1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sehen, wer zuhört?

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von Muemar, 23. September 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Muemar

    Muemar Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich habe gehört, dass es eine Software geben soll, mit der man sehen kann, welcher Chatter oder welches Mitglied gerade das Radio eingeschaltet hat.

    Kennt sich da jemand mit aus?
     
  2. McCavity

    McCavity Benutzer

    AW: Sehen, wer zuhört?

    Was für einen Sinn hätte das? Ich fände das genauso schlimm wie diese vermaledeiten Lesebestätigungen von e-Mails... es geht niemanden etwas an, wann ich welche e-Mail lese und es geht niemanden etwas an, wann ich welchen Sender höre... käme mir zu Ohren, daß ein Sender sowas macht, wäre er sofort auf meiner Blacklist. Ansonsten heißer Tipp: Logfiles korrelieren...

    LG

    McCavity
     
  3. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Sehen, wer zuhört?

    Frag mal Herrn Dr. Schäuble, der müsste sich mit sowas auskennen.

    *duck*
     
  4. caraoge

    caraoge Benutzer

    AW: Sehen, wer zuhört?

    Mehr Infos wären nicht schlecht ;)
     
  5. StageManager75

    StageManager75 Benutzer

    AW: Sehen, wer zuhört?

    Das kann ja nur funktionieren, wenn ich das Radio über einen speziellen Client höre, der brav "nach hause" meldet, welchen Stream er gerade hört und wo er sich selbst befindet. Das wäre ein Radio-Trojaner.
    So was ähnliches könnte z.B. der Windows Media Player machen, wenn ihm erlaubt wird, anhand eines Fingerprints des gespielten Tracks im Internet nach weiteren Informationen zu suchen - wer immer diese Anfrage entgegennimmt weiß "diese IP hört gerade diese Mugge" - daher ist das bei mir ausgeschaltet :)

    Zumindest der Streamserver wird allerdings wissen, an welche IP er seine Streams verteilt - sonst würde das mit Bann-Listen nicht funktionieren.

    Die Zuordnung, wer wann welche IP hatte speichern die Internetprovider. Als Otto-Normal-Nutzer oder auch als Webradiobetreiber kriegst Du die Infos allerdings nicht. So viel ist vom Datenschutz dann schon noch übrig.
     
  6. dea

    dea Benutzer

    AW: Sehen, wer zuhört?

    Mit einer vernüftigen Firewall oder noch besser einem Ethernetsniffer auf deinem PC wirst Du allerdings sehen, dass der WMP zumindest unter NT 5.1 trotz Abschaltung in den Optionen und aktivem "Restrict Internet Communication" in der Gruppenrichtlinie im Netz herumbellt. Dem ist nur mit gezielter Befilterung seiner Netzwerkzugriffe entgegenzuwirken, wenn man ihn denn schon benutzen muss, was leider nicht immer gut vermeidbar ist (z.B. Nacamar-Streams).
     
  7. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Sehen, wer zuhört?

    der böse böse WMP. *kopfschüttel* Wer natürlich nun nicht weiß, dass Prof. dea mit NT 5.1 Windows XP meint...
    Vielleicht erklärst du lieber WAS der WMP überhaupt überträgt? Du scheinst es ja analysiert zu haben anstatt hier einen auf FUD zu machen.
     
  8. AlexS

    AlexS Benutzer

    AW: Sehen, wer zuhört?

    Das wird nur funktionieren, wenn Du den Player in Deiner Website integriert hast, die Hörer sich gleichzeitig einloggen und Du ein entsprechendes Cookie setzt.

    Dann kannst Du zwar Deine Hörer persönlich begrüssen aber alle, die nicht über die Website hören (Wlan-Radio oder andere Wege), werden nicht erfasst.

    Du könntest auch die IP-Adressen aus dem Shoutcast-Log mit den Adressen aus dem Webserver-Log abgleichen und so nach "bekannten" Hörern suchen - brauchst halt auch wieder Cookies für.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen