1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sendeabbruch bei "Wetten dass...?"

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von Kobold, 04. Dezember 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kobold

    Kobold Benutzer

    Heute Abend gab es eine Unfall bei "Wetten dass...?" Ein Wettkandidat hatte versucht, mit Sprungfedern über 5 Autos zu springen. Beim dritten Mal ist er gestürzt. Das ZDF hat nur wenige Minuten aus der Live-Sendung gezeigt, offensichtlich wollte man abwarten, ob der Kandidat zu Fuß aus der Halle gehen kann. Das war nicht der Fall. Nach einer Unterbrechung von ca. 30 min. wurde die Sendung abgebrochen.

    dazu Thomas Gottschalk

    Das ZDF hat die Kameras nicht auf den Verletzten gehalten sondern ins Publikum. Da sah man dann die Pressefotografen ihre Kameras zücken. Manch ein privater Sender hätte sicher die Kameras auf die Notarztversorgung gehalten.

    Ich fand es souverän, wie das ZDF damit umgegangen ist und letztlich auch, die Sendung abzubrechen.

    Ich wünsche Samuel gute Genesung. Und beim nächsten Mal auch einen besseren Helm.
     
  2. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Sendeabbruch "Wetten dass"

    Auch bei der nachfolgenden Berichterstattung vermeidet das ZDF Wiedergabe der Szene - Hut ab!!!
    Da die Kandidaten sich immer des Risikos bewusst sind bzw. sein sollten , eruebrigt sich IMHO eine Diskussion ueber "zu gefaehrliche Wetten". Kobolds Wuenschen schliesse ich mich an!
     
  3. radioCBFX

    radioCBFX Benutzer

    AW: Sendeabbruch "Wetten dass"

    Da merkt man eben, dass Gottschalk 30 Jahre Erfahrung hat. Bei der Bekanntgabe der Pause und des Abbruchs hat er aus dem Stegreif eine sehr souveräne, seriöse und sachliche Moderation praktiziert.
    Für mich ist es ebenfalls eine ausgezeichnete technische Leistung, wie blitzschnell die Technik nach dem Unfall auf die Publikumskameras umgeschalten hat. Da hat jemand wirklich aufmerksam und in meinen Augen richtig gehandelt. Auch den Abbruch finde ich mehr als angebracht.
    Das ZDF hat mich heute einmal positiv mit Können und Vernunft überzeugt.
    Die Sache mit den gefährlichen Wetten - es gab schon Gefährlicheres als in der heutigen Sendung. Zudem suchen sich die Kandidaten ihre Wetten ja selbst und freiwillig aus - da ist nun einmal ein gewisses Grundrisiko bei vielen Wetten im Bestand, dessen sollten sich die Teilnehmer aber auch bewusst sein.
    Ärztlich gesehen hat er offenbar noch einmal richtig Schwein gehabt - das erste Wort, was mir nach "Oh Gott" in den Sinn kam war "Querschnittslähmung". Samuel lag regungslos, mit komplett entspannten Muskeln auf dem Bodenl war ohnmächtig. Gottschalk sagte allerdings, er spüre seine Beine, was ein sehr gutes Zeichen ist - außer, der anervenstrang ist angeknackst, dann kann es bei einer falschen Bewegung tatsächlich zum Riss und somit zur Querschnittslähmung kommen. Hoffen wir das mal nicht.
    Ansonsten hat er mit Sicherheit eine Gehirerschütterung erlitten, und so wie der Sturz aussah, wahrscheinlich auch eine Stauchung der Wirbelsäule.

    Auch von mir gute Besserung.
     
  4. grün

    grün Benutzer

    AW: Sendeabbruch "Wetten dass"

    Und Thomas Gottschalk sollte man an dieser Stelle seinen Respekt zollen! Ein Mann, der sonst viel zu kleinen "Spässchen" neigt, zeigt in dieser Situation Größe und bricht die Sendung ab! Hut ab! Auch der Moderator dieser Sendung war mehr als menschlich. Das zeigt, dass die ARD-Anstalten allgemein, auch wenn wir sie hier im Forum oft kritisieren, zu "Voyarismus" nicht bereit sind! Meine vollste Anerkennung für Thomas Gotschalk und vor allem für das ZDF!
     
  5. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Sendeabbruch "Wetten dass"

    Ich hatte mich heute schon auf einen sehr schönen Fernsehabend mit vielen (Welt-)stars, wie Justin Bieber, Phil Collins Take That mit Robbie Williams, Cher, Cameron Diaz, Hardy Krüger… gefreut. Da dachte ich, heute haben sie mal richtig aufgefahren, um der Konkurrenz davonzufahren.

    Als ich den jungen Mann mit seinem Helm sah musste ich schon das erste Mal an meinen Ersthelferkurs bei den Maltesern letzte Woche denken. Als er dann da so lag, dachte ich wieder gleich daran. Und ich muss sagen, Michelle Hunziker hat wirklich gut reagiert! Ich wünsche dem Samuel alles Gute!

    Das der nicht mehr selbst aus der Sendung geht war binnen Sekunden klar.

    Bestimmt hat jeder schon mal dran gedacht, so ein Thomas Gottschalk zu sein. Aber in diesem Moment möchte sicher keiner tauschen. Er war echt betroffen, das hat man gemerkt.

    Die Sendung Schlag den Raab halte ich für ein wirklich würdiges Pendant im Privatfernsehen. Auch hier gab es vor einigen Monaten einen Unfall, bei dem Stefan Raab kurze Zeit „abwesend“ war und einen Filmriss hatte. Da kann man sich schon mal fragen, ob das alles wirklich sein muss. Oder, ob da nicht mal jemand einschreiten muss und sagen, nein Stefan, du fährst jetzt keine weitere Runde mehr mit dem Rad!

    Lt. Thomas Bellut denkt jetzt das ZDF auch nach.
     
  6. radioCBFX

    radioCBFX Benutzer

    AW: Sendeabbruch "Wetten dass"

    Ohne Worte.

    Ansonsten volle Zustimmung.

    Edit:
    Gerade kommt folgende PM herein:

    Es wird also erst am Sonntag Stellung genommen. Ich dachte es mir schon, als Thomas Gottschalk in den heute-Nachrichten live zugeschaltet wurde. Die ganze Sache macht den Anschein, als handle es sich doch um etwas Schlimmeres.

    Aber man soll ja nicht spekulieren, dann warten wir mal ab bis morgen...
     
  7. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Sendeabbruch "Wetten dass"

    Ich meine eine Sendung, die ein solches Staraufgebot auffährt und dann nach wenigen Minuten abgebrochen wird… Hut ab! Ob man die Stars mag oder nicht, ist doch hier Nebensache. Der Abbruch einer solch großen Show kommt sicher nicht allzu oft vor.

    Aber verstehe schon Dein Augenzwinkern.

    Könnte das ein Grund sein, für Gottschalk über sein weiteres Engagement nachzudenken?

    Ich schaue mir jede Wetten dass – Sendung an, wenn ich kann. Eigentlich ärgere mich oft über Gottschalk und seine schlechte Vorbereitung oder sein Desinteresse gegenüber Kandidaten. Diesmal kam er mir aber schon mit Äußerungen a la Sie werden ihre Augen schließen engagiert vor. Und dann dieser Unfall, bei dem der Vater des Kandidaten auch noch am Steuer des Autos saß und Gottschalk vorher genau über diesen Umstand scherzte. So nah liegen Glück und Pech beieinander.

    Wie gesagt, diesmal tat mir Gottschalk echt leid. Ich fand seine Absage der Sendung wirklich gut rübergebracht! Respekt! Und auch Respekt für Frau Hunziker!
     
  8. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Sendeabbruch bei "Wetten dass...?"

    Ich muss dem ZDF hier auch eine Auszeichnung verpassen für das nötige Fingerspitzengefühl. Die Zeitung mit 4 Buchstaben schlachtet das Ereignes ja multimedial komplett aus als Headliner auf der Website. Widerlich. Von meiner Seite auch "Gute Besserung" für den Kandidaten, ist schon nicht ganz unkritisch wenn man so scheisse auf dem Kopf aufkommt. Ich hab in meiner Zeit als Sani Mopedfahrer in ähnlicher Haltung vom Asphalt gekehrt.

    Ich glaube dass war auch die 1. Sendung die abgebrochen wurde oder?
     
  9. radioCBFX

    radioCBFX Benutzer

    AW: Sendeabbruch bei "Wetten dass...?"

    Darüber hatte ich auch schon nachgedacht.
    Klar, es ist natürlich ärgerlich, wenn Take That etc. wegen eines Unfalles abgesagt werden. Dann war die Reise für die sozusagen umsonst. Aber es war auf jeden Fall am vernünftigsten, abzubrechen.
    Justin Bieber hat sich offenbar auch bereits (überraschendh seriös) via Twitter geäußert: PM.

    Edit: Ja, es war die erste Sendung, die abgebrochen wurde. Gottschalk hat übrigens auch erwähnt, dass die schlimmste Verletztung in fast 30 Jahren Wetten, dass gerade mal ein Beinbruch war. Das ist bei so vielen doch recht gefährlichen Wetten eigentlich über den langen Zeitraum betrachtet eine sehr gute Bilanz.
     
  10. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Sendeabbruch bei "Wetten dass...?"

    ja, was wetten das angeht auf jeden fall in 29 jahren
     
  11. grün

    grün Benutzer

    AW: Sendeabbruch bei "Wetten dass...?"

    Sorry, aber in diesem Zusammenhang eine wirklich dämliche Aussage. Wen interessiert da schon diese erwachsen gwordene Teenie-Band? Den Kommentar hättest Du Dir echt sparen können!
     
  12. radioCBFX

    radioCBFX Benutzer

    AW: Sendeabbruch bei "Wetten dass...?"

    Ich meine nicht ärgerlich für dich oder mich, sondern vor allem die Band selbst.
    Die sind nun mal "Superstars" erwachsengewordene Teenie-Stars hin oder her, und damit auch einre der (vorgesehenen) Höhepunkte der Show.
     
  13. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Sendeabbruch "Wetten dass"

    Hach ja, es muss die Vorweihnachtszeit sein, dass es hier mal wieder so herrlich nach Spekulatius duftet. :rolleyes:

    Als Betrachter der Situation via Internet kann man sich das wiederholt anschauen; in der Live-Situation gibt es diese Wiederholung nicht. Die von Dir erkannten Symptome und die daraus abgeleiteten Verdachtsdiagnosen kann ich, trotz Wiederholung, so nicht nachvollziehen. Woran bitte erkennt man im TV einen vollständig relaxierten Patienten? In dem Ausschnitt, der mir zur Verfügung steht, jedenfalls nicht. Er lag auf dem Boden wie schon viele andere Sportler nach Stürzen, die dort erst mal liegen geblieben sind, ohne gleich bewusstlos zu sein.

    "mit Sicherheit eine Gehirerschütterung erlitten" ... "wahrscheinlich auch eine Stauchung der Wirbelsäule" - wie ich solche Vermutungen hasse! Du vergisst eine ganze Reihe weiterer möglicher Verletzungsmuster, die der Patient haben könnte, sie aber deshalb nicht zwingend haben muss. Wahrscheinlichkeiten und Vermutungen helfen hier nicht weiter, nur Untersuchungen - oder hast Du den Röntgenblick und die Ferndiagnose und wir wissen noch nichts davon?

    Als Retter bei einem Reitturnier wäre ich mit einer solchen Herangehensweise innert drei Minuten meinen Job los. Kein ordentlicher Einsatzleiter lässt so etwas durchgehen, und als Patient möchtest Du so einen Helfer bestimmt auch nicht herumspekulieren hören.
    Hoffentlich arbeiten wir beide nicht in der gleichen Hilfsorganisation - ich fremdschäme mich hier gerade in Grund und Boden.
    Pfui Deibel.

    Um die Kurve zu kriegen: Das unterscheidet Dich, radioCBFX, von Gottschalk & Co.: Gottschalk hat nur Fakten geliefert und das berichtet, was gesichert ist und zur Beruhigung der Situation beiträgt. Du machst das Gegenteil.
    Hatte ich nicht irgendwo mal gelesen, Du seist journalistisch beim Radio tätig? Nein, Du musst Dich nicht outen, aber träfe es zu, würde ich mir Sorgen machen. Nicht um Dich, sondern um den Sender.

    Gruß, Uli
     
  14. grün

    grün Benutzer

    AW: Sendeabbruch bei "Wetten dass...?"

    !
    Mein Gott, die verdienen so viel Kohle, die werden irgendwann schon noch woanders auftreten können. Mir geht es in diesem Zusammenhang um dein Mitleid für "Take That"! Absolut unverständlich! Habe mal viel mehr Mitleid für den verunglückten Wettkanditaten.
     
  15. radioCBFX

    radioCBFX Benutzer

    AW: Sendeabbruch bei "Wetten dass...?"

    Man erkennt eindeutig, dass nach dem Sturz sein Bein völlig spannungslos zu Boden gefallen ist. Außerdem hat kurze Zeit danach ein Arzt im Hintergrund gesagt "Er kommt wieder", weswegen er mit Sicherheit in bewusstlos war.

    Wenn er mit dem Gesicht zuerst und mit solch einer Wucht auf dem harten Boden aufkommt, ist von einer Gehirnerschütterung auszugehen. Da sich dann der Köper nachgestaucht hat, wird die Wirbelsäule wohl auch betroffen sein.

    Damit sollten die Spekulationen bitte endgültig beendet sein, wir warten lieber morgen die Pressekonferenz ab. Ich bekomme ja schon fast Schuldgefühle...
     
  16. grün

    grün Benutzer

    AW: Sendeabbruch bei "Wetten dass...?"

    Die bekommst Du am besten für deine zuvor gemachten Äußerungen. Widerlich!
     
  17. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Sendeabbruch bei "Wetten dass...?"

    Ich finde, wir sollten jetzt mal den Ball flach halten.

    Der Verletzte war nach dem Unfall nur kurz zu sehen, und wozu sollen wir auch spekulieren?

    Stars wie Take That werden sicher auch Verständnis haben für sie Situation, alles andere wäre für sie auch kontraproduktiv.
     
  18. grün

    grün Benutzer

    AW: Sendeabbruch bei "Wetten dass...?"

    Ja, warten wir es ab. Aber ich kann solche Äußerungen meines Vorredners einfach nicht ab, da ich abschätzen kann, wie solche Verletzungen eventuell enden könnten, weil ich selbst, wenn auch nur als Bürokraft, im medizinischen Bereich tätig bin. Das ist der eigentliche Punkt, der mich ärgert!
     
  19. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Sendeabbruch bei "Wetten dass...?"

    Mein Gott, wie sich hier wieder die Leute ankeifen. Vieles sieht im ersten Moment viel spektakulärer aus als es ist. Bewusstlos wird man schon relativ schnell von "nix". Eine Querschnittslähmung wirst du von sowas kaum erleiden. Eher einen Kieferbruch oder was auch immer. Ich fand es auch schade dass Take That nicht aufgetreten sind, und? Macht mich das zu einem schlechteren Menschen? Ich hab schon mehr Tüten um Menschen zugemacht als grün bei Dr. House gesehen hat und trotzdem tuts mir für den Kandidaten leid. Dadurch geht aber nicht die Welt unter. Professionalität hat auch ein Stück weit damit zu tun dass man nicht vor lauter Heulerei das eigentliche Ereignis verdrängt - hier also "Wetten Dass...".
     
  20. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Sendeabbruch bei "Wetten dass...?"

    Also wie gesagt, Commander Keen, wollen wir alle doch jetzt mal den Ball flach halten und dem Samuel alles Gute wünschen, nicht wahr?

    Am Rand würde mich mal interessieren, welche Ausbildung/welchen Abschluss Du Commander Keen in Sachen Rettungswesen hast? Ich interessiere mich momentan nämlich sehr dafür. Vielen Dank!

    Insgesamt, denke ich, werden irgendwelche Klauseln für Ausfälle von Stars und Sendungen bestehen. Auch Klauseln, was die Versicherung und Verantwortung der Wettkandidaten für sich selbst anbetrifft. Macht die Sache jetzt nicht besser, aber nur so ein Gedanke von mir.
     
  21. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Sendeabbruch bei "Wetten dass...?"

    Ich habe, anstelle des Irakkriegs lieber die Freiwillige Feuerwehr gewählt als Wehrersatzdienst. Habe dann noch eine Sanitätsausbildung gemacht und bin ansonsten sehr medizinaffin. Heute aber kein aktiver FWler mehr.
     
  22. count down

    count down Benutzer

    AW: Sendeabbruch bei "Wetten dass...?"

    Vorrangig ist dem guten Samuel gute und schnelle Genesung zu wünschen.

    Klauseln für Ausfälle? Also, wer ist wem gegenüber bei Ausfall zu was verpflichtet? Die Sendung ist finanziert, die Produktionskosten sind ausgegeben, die Ticketeinahmen auf der Habenseite. Kein Veranstaltungs-Besucher wird Ticketkosten zurückfordern, kein Sponsor Geld für nicht stattgefundene Werbung. Auf der anderen Seite wird auch die Produktion keine Gagenrückforderung gegenüber Künstlern und Gästen erheben, die nicht auftreten konnten. Erst Recht wird keine Plattenfirma Regress stellen, falls die Aufwendung für den Musikact die Gage übersteigen sollte.

    Mit Verlaub, Reh, aber Deine Aussage ist Gelaber.
     
  23. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Sendeabbruch bei "Wetten dass...?"

    In welcher Welt lebst du? Natürlich würde ich mein Geld zurückfordern. Die Veranstaltung für die ich Geld bezahlt habe wurde nicht durchgeführt. Mein Arbeitgeber der z.B. die gesamte Bühnentechnik liefert will sein Geld natürlich weiterhin.... die Künstler werden ihr Geld weiterhin bekommen und zu Recht auch fordern.... ..... Manchmal kann ich nur mit dem Kopf schütteln über so viel Naivität.

    Wenn ich bei deiner Hochzeit spielen soll und du sagst mir ab weil dir die Alte abgehauen ist werd ich dir trotzdem die 1000 EUR in Rechnung stellen. Mir ist doch dein persönliches Schicksal egal.
     
  24. count down

    count down Benutzer

    AW: Sendeabbruch bei "Wetten dass...?"

    Commander, wieso widersprichst Du mir und bezichtigst mich obendrein der Naivität?
    Ich sagte bereits, hier wird von niemanden Geld zurückgefordert. Die Produktion ist bezahlt. Jeder hat seine Kohle und Punktum.

    Umgekehrt:
    Du als wer gegenüber wem?
    Kopfschüttelnde Grüße!


    Ja, in Ordnung! Ich hatte bereits gezahlt und fordere nicht zurück. Haste's?
     
  25. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Sendeabbruch bei "Wetten dass...?"

    Sorry, ich hatte deinen Post falsch interpretiert.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen