1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Selbstbau-Mischpult?

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Hardware" wurde erstellt von maxe, 26. März 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maxe

    maxe Benutzer

    so jetz ma ne ganz blöde Frage

    kann man sich solche Fadermodule, wie sie dhd oder sonifex herstellt, auch selber bauen, und dann zu einem Mischpult zusammenfügen?

    wenn ja, wie mach ich des am blödsten?

    bin gespannt auf eure Antworten

    lg. max
     
  2. McCavity

    McCavity Benutzer

    Ähm... die Frage war jetzt aber nicht ernst gemeint, oder?

    Falls doch, kann ich nur mit Radio Eriwan antworten: Im Prinzip ja. Aber. Der Bau solcher Module setzt sehr viele Kenntnisse in verschiedenen Feldern voraus, ohne Anspruch auf Vollständigkeit seien als Beispiele genannt: Akustik, Elektrik, Digitale Signalverarbeitung, Programmierung, Mechanik, HID... und allein die Tatsache, daß Du die Frage gestellt hast, wie du sie gestellt hast, läßt mich zweifeln, ob Deine Kenntnisse dafür ausreichen - belehre mich eines besseren, aber ich denke, mit einem gekaufte Mischpult investiert Du weniger Geld, Zeit und Streß ;)

    Wenn Du wirklich selbst was bauen willst, dann kann ich Dir die Seite vom Krankenhausradio Elmshorn empfehlen - die haben tonnenweise Bauanleitungen, Pläne und Tipps, zwar mehr im analogen Bereich, aber auch den wirst Du vermutlich brauchen.

    LG

    McCavity
     
  3. GreggyFM

    GreggyFM Benutzer

    Was die Leute heutzutage alles machen wollen.....
     
  4. StageManager75

    StageManager75 Benutzer

    Ein Pult-Selbstbau ist vergleichbar mit Modelleisenbahn. Wenn Du Spass und Zeit und das Geld hast, es aufzubauen und es auch egal ist, wenn es dann doch nicht exakt so tut wie es soll oder vielleicht erst 3 Jahre später, viel Spass.
    Aber Selbstbau, um Geld zu sparen dürfte unmöglich sein, wenn man an die aktuellen Preise auf dem Mischpultmarkt denkt.
    Irgendwo habe ich aus den 70ern / 80ern noch eine Elektor-Serie rumliegen, in der ein Mischpult-Selbstbau beschrieben war. Auch damals schon war es nicht als ernsthaftes "ich bau es selber, dann ist es billiger"-Projekt dargestellt, sondern eher als Lern- und Lehrobjekt.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen