1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sam2 und MySQL

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von Voices, 07. Dezember 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Voices

    Voices Benutzer

    Hallo zusammen ,
    ich habe mit Sam2 massive Probleme.

    Sam liest mir nicht vollständig meine festplatten mit Musik ein.

    z.b. es müssten 50000 lieder sein aber Sam liest nur 30000 ein obwohl alles in mp3 ist.

    Ich wollte fragen wie kann ich manuell die datenbankeinträge von Sam2 löschen und vorallem mit welche daten we komme ich da rein und wa smuss ich tun?



    Ich danke euch im voraus

    Voices
     
  2. zee100

    zee100 Benutzer

    AW: Sam2 und Mysql

    Darf man fragen wo du SAM 2 her hast?

    Zunächst sollten deine mp3 Dateien mal venünftige Tags mit Informationen zu Titel & Interpret haben. Denke das es daran liegt.
    Ich persönlich benutze kein SAM 2 oder 3 oder 4.
    Am besten du gehst mal ins Spacial Audio Forum oder fragst den Support dort.
     
  3. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Sam2 und MySQL

    http://www.mysql.com

    Zusätzlich gibt es Fachforen, die sich mit Datenbanken beschäftigen.
     
  4. flowcast

    flowcast Gesperrter Benutzer

    AW: Sam2 und MySQL

    Ich empfehle: durchhören, wegschmeissen :) Da ist eine Null zuviel...

    Wenn ein Song 210 Sekunden lang ist, hast du 10.500.000 Sekunden Musik oder knapp 2.917 Stunden oder 121,5 Tage oder rund vier Monate.

    Das nenne ich Abwechslung. :)

    Wobei Qualität indirekt proportional zur Menge steht.

    Darum vorweg auswählen, ja, löschen und verkaufen bzw. ab damit auf dem nächsten Flohmarkt :)

    Dann dürfte SAM sicher keine Probleme machen.

    Als Fiktion und Lösungsansatz würde ich mir ne kleine Webanwendung basteln, die die Sachen importiert. Diese Datenbank könnte man dann mit der von SAM ersetzen.. Aber nur eine Fiktion...
     
  5. derPENGUIN

    derPENGUIN Benutzer

    AW: Sam2 und MySQL

    Wieso? Muss ich jetzt mal fragen. Ich hab auch um die 50.000 Songs. Sicher sind da paar doppelt, klar. Aber ehrlich, wenn ich ein Album oder eine Sampler-CD bekomme (meist Flohmarkt oder ausrangierte Scheiben eines befreundeten DJs), dann rippe ich die doch lieber komplett, als einzeln bei jedem Song zu forschen, ob, wo und in welcher Version ich den schon habe. Das dauert naemlich viel laenger und gerade bei Samplern hat man eben doch manchmal ein Remix.
    Wie man den Datenbestand mit SAM pflegen wuerde, weiss ich nicht, nehm ich nicht. Meine Titel sind nach einheitlichem Schema benannt und in Verzeichnisse sortiert, so dass ich mit der alphabetischen Sortierung ausreichend schnell alles finde, so lange ich mich an den Namen erinnere :p
     
  6. Lightradio

    Lightradio Benutzer

    AW: Sam2 und MySQL

    Sam öffnen..... unter Playlist/ Content/ Music(all) alle Titel markieren und löschen... fertig !
     
  7. zee100

    zee100 Benutzer

    AW: Sam2 und MySQL

    Ja, ja... und irgendwann nerven dich die doppelten Songs und die unendliche Geschichte der Suche danach beginnt.
    Dann lieber gleich in der Media Library nachforschen ob das Stück schon vorhanden ist oder eben nicht.
    Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Warum Platz verschwenden wenn es nicht nötig ist.
     
  8. Makkus

    Makkus Benutzer

    AW: Sam2 und MySQL

    SEHR GEFÄHRLICH!

    ...zumindest wenn man versehentlich auf "Remove -> Delete physical File" klickt, und die Warnmeldung mit "Ja" beantwortet.

    Danach hat man nämlich gaaaanz viel Platz auf der Festplatte. :D Also dann doch lieber "Delete from All" nehmen. Sonst ist das geheule groß. :wow:
     
  9. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Sam2 und MySQL

    Kann SAM doppelte Songs nicht automatisch entfernen? Zumindest unter Linux ist das bei normalen Playern eine Standardfunktion, die sogar greift, wenn der Dateiname ich absolut identisch ist, da mit Hashwerten gerechnet wird.
     
  10. zee100

    zee100 Benutzer

    AW: Sam2 und MySQL

    Kann ich nicht sagen ob SAM eine solche Funktion bietet.
    Wenn nicht, sollte man den Hersteller darüber informieren um eine solche Funktion in die nächste Version zu implementieren.
     
  11. Makkus

    Makkus Benutzer

    AW: Sam2 und MySQL

    Bisher kann er es nicht, nein. Gut, wenn SAM so eine Funktion hätte, würde ich sie nutzen, aber ich vermisse sie auch nicht.

    Dafür hatte ich irgendwann mal ein anderes Programm genutzt, welches mir dann die doppelten Tracks auflistete, ich diese löschen konnte, und nach "Tools -> Maintenance -> Verify Songs" war auch SAMs Datenbank wieder Up-To-Date.

    Aber wir werden sehen, was sich Spacialaudio einfallen lässt. Bisher finde ich es noch schade, dass der aktuelle 4.2.2 zwar AAC+ encoden kann, aber nicht decoden. Also kann ich wirklich nur MP3s (und die anderen gängigen Formate) abspielen, jedoch noch keine AAC+ - Audiodateien.

    Laut SA soll das aber kommen. Wundere mich eh, dass die 4.2.2 schon so lange auf dem Markt ist, und es noch keine Updates gibt.

    Ich schweif zu sehr vom Thema ab, ne? *g* Okay, B2T :D
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen