1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Selfmade MA (Natürlich nicht repräsentativ!)

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von Zwerg#8, 04. August 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Wer meine Postings etwas kennt, weiß, daß ich in der Vergangenheit mitunter geschrieben habe, daß "die Jugend praktisch kein Radio hört". Ich kann viel erzählen, wenn der Tag lang ist.

    Also mache ich das in diesem Jahr besser... Ich habe mich beim 'Dorffest" also wieder unter's Volk gemischt und Leute von 16 bis 56 einfach mal (wieder) zum Thema "Radio" befragt. Diesmal aber mit Aufnahmegerät bewaffnet. Das macht die Angelegenheit nicht einfacher, da die Leute erstmal "verklemmen". Das gibt sich, Von der übelst lauten Geräuschkulisse muß ich nicht erst reden. Ich dachte, ich komme mit 20cm Sprechabstand "gut hin" - und das war auch richtig so... Etwas weiter weg, und ich hätte die ganzen Aufnahmen stumpf in die Tonne treten können. Ich mußte trotzdem ganz schön "zirkeln", um die ganze Dynamik in den Aufnahmen einigermaßen zu bändigen. Einen Preis für "Top-Audio-Qualität" bekomme ich sicher nicht dafür... ;)


    Grundsätzliche Erkenntnisse:

    - Ich habe den Eindruck, die Jugend ist weg, für das Radio verloren. Und ich habe keine Ahnung, wie das Radio die Jugend wieder zurückholen kann. Die Jugend ist voll auf einem anderen Trip! In den ganzen Gesprächen fiel nicht einmal der Name "DASDING". Auch andere Jugendsender schneiden vom Bekanntheitsgrad sehr schlecht ab. Einzig BigFM ist bei der Jugend (hier) einigermaßen bekannt, da die ja in Freiburg eine kleine UKW-Funzel stehen haben! Und ja, es gab auch Nennungen von baden.fm und Regenbogen.

    - DAB+ kennt echt kaum jemand aus der Normalbevölkerung! Ich mußte mehrfach erklären, was "DAB" überhaupt ist und welche Sender eigentlich "hier so reinkommen"! (Ich hatte mir extra die Kanäle (5C, 8D und 11B) und die Sender auf einem Blatt Papier ausgedruckt.) Daß auch die Schweizer mitmischen und ich beispielsweise "Rete Tre" von Mailand bis Freiburg im Auto über DAB+ hören kann, hat man durchaus zur Kenntnis genommen. Mehr aber auch nicht. Niemand ist mir für diese Info um den Hals gefallen... ;)

    - SWR3 wurde oft genannt, auch SWR4. Für SWR1 sah es dagegen ganz böse aus. SWR1 hat keine guten Kritiken bekommen. Ich kann keine Gründe dafür nennen.


    Quo vadis, Radio?

    EDIT: O-Ton gibt es jetzt leider nicht, denn "Ein Sicherheitsfehler ist aufgetreten. Bitte verwende den "Zurück"-Button in deinem Browser, aktualisiere die Seite und versuche es erneut." Ist nur 'ne mp3-Datei. Normalerweise geht das...

    Ich versuche es halt nochmal.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 04. August 2015
    freiwild und Praxis Radiologie gefällt das.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen