1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schmidt & Pocher am Ende

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von Radiokult, 27. Dezember 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Die gemeinsame Latenight-Show von Harald Schmidt und Oli Pocher geht laut AFP dem Ende entgegen. Ende April soll wohl Schluß sein. Aus meiner Sicht eine kluge Entscheidung. Das Format ist inzwischen irgendwie ausgelutscht. Ob Schmidt oder Pocher die Sendung solo weitermachen, geht aus der PM allerdings nicht hervor.

    Nachtrag: Siehe auch hier.
     
  2. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Schmidt & Pocher am Ende

    Für Schmidt kanns nur gut sein. Vielleicht kann man dann mal wieder einschalten.
     
  3. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Schmidt & Pocher am Ende

    Ich find's schade. Die beiden ergänzten sich prima.
     
  4. Johnny

    Johnny Benutzer

    AW: Schmidt & Pocher am Ende

    Wurde höchste Zeit, ohne Pocher weiterzumachen.
     
  5. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Schmidt & Pocher am Ende

    Ohne Pausenclown und Stichwortlieferant ist Schmidt bei weitem nicht so gut. Wenn man eine ausgeprägte satirische Ader hat, dann braucht man jemanden, den man piesacken kann (sehe es an mir... :D). Wäre schade ohne Pocher, bei Schmidt ist er richtig aufgeblüht.
     
  6. Johnny

    Johnny Benutzer

    AW: Schmidt & Pocher am Ende

    Aber Pocher war bei Schmidt ja kein Sidekick, sondern gleichberechtigter Partner. Schmidt mit Sidekick ist sicherlich nicht verkehrt.
     
  7. dm83

    dm83 Benutzer

    AW: Schmidt & Pocher am Ende

    Schade, dass das dem Schmidt keiner vorher gesagt hat ...
     
  8. Thomas Wollert

    Thomas Wollert Administrator Mitarbeiter

    AW: Schmidt & Pocher am Ende

    Der Ex-Sat.1-Chef Fred Kogel: "Late Night kann nur Harald"

    Interview im SPIEGEL
     
  9. U87

    U87 Benutzer

    AW: Schmidt & Pocher am Ende

    Da hat er leider Recht !
     
  10. dreadrock

    dreadrock Benutzer

    AW: Schmidt & Pocher am Ende

    das problem war wohl auch das pocher zu sehr polarisiert hat.
    wer schmidt mochte und pocher nicht der hat halt nicht mehr eingeschaltet

    ich finde die entscheidung richtig
     
  11. Sascha_G

    Sascha_G Benutzer

    AW: Schmidt & Pocher am Ende

    Ich auch!
    Mit der Beteiligung von Pocher ist Schmidt für mich in die unterste Schublade gerutscht.....ich persönlich mag den Pocher nämlich ganz und garnicht.... :rolleyes:
     
  12. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Schmidt & Pocher am Ende

    Schon klar, nur erstaunt und erschreckt es mich gleichzeitig ein bisschen, dass hier der Rauswurf des polarisierenden Pochers für gut empfunden wird, während andernorts in diesem Forum immer wieder kritisiert wird, dass alles, was polarisiert oder polarisieren könnte, in hohem Bogen aus dem Programm diverser Radiosender gekickt wird.
     
  13. U87

    U87 Benutzer

    AW: Schmidt & Pocher am Ende

    Polarisieren kann man auch mit Niveau - und da mangelt es Herrn Pocher erheblich dran.
     
  14. Hinhörer

    Hinhörer Benutzer

    AW: Schmidt & Pocher am Ende

    Sehe erst mit großer Verspätung diesen Beitrag (der Forenaufsplittung geschuldet) und möchte gern laut zustimmen.

    Ich kannte Pocher vorher nur vom Hörensagen und erwartete vor dem Start von Schmidt & Pocher eher nichts. Und ich muß sagen, daß mir Pocher ausgesprochen gut gefallen hat, auch oder vor allem in der Rolle, die er in der Sendung hat. Ich kann also ins allgemeine Pocher-Bashing nicht einstimmen. Immerhin wäre von Harald Schmidt noch zu zeigen, daß es solo (oder mit jemand anderem) besser funktioniert. Er macht ja zu meinem Leidwesen manchmal einen uninspiriert-gelangweilten Eindruck. Während das bei Andrack regelmäßig ins Fiasko führte, geht Pocher m E mit solchen Situationen ziemlich gewitzt um. Das muß sein Nachfolger (wenn es denn einen geben wird) erst mal genausogut hinbekommen.
     
  15. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Schmidt & Pocher am Ende

    Was zu beweisen wäre... Ja, ich weiß, ist schwierig, dass jetzt nicht wieder zu 'ner Geschmacksdiskussion werden zu lassen. Aber ich teile mit dem Vorredner die Meinung, dass das, was die beiden gemeinsam abgeliefert haben, um Längen interessanter, inspirierter, unterhaltsamer war als Schmidts anfängliches Solo.
     
  16. Alkonade

    Alkonade Benutzer

    AW: Schmidt & Pocher am Ende

    Eine Schande dass wir solche niveaulosen und primitiven Möchtegernkomiker wie Herrn Pocher mit unserer GEZ Gebühr mitfinanzieren!

    In einem ist er wirklich gut: Sich auf Kosten anderer über unschuldige Menschen lustig machen! http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,539956,00.html
     
  17. Schaltraum

    Schaltraum Benutzer

    AW: Schmidt & Pocher am Ende

    Da Pocher eine Reihe von guten Redakteuren und Witzschreibern zurseite steht , ist er wirklich besser als sein Ruf.

    Neben Schmidt wirkt er aber immer wie der kleine dumme Junge,
    nicht mal Ansatzweise kommt er an die Duo Eigenschaften
    von Schmidt und Feuerstein ran.

    ACHTUNG: dies ist MEINE persönliche Meinung

    Schmidt ist allein besser
     
  18. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: Schmidt & Pocher am Ende

    Der SWR scheint ja alle in Baden-Würtemberg und Rheinland Pfalz vorhandenen Wekzeuge in Baden-Baden, Stuttgart und/oder Mainz zu konzentrieren, um Herrn Pocher in der ARD abzusägen:

    SWR übt heftige Kritik an Oliver Pocher

    Mich verwundert, dass die Kritik an Pocher nur vom SWR kommt. Bedeutet das, dass nur der Südwesten ein Problem mit Herrn Pocher hat? Nachdenklich macht mich vor allem folgende Aussage des Herrn Stich:
    Gäbe es da nicht auch andere Dinge jeneseits irgendwelcher "verbalen Entgleisungen", die den Privaten überlassen werden könnten, wenn nicht sogar müssten?
     
  19. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Schmidt & Pocher am Ende

    Was ich nicht hinnehmbar finde, ist, dass Stauffenberg zum alleinigen und absoluten Helden des deutschen Widerstands verklärt wird. Wie wäre es, wenn der SWR sich zur Abwechslung - zum Beispiel in einer Sondersendung - kritisch mit seiner Rolle auseinandersetzen und seine Gesinnung hinterfragen würde?
    Ich weiß schon, das geschieht höchstens bei Arte oder in der FAZ.
     
  20. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Schmidt & Pocher am Ende

    Nun, Stauffenberg tat es nicht mit einer revolutionären oder linksparteilichen Einstellung- sondern kam aus adligen Kreisen mit einer entsprechenden Denke. Unerwähnt bleiben die vielen "stillen" Widerstandskräfte, die beispielsweise Morsenachrichten auf selbstgebastelten Sendern absetzten. Oder die "Weiße Rose"- aber dazu gab es bereits einen entsprechenden Film.
    Immerhin: Stauffenberg ist von allen Widerstandskämpfern IM "Dritten reich" am weitesten gekommen- das macht in so aus der Masse herausragend.

    Aber zum Thema Pocher: Er hat das selbe Problem wie Raab. Begnadeter Comedian, begabt, aber entgleist öfters. Das müsste er in den Griff bekommen...
     
  21. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Schmidt & Pocher am Ende

    Erstaunlich, wie offen immer wieder Leute in profilierten Positionen zugeben, daß sie von freier Meinungsäußerung und der ebenfalls grundgesetzlich garantierten Kunstfreiheit so rein gar nichts halten.

    Andererseits wird das Verbieten von Meinungen und Witzen hierzulande (wieder) zunehmend populär, insofern kann sich die Dame auf einen gewissen Mainstream berufen ... :rolleyes:
     
  22. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Schmidt & Pocher am Ende

    Danke für die Geschichtsstunde, Victoria. Kurz gesprochen: Stauffenberg war alles andere als ein Demokrat und taugt daher nur bedingt als Held des deutschen Widerstands im Dritten Reich. Aber das ist hier gar nicht Thema.

    Das trifft vielleicht auf den jungen Raab zu. Was mittlerweile vom gelernten Metzger kommt, ist leider allzu oft ebenso harmlos wie zum Einschlafen langweilig. Du bist der Meinung, Pocher entgleise öfters. Kann man so sehen. Ich würde dazu sagen, er trifft immer wieder voll ins Schwarze.
     
  23. Alkonade

    Alkonade Benutzer

    AW: Schmidt & Pocher am Ende

    Ich finde es eine Frechheit, was der Pocher in der ARD abzieht! Dreist und niveaulos ist das. Der englische Prinz stand in Wehrmachtsuniform auf allen Tageszeitungen und wurde dafür heftig kritisiert. Ein Herr Pocher (eigentlich Viva Moderator und wie ich finde Möchtegernkomiker) genießt wohl Privilegien, dass das nicht in der Presse breitgetreten wird.

    Ich weiß nicht, wie du es gutheißen kannst, dass er andere Leute (egal ob lebend oder tot) vor der Kamera beleidigt und bloß-stellt wie in dem Link oben und dann noch sagst "er hat ja recht".

    Und das beste ist: Wir finanzieren das alles mit. Und nun soll so eine Person auch noch eine eigene Show bekommen? Eine Schande ist das. tut mir leid!

    Der Raab hat es auch schon hinbekommen, Leute wie Karl Moik in seiner Sendung mit dummen Sprüchen zu erniedrigen. Da nehmen sich die beiden nicht viel.

    Einziger Unterschied: Raab ist selbstbewusst und weiß, sich geschickt zu vermarkten. Aus Mist macht er Geld - siehe Wok-WM, Schlag den Raab, Turm-Springen, Maschendrahtzaun, Wadde hadde du denn da und andere leichte Kost, die keinen wirklichen Nutzen für die menschheit hat. Was bleibt ist die Frage nach dem Sinn. Das Geld hat er sicher nicht mehr nötig.

    Aber solange der sich im Privat TV tummelt, kann mir das egal sein. Ich schalte seine Sendungen nicht ein und bleibe somit verschont von "Low Cost" unterhaltung.
     
  24. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Schmidt & Pocher am Ende

    :rolleyes:

    Denkpause für den politisch-(über-)korrekten Alkonade.
     
  25. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: Schmidt & Pocher am Ende

    Da steht, was wir immer schon wussten: Nur die Kommunisten haben den echten und wahren Widerstand gegen die Nazis geleistet.

    Denkpause trifft das wohl ganz gut.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen