hinzu - vieles, was er in der Sendung verzapft, stammt tatsächlich aus seiner unsäglichen Feder (s. "lustige" Moderationen, die wir jeden Morgen überspielt bekommen).
    Und so erscheint die schwache Hallo Wach - Extra früh - Woche wieder in einem ganz anderen Licht und wird aus pfiffig eher peinlich.
     
  20. Maria- magdalena

    Maria- magdalena Benutzer

    Vieleicht sollte mann Sam lieber in die Power Radio Show einsetzen!!
     
  21. Vielleicht sollte man Maria-magdalena, Peggy und Co lieber aus diesem Forum ausschliessen!
     
  22. UKW

    UKW Benutzer

    @radiomachtspass: Möglicherweise hast Du nicht ganz unrecht, allerdings finde ich es nicht ganz richtig, wenn man solche Aussagen auf eine Person fixiert - das Problem haben sicher auch andere.

    Kommentare, wie die von MAria-Magdalena sind sowiso völlig unpassend, weil völlig destruktiv.
     
  23. AdamCurry

    AdamCurry Benutzer

    So ein Quatsch!

    Ihre/seine Bemerkungen waren z.T. okay, zwar manchmal nervig und nicht treffend, aber auch witzig.

    So what.
     
  24. radiomachtspass

    radiomachtspass Benutzer

    @ UKW

    Richtig, ich will das auch gar nicht auf EINE Person fixieren.
    Die morgens überspielten "lustigen und pointierten" Moderationen sind es leider in der Regel nicht - bei uns werden sie in der Regel auch nicht genommen; wenn ich mir allerdings vorstelle, dass solche Moderationen von der einen oder anderen Lokalstation übernommen werden, dann habe ich schon ein schlechtes Gefühl.
    So was morgens zwischen 7 und 9?
    Witzig? Nein!
    Originell? Nein!
    Unter der Gürtellinie? Sehr häufig!
    Die "Macher" sollten da sehr vorsichtig sein.
     
  25. UKW

    UKW Benutzer

    @radiomachtspass: Ok, auf diese Art von Diskussion kann man sich sicher einlassen, dann aber unter einem anderen Topic, denn was Du ansprichst, hat nicht unbedingt etwas mit Sam Schmidt zu tun.
    Mein Vorschlag: Lass uns dieses Thema einfach in ein etwas allgemeineres Topic verlagern, und was Sam angeht: Ich frage ihn mal bei Gelegenheit, wie er überhaupt die Situation empfunden hat - nur interessehalber.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen