1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schlau geplant: Gleiche FAB-Aktion bei Gong und Charivari

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von ameisenbaer, 16. Januar 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ameisenbaer

    ameisenbaer Benutzer

  2. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

  3. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Schlau geplant

    Die haben wohl alle im Sommer bigFM gehört...

    Da lob ich mir doch mein innovatives hr4 :D
    (auch wenn die Cam aus Studio 1 derzeit ein Bild von gestern abend hat.)
     
  4. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: Schlau geplant

    OT: Komisch...
    Naja, da sind gerade die Regionalsendungen.
     
  5. MA-Gegner

    MA-Gegner Benutzer

    AW: Schlau geplant: Gleiche FAB-Aktion bei Gong und Carivari

    Und die haben vor ewigen Zeiten wohl 104.6 RTL gehört und die widerum habens aus den Staaten...

    :p
     
  6. exhörer

    exhörer Benutzer

    AW: Schlau geplant: Gleiche FAB-Aktion bei Gong und Carivari

    Und wenn sie das Geld ins Programm investieren würden, anstatt nur ein paar wenige ausgewählte Hörer zur MA gnädig zu stimmen, hätten alle was davon - auch die Sender selber.
     
  7. AirwaveMHz

    AirwaveMHz Benutzer

  8. doscho

    doscho Benutzer

    AW: Schlau geplant: Gleiche FAB-Aktion bei Gong und Carivari

    Chari ist ja jetzt der Hitsender, Gong hat die Hitgarantie - nur wenn man reinhört ist beides nicht wirklich der Hit. Sie lernen halt nicht dazu: kein eigenens Profil, kein Mut, schlecht abkupfern und einfach weiterwursten von MA zu MA...MAMA!
     
  9. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Schlau geplant: Gleiche FAB-Aktion bei Gong und Carivari

    Und 104.6RTL wiederum hat es kurz vor Weihnachten bei sich selbst abgekupfert.

    Es lebe das deutsche Formatradio mit seiner Innovationsfreundlichkeit, seinem Einfallsreichtum und seinem steten Überraschungsmoment, es lebe hoch, hoch, hoch... :wall: :wall: :wall:
     
  10. Labim

    Labim Benutzer

    AW: Schlau geplant: Gleiche FAB-Aktion bei Gong und Charivari

    dann rechnen wir mal schön mit, wer von den beiden die meisten/höchsten Rechnungen bezahlt... was macht eigentlich Energy? Während die anderen schon fleissig ihr Pulver verschiessen, sieht man von denen noch nix...
     
  11. M-Radio

    M-Radio Benutzer

    AW: Schlau geplant: Gleiche FAB-Aktion bei Gong und Charivari

    Jetzt erstmal den BuViSoCo (mit Fernsehauftritt) - im Februar vllt. wieder Cash-3er.
     
  12. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    AW: Schlau geplant: Gleiche FAB-Aktion bei Gong und Charivari

    Radio Brocken zeigt ebenfalls überquellende Kreativität... und zahlt die Rechnungen der Hörer.
     
  13. Bigbutzi

    Bigbutzi Benutzer

    AW: Schlau geplant: Gleiche FAB-Aktion bei Gong und Carivari

    Die machens ja grade wieder....

    Hmmm, wurde ja schon gesagt :/
     
  14. Estaminet

    Estaminet Gesperrter Benutzer

    AW: Schlau geplant: Gleiche FAB-Aktion bei Gong und Charivari

    *hach* und *ach*
    Ich zahl meine Rechnungen selber und kann ja nix außer ein paar ö-r Programmen hören. Wie schön, dass man hier in der Synopsis liest, wie sich alle Bilder gleichen (dieses Zitat bemühte unser Direktor einmal, als er uns eine Lateinarbeit zurückgab...).
    lg
    -esta

    Nachsatz: Und wann zahlt Antenne Bayern? :wall:
     
  15. Labim

    Labim Benutzer

    AW: Schlau geplant: Gleiche FAB-Aktion bei Gong und Charivari

    Rechnungen selber zahlen ist manchmal etwas schwierig... insbesondere bei dem Payoff gestern.... Gong zahlt Beerdigungskosten ("und ich leg' noch den Grabstein oben drauf" war die flappsige wie unnötige Bemerkung von Herrn Thiel zu dieser Ausgeburt der Geschmacklosigkeit)... toppt zugegeben nicht das Zähneziehen eines anderen Senders... ich finde es trotzdem daneben
     
  16. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Schlau geplant: Gleiche FAB-Aktion bei Gong und Carivari

    wenn es wenigstens dabei geblieben wäre. Diese Aktion läuft immer noch. Keine Ideen halt.
     
  17. ameisenbaer

    ameisenbaer Benutzer

    AW: Schlau geplant: Gleiche FAB-Aktion bei Gong und Charivari

    ich wage einfach mal zu sagen, Rechnungen zahlen ist so beliebt, weil es einfach gut planbar ist, budget mäßig. Und - man kann "spektakuläre" Rechnungen so wunderbar faken. In der Regel wird das, was so an Rechnungen kommt ja nicht der Bringer sein.

    Ich erinnere mich als wir das ma gemacht haben, mussten die Tanten und Mamas der halben Redaktion ran und sich ma ordentlich freuen.... Beerdigungen, Schönheits OPs und der Flug zum Mond sind halt doch spannender als die Quittung vom Real für 5 Würstchen.
     
  18. Bavaria

    Bavaria Benutzer

    AW: Schlau geplant: Gleiche FAB-Aktion bei Gong und Charivari

    @ameisenbaer

    Erschreckend - Ihr habt da wirklich einen Fake durchgezogen???
    Das traue ich jetzt weder Chari noch Gong zu.
     
  19. normalhörer

    normalhörer Benutzer

    AW: Schlau geplant: Gleiche FAB-Aktion bei Gong und Charivari

    @labim
    ich habe den pay off gehört und kann daran nichts schlimmes finden. ganz im gegenteil. was ist makaber, wenn ein armer italiener, der on air erzählt, dass er so wenig finanzielle mittel hat, dass seine frau knapp ein jahr nach der beerdigung immer noch keinen grabstein hat, weil er sich nicht mal die ganzen beerdigungskosten leisten konnte??? und dann die kosten für den grabstein auch zu übernehmen, um die frau würdevoll beerdigt zu haben ist doch nicht im geringsten geschmacklos, oder? - ich fand das toll. wenigstens fühle ich mich bei gong nicht verarscht. hab das spiel nämlich auch schon zwei mal bei charivari gehört. die nennen nicht mal die höhe der rechnung. peinlicher geht es nicht mehr......
     
  20. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Schlau geplant: Gleiche FAB-Aktion bei Gong und Carivari

    Die beheizte Bushaltestelle mußte halt leiiider bis heute warten ...


    PS. Auch schön, was ich jetzt gerade an Werbefenstern zumache, nachdem ich nach Rechnungszahlung (läuft wohl trotzdem weiter) und Haltestellenbeheizung geschaut habe:

    Ich dachte schon, als potentieller Spender von ein paar Bindestrichen :wall:
     
  21. Labim

    Labim Benutzer

    AW: Schlau geplant: Gleiche FAB-Aktion bei Gong und Charivari

    Da geb ich dir voll und ganz recht... Wenn Gong/Thiel aus reiner Nächstenliebe und aus einem plötzlich erwachten sozialen Gewissensimpuls heraus dem "armen Italiener" die Beerdigung samt Grabstein bezahlt und die Klappe hält, finde ich das wunderbar! Wenn es im Rahmen einer PR-Aktion geschieht ("Tu Gutes... und rede darüber"), und vor allem nur deshalb geschieht, weil man (Gong/Thiel) sich daraus einen wie auch immer gearteten Vorteil verspricht, dann bekommt es für mich schon ein gewisses "G'schmäckle" - Nix für ungut
     
  22. normalhörer

    normalhörer Benutzer

    AW: Schlau geplant: Gleiche FAB-Aktion bei Gong und Charivari

    hast ja recht labim, soziales im hintergrund zu tun und nicht drüber zu reden find ich auch edler. aber bei solchen rechnungs aktionen, finde ich es eine absolute pflicht für die sender, damit auch ab und zu bedürftige zu unterstützen! und wegen mir sollen sie dann auch in alles breite drüber reden - so ist nunmal das geschäft.
     
  23. faf

    faf Benutzer

    AW: Schlau geplant: Gleiche FAB-Aktion bei Gong und Charivari

    Ich finde eigendlich die FAB Aktion von Radio2day ganz cool. Sexy Tabeldance in der Waschstrasse und dann auch noch kostenlos Autowaschen. Auch wenns Wetter nicht so passt. Ne Super Idee find ich!
     
  24. AirwaveMHz

    AirwaveMHz Benutzer

    AW: Schlau geplant: Gleiche FAB-Aktion bei Gong und Charivari

    Ganz toll. Sex sells für ganz arme :rolleyes:
     
  25. exhörer

    exhörer Benutzer

    AW: Schlau geplant: Gleiche FAB-Aktion bei Gong und Charivari

    Noch als Ergänzung: Gong schaltet mittlerweile ganzseitige(!) Anzeigen in lokalen Käseblättchen und Arabella droht in Anzeigen damit, daß sie "den ganzen Tag" die "beste Musik aller Zeiten" spielen und bekräftigt dies noch mit dem Beispiel "The Winner Takes It All" von ABBA...

    Könnte man nicht bitte, bitte, ausnahmsweise, mal die MA/FAB ein Jahr lang aussetzen? Vielleicht würden sich dann die Macher mal wieder aufs Radio machen konzentrieren, anstatt ihre Fliegenfänger auszulegen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen