1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schaltet Radio Paloma ab?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Inside Berlin, 19. September 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Inside Berlin

    Inside Berlin Benutzer

    Ich lese gerade erstaunt folgendes:

    http://www.radiopaloma.de/empfang.html

    Radio Paloma verlässt 2012 die analogen Kabelnetze von Kabel Deutschland, KabelBW und Unitymedia.


    Ein Sender der nur über Internet, Sat und Kabel zu empfangen ist gibt hier seinen Hauptverbreitungsweg auf? Wird es das Ende sein?
     
  2. paulmax1988

    paulmax1988 Benutzer

    AW: Schaltet Radio Paloma ab?

    DAB+?
     
  3. KabelWeb

    KabelWeb Benutzer

    AW: Schaltet Radio Paloma ab?

    ...ging mir auch gerade durch den Kopf. Ein Zugewinn für DAB+ wäre es allemal. Aber auf welcher Frequenz? Aktuell werden ja nur Landesmuxxe ausgeschrieben. Die Entscheidung bundesweit über DAB+ senden zu wollen, käme ein wenig zu spät. Ich befürchte eher, dass Geldmangel der Grund für die Entscheidung ist, die analoge Verbreitung einzustellen, ähnlich wie bei Jam FM vor glaube ich 3 Jahren...
     
  4. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    AW: Schaltet Radio Paloma ab?

    Was hat das jetzt mit DAB+ zu tun? Ich hätte nichts dagegen, aber Radio Paloma macht nichts weiter als den Kabelhörfunk zu digitalisieren...
     
  5. egonFM

    egonFM Benutzer

    AW: Schaltet Radio Paloma ab?

    Da sich Paloma weder in Rheinland-Pfalz, Bayern, Hessen, noch für den D-Mux beworben hat, wird aus dem Traum Vieler hier (Radio Paloma deutschalndweit übr DAB+) nichts werden :(
    Und mit der Abschaltung über UKW-C können sich Ekki und Co schon mal nach neuen Aufgaben umschauen. Sag zum Abschied leise Servus, Radio Paloma!
     
  6. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Schaltet Radio Paloma ab?

    Ich höre Radio Paloma derzeit hauptsächlich über das analoge Kabelnetz (Unitymedia), das ist dann bald nicht mehr möglich. Zwar habe ich auch schon einen Receiver für den digitalen Empfang, aber ich könnte mir durchaus vorstellen, dass den längst nicht jeder, vor allem die Hauptzielgruppe von Paloma nicht hat...
     
  7. radiobino

    radiobino Benutzer

    AW: Schaltet Radio Paloma ab?

    Das weitere Problem bei der Digitalen Verbreitung im Kabel ist, das man für Privatsender (auch im Radiobereich) auch noch extra löhnen muss. Und ich glaube nicht, das sich wer der mit seinen Analogen Kabel zufrieden ist, extra wegen Paloma sich ein Digitalreceiver hinstellen wird, und für Privatsender extra löhnen wird.
     
  8. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Schaltet Radio Paloma ab?

    Ich vermute auch, dass das der Anfang vom Ende ist. Schade, ich habe den Sender zwar nicht gehört, aber er war mit Sicherheit eine Bereicherung der dt. Radiolandschaft.
     
  9. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Schaltet Radio Paloma ab?

    Es wird ohnehin interessant werden, was auf UKW im Kabel passieren wird, wenn die Sat-Analogabschaltung kommt.

    Es ist kein Geheimnis, daß in vielen Kabelnetzen (auch bei der KDG!) etliche UKW-Programme noch von Astra analog genommen werden, teils so historisch, daß kein RDS dabei ist und Programme betroffen sind, die regional gar nicht so selbstverständlich sind. Beispielsweise Sputnik, 1Live oder WDR 2 irgendwo in Norddeutschland, siehe
    http://helpdesk.kdgforum.de/sendb/belegung-70.html
    http://helpdesk.kdgforum.de/sendb/belegung-78.html

    Das sind historisch entstandene Belegungen, man hatte nur das magere UKW-vor-Ort-Angebot, suchte bissl weiteres und fand auf Astra eine Handvoll weitere deutsche Programme. Sputnik hat wenigstens noch über die DT64-Vorgeschichte eine regionale Vergangenheit, wenn auch nur eine formale. SWF 3 dürfte da auch heißer Kandidat gewesen sein. Es sollte mich nicht wundern, wenn dessen uralte Umsetzerkassette nach dem Analog-Ende von SWR 3 Ende 2008 oder 2009 für so Dinge wie Paloma weitergenutzt wurde. Und das geht dann halt auch nicht mehr. Wer weiß, wieviele UKW-Programme in einem Jahr in greifswald noch im Netz sind, für den Rest verweist man dann ggf. auf DVB (ARD frei, private KDG-verschlüsselt)...
     
  10. radiosüchtel

    radiosüchtel Benutzer

    AW: Schaltet Radio Paloma ab?

    Laut "satellifax" hat Radio Paloma zur Zeit kein Interesse an DAB+, obwohl er natürlich eine Bereicherung wäre.
    Jetzt malt den Teufel mal nicht an die Wand. Gut, einerseits KANN die Abschaltung des analogen Signals schlecht für Paloma sein, andererseits MUSS Radio Paloma wohl auch abschalten, da es wahrscheinlich zu teuer ist.
    Ich hoffe ebenfalls, dass das kein Todesstoss für den Sender ist.
     
  11. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Schaltet Radio Paloma ab?

    Ein Sender, der von den Agenturen geschnitten wird, muss ja untergehen. Sollen sie doch glücklich werden mit ihren heißgeliebten Hip-Hop-Funzeln, eines Tages bricht das Geschäftsmodell endgültig zusammen.

    Wenn nur noch die Älteren in nennenswertem Maße Radio hören darf die alte Werbegarde mangels Kompetenz abtreten.
     
  12. laser558

    laser558 Benutzer

    AW: Schaltet Radio Paloma ab?

    War Radio Paloma zuvor nicht irgendwie auch eine hip-hop-Funzel? Def-Jay? Das hat sich auch nicht gerechnet. Paloma hat bisher mehr aus dem Hörerpotential herausgeholt als mancher vorher zu prognostizieren gewagt hätte.
    Wir hatten diese Diskussion bereits in einem anderen thread!
    Ein reines deutschsprachiges Programm, besonders eines mit fast nur current-Titeln, wird es verdammt schwer haben. Und als Spartenradio betrachtet werden. Spartenradios an sich sind schon schwer zu vermarkten.

    Aus welcher Untersuchung wird diese Behauptung geholt?
     
  13. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Schaltet Radio Paloma ab?

    Reine Spekulation, aber warte erst mal die technische Entwicklung der nächsten Jahre ab. Wenn wir 10 Spartenradios hätten, die sich alle erkennbar voneinander unterscheiden würden, hätten wir einen funktionierenden Radiomarkt und jeder Sender könnte exakt die Zielgruppe ansprechen, die er haben möchte. Dieser Vorzug wird dem Internet vorbehalten bleiben.
     
  14. KabelWeb

    KabelWeb Benutzer

    AW: Schaltet Radio Paloma ab?

    ...sich aber ebenfalls dauerhaft nicht finanzieren lassen
     
  15. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Schaltet Radio Paloma ab?

    Wenn sich jeder Sender auf eine bestimmte Zielgruppe spezialisierte wäre das sogar wesentlich einfacher als derzeit. Aber da müsste man erst mal an den Stellschrauben drehen und den Markt liberalisieren - das wird so oder so nix mehr. Als bekennender "Formatfuzzi" weiß ich, wovon ich rede.
     
  16. laser558

    laser558 Benutzer

    AW: Schaltet Radio Paloma ab?

    Satire pur?
    Das sehe ich auch so. Aber auf UKW oder dab+! Im Internet herrscht ein unübersehbares Überangebot.
    An dieser Aussage ist etwas dran. Wobei ich nicht jedem dieser Spartenradios Überlebenschancen geben würde.

    Auch hier gibt es researches. heavy metal+ wird wie 100%deutsch aktuell kaum eine Chance haben. Ein Welle mit black music von Soul bis zurück nach Motown leider auch kaum. Obwohl mir dies sehr gefallen würde. Hip-Hop war hier ausdrücklich nicht gemeint!

    Die größten Chancen hat ein breit gefahrenes eighties-Programm mit etwa 20-30% Deutschanteil. Das ist auch nicht weiter verwunderlich. Die Teens und Twens von damals sind heute 40 oder 50 Jahre alt und zählen damit zur kaufkräftigen Hörerklientel.

    Vielleicht ist auch mehr zu erwarten. Viele der heutigen Internetstreams werden je nach Genre von Hardcore-Fans betreut, die es aus Lust an der Sache machen. Und schon zufrieden sind, wenn etwas mehr als die Kosten dabei erzielt werden. Sofern sie einmal auf dab+ oder UKW senden würden.
     
  17. radiobino

    radiobino Benutzer

    AW: Schaltet Radio Paloma ab?

    Def-Jay existiert noch.

    http://www.defjay.de/
     
  18. radiojunk

    radiojunk Benutzer

    AW: Schaltet Radio Paloma ab?

    Ja, es istt schon fraglich, wie es mittelfristig dann mit Paloma weitergehen wird. Ohne analoge Verbreitung und ohne UKW Stützfrequenzen, wenn ja jetzt schon so wenig Werbung läuft ...
     
  19. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Schaltet Radio Paloma ab?

    Wenn ein Sender seinen Hauptverbreitungsweg aufgibt bzw. diesen sich nicht mehr leisten kann, ist er höchst wahrscheinlich finanziell angeschlagen. In der Lesart des Veranstalters heißt es dann freilich: "Wir setzen auf digitale Innovationen". Und wieder zeigt sich das altes Problem, dass private Schlagerwellen auch in anderen Bundesländern hatten: Hörerzahlen hui, aber Werbeeinnahmen pfui. Die Werbetreibenden wollen junge, agile Menschen bis Ende 20, ich als Mitt-40er bin da schon Gruftie.
     
  20. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Schaltet Radio Paloma ab?

    Stimmt, geworben wird eigentlich nur für das eigene Programm. Morningshow-Teasing, MA-Aufruf ("Nehmen Sie sich etwas Zeit") und ein paar andere Aktionen, gelegentlich werden noch CD-Boxen beworben.
    Auf der einen Seite beim Hören ja recht angenehm, aber auf Dauer auch beunruhigend, denn wo soll das ganze Geld dann herkommen?
    Defjay hatte vor Paloma auch die hiesige Kabelfrequenz belegt und wenn ich mich nicht irre, hat da sogar jemand (Loll?) aus dem jetzigen Paloma-Team moderiert, sind ja alle flexibel ;)
     
  21. radiobino

    radiobino Benutzer

    AW: Schaltet Radio Paloma ab?

    Die Werbetreibenden sind einfach noch nicht ins heute angekommen, gerade die ab 40 sind eine Kaufkräftige Zielgruppe die es gilt zum umwerben. Die Zielgruppe die man so gerne umwirbt sind größtenteils noch in der Lehre oder Studieren. Da ist nicht gerade viel Geld da zu ausgeben.
    Aber das scheint man bei den Werbetreibenden nicht zu verstehen.
     
  22. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Schaltet Radio Paloma ab?

    Eine terrestrische Stützfrequenz ist für Radio Paloma unerschwinglich, wenn man bedenkt, dass die derzeit tonangebenden Werbemanager Schlagersender grundsätzlich ablehnen. Ohne UKW-Präsenz ist der Sender aber auf jeden Fall zum Scheitern verurteilt. Ich halte es für die beste Lösung wenn der Sender unter eingschränkten Bedingungen als Internetplattform fortgeführt wird und seine Hörer bereits heute mit den dafür nötigen technischen Voraussetzungen vertraut gemacht werden.

    Im Internet gibt es zahlreiche Werbeformen und Kooperationsmöglichkeiten, die die starre Werbefront einschließlich der allseits hofierten Beraterkamarilla außen vor lässt. Innerhalb kurzer Zeit läßt sich so ein Netzwerk mit vielfältigen Zusatzangeboten initiieren, das in ein, zwei Jahren überall per mobilem Internet angezapft werden kann und den analogen Äther alt aussehen lässt.

    Internetradio wäre populär, wenn der damit einhergehende Zusatznutzen besser kommuniziert würde. Im Fall von Radio Paloma besteht die Möglichkeit, eine größere Hörergruppe von den Vorzügen technischer Alternativen zu überzeugen.
     
  23. exhörer

    exhörer Benutzer

    AW: Schaltet Radio Paloma ab?

    Und genau hier liegt der Denkfehler.

    Wenn man sich mal überlegt, wie es bei einem selber finanziell aussah, dann war es doch so, unter 20 gab's nur Taschengeld, also chronisch klamm. 20 bis 30 kam dann das Studium, erste Wohnung, also auch keinen Cent für überflüssige Ausgaben. Zwischen 30 und 40 lief's dann besser im Job, dafür kamen Kinder, Immobilie, Auto usw. Für extra-Ausgaben war zwar schon Geld vorhanden, aber auch das hielt sich in Grenzen. Zwischen 40 und 60 steigt das Ersparte dann an - vorausgesetzt (wichtig!), man steht noch im Berufsleben, was ja leider nicht mehr selberverständlich ist.

    So richtig finanziell gut geht's einem doch erst mit 60 aufwärts, wenn das Erbe kommt. Und auch erst dann hat man so richtig Zeit, Geld auszugeben.

    Daß gerade diese Käuferschicht, die sowohl zahlenmäßig am größten ist, als auch die mit Abstand größten finanziellen Mittel hat, von den Werbetreibenden nicht gewollt(!) wird, ist absolut unverständlich.
     
  24. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Schaltet Radio Paloma ab?

    Das wissen alle, nur die deutschen Radiowerber stehen auf Kriegsfuss mit der Wirklichkeit und überlassen die Seniorenwerbung dem bunten Blätterwald.

    Was wird immer wieder behauptet? Ältere Leute sind "markentreu" und kaufen immer dasselbe? Macht doch mal eine Kaffefahrt oder fragt nach den Umsätzen der Homeshopping-Sender und schon wisst ihr, wie schnell man die Senioren zum Kauf verleitet, wenn man die "seriöse Masche" anwendet. Dabei ist gerade der deutsche Radiomarkt verhältnismäßig alt und ältere Hörer kann man stundenlang mit Werbebotschaften zuballern, während man Glück hat, wenn die Jungen mal ein halbes Stündchen aufmerksam zuhören.

    Selbst wenn man das liebgewordene Beraterlatein bis zu Ekstase vorgekaut bekam kommt man um diese Erkenntnis nicht herum.
     
  25. DW

    DW Benutzer

    AW: Schaltet Radio Paloma ab?

    Das Thema "Analogabschaltung" hatten wir doch letztes Jahr schonmal wo es um Astra ging. Dann hat man das klargestellt und gesagt, es ginge nur um Satellit. Ich kann es aus Kostensicht natürlich nachvollziehen, dass die analoge Verbreitung sehr teuer ist, aber gerade Radio Paloma (oder auch RTL Radio) leben doch von der analogen Kabelverbreitung. Die haben doch ne große Facebook-Fangemeinde. Vielleicht kann man ja dort auch mal auf das Thema hinweisen. Ich habe leider keinen Account.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen