1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sendeplan besetzen - eine Sisyphusarbeit

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Studio Rebstock, 28. November 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    Wenn man versucht, einen Sendeplan mit festen Terminen (aber wechselnden Moderatoren) anständig und zuverlässig zu besetzen, wird das ziemlich schwierig.
    Ich überlege gerade, ob sich das nicht verbessern lässt.

    Grundlage ist die Idee, dass jeder meldet, wann er Zeit hat und wann nicht. Das muss nicht gleich ein Sende(termin)wunsch sein!
    Aus diesen Rückmeldungen lassen sich dann Termine besetzen und gleichzeitig ist auch erkennbar, wer bei kurzfristigem Ausfall verfügbar wäre (Hintergrunddienst / Rufbereitschaft?).

    So ein Modell ließe sich doch über eine gemeinsam genutzte Schnittstelle automatisieren, oder?
    Mir geht es nicht primär um die Erstellung des Sendeplans, sondern um die für alle zu jeder Zeit editierbare Meldung über Verfügbarkeiten / Ressourcen.
    Gibt es so etwas schon, und wenn ja, wo?

    Ich bewundere immer wieder die Menschen, die es schaffen, einen Sendeplan gut, gleichmäßig und gerecht ohne Lücken zu füllen.
    Auf welche Hilfsmittel greift ihr zurück? Wie regelt ihr das?

    Modelle à la "Jeder trägt sich in den Sendeplan ein, wenn er Lust dazu hat" sind für mich nicht von Interesse, so lückenhafte Sachen kommen mir erst gar nicht in die Tüte.

    Ideen, Vorschläge, Anregungen?
    Gruß, Uli
     
  2. Cyric

    Cyric Benutzer

    AW: Sendeplan besetzen - eine Sisyphusarbeit

    Gute Idee :)

    scheitert aber bei denen die ihren *räusper* Hobby nachgehen oft genug an der Disziplin und auch am Verständnis. Die Idee mal eine Liste der #generellen' Verfügbarkeiten zu erstellen scheitert dann oft daran dass die Kollegen dann denken sie müssten jeden Tag grundsätzlich zu der Zeit.. oder anderes Zeug das niemand wirklich gesagt hat :D

    ... schwieriges Thema , ohne eine stringente Führung kannst du das eh knicken
     
  3. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Sendeplan besetzen - eine Sisyphusarbeit

    Du denkst an sowas wie das, worueber bereits anno 2004 bereits diskutiert wurde?
    Du denkst an sowas wie das, worueber ebenfalls anno 2007 bereits diskutiert wurde?

    Eine Art von Zusammenschluss von Webradios, bei dem es darum geht, das Potential zu verstaerken?
    Geniale Sache, wenn auch nicht neu, aber ein sehr guter Gedanke! :)

    Nur ist es einfacher einen Sendeplan alleine zu fuellen, als mit/aus einem Pool.
     
  4. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Sendeplan besetzen - eine Sisyphusarbeit

    Ich enttäusche dich nur ungern, aber: Nein.

    Es geht mir um die Verfügbarkeit aller Moderatoren eines Radios, um herauszufinden, wer wann könnte (!) und wer notfalls im Hintergrund alarmiert werden kann, um einen Sendebetrieb sicher zu stellen.

    @ Cyric: Klar, das mit der Disziplin ist eine ganz andere Frage, die sich hier aber nicht stelllt. Es geht um die Vereinfachung der etwas aufwändigen Sachen wie Telefon, Chat, Mail etc. pp. - das steckt dahinter.

    Jeder, der mal einen Sende- bzw. Dienstplan manuell erstellen durfte und immer wieder umgeschmissen hat, wird den Gedanken nachvollziehen können.

    Gruß, Uli
     
  5. sendmail -f

    sendmail -f Benutzer

    AW: Sendeplan besetzen - eine Sisyphusarbeit

    Du meinst also was in der Art, jeder kann sich für eine oder mehrere Zeiten eintragen.
    Anschliesend kommt der Admin und entscheidet, wer dann letztendlich die Sendezeit bekommt?
    Wenn jemand ausfällt, rutscht der nächste Moderator nach und bekommt im Idealfall eine automatische Nachricht darüber oder so?
     
  6. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Sendeplan besetzen - eine Sisyphusarbeit

    Darauf läufts wohl hinaus, ja.
    Primetime: Alle können und wollen, Sendeplangestalter hat freie Auswahl bzw. kann Wünsche berücksichtigen.

    16 Uhr - nur einer verfügbar. Dumm gelaufen.
    Spannend wird es, wenn zwei verfügbar sind, dann kann man für eine einigermaßen gleichmäßige und vielleicht sogar gerechte Verteilung sorgen.

    Es ist halt schwierig, sich mit den jeweiligen Moderatoren abzustimmen. Da braucht es immer zwei zu, wenn man direkten Kontakt haben will (Telefon, Skype, Teamspeak, Chat etc.).
    Daher die Idee mit der jederzeit von der entsprechenden Benutzergruppe von überall her editierbaren Verfügbarkeitsliste. Theoretisch können das auch laufend aktualisierte, miteinander vernetzte Einzelkalender sein.

    Wenn ich beispielsweise heute weiß, dass ich nächsten Donnerstag ausnahmsweise mal nicht kann, was sonst eigentlich immer klappt, nehme ich mich da raus. Und umgekehrt.
    Vor meinem geistigen Auge schwebt da eine Ressourcenverwaltung. Vielleicht sollte ich mich mal in der PA-Disposition umschauen, die arbeiten mit ähnlicher Software. Nur dass die Devices nicht selber eintragen, ob sie auf Lager oder beim Event sind. :D

    Gruß, Uli

    Nachtrag: Das mit der automatischen Benachrichtigung ist ein Gimmick, an das ich noch gar nicht gedacht hatte. Rufbereitschaft mit automatischer Alarmierung? Technisch umsetzbar, aber menschlich? Hat momentan keine Priorität für mich, kann man aber im Hinterkopf behalten.
     
  7. sendmail -f

    sendmail -f Benutzer

    AW: Sendeplan besetzen - eine Sisyphusarbeit

    Was du willst, ist ein Exchange-Server ;)
    Wenns ein wenig einfacher sein darf, ich bau ein solches System momentan in meinen Sendeplan ein. Du bist nicht der Erste, der sowas haben will ;)
    Allerdings kann ich da zur Fertigstellung noch nichts sagen. Schätze mal, mindestens 8-12 Wochen, wenn nicht weitere Kundenaufträge dazwischenkommen.
     
  8. ichwars

    ichwars Benutzer

    AW: Sendeplan besetzen - eine Sisyphusarbeit

    Guten abend,

    *Studio Rebstock wir haben uns auch lange mit diesem Thema befasst und mußten leider feststellen das es nicht all zu viele Möglichkeiten gibt.

    Wir haben uns letzt endlich für Pop-Tools (soll keine Werbung sein!!!) entschieden, da gerade der Broadcaaster-Admin und das Startcenter zwei gute Tools sind, welche uns die arbeit erheblich erleichtern. Vor allem was das füllen des Sendeplans angeht.

    Leider gibt es kaum etwas vergleichbares, zumindest auf Winklo - Basis.

    Mfg
     
  9. diddl203

    diddl203 Benutzer

    AW: Sendeplan besetzen - eine Sisyphusarbeit

    Hallo zusammen,

    seit ca einem halben Jahr beschäftige ich mich ebenfalls in unserem Radio mit dem Sendeplan.

    Wir haben ein Forum für die Moderatoren, dort wird immer Freitags/Samstags der Plan für die übernächste Woche eingestellt. Die Moderatoren tragen sich im Laufe der Woche ein. Einige schaffen es leider auch nicht ohne eine Anfrage von mir, aber dafür haben wir auch immer mehr Moderatoren, die jede Woche, am gleichen Tag, zur gleichen Zeit senden. Sollten diese einmal verhindert sein, bekomme ich einen Nachricht oder er trägt das im Forum bei Abwensenheit ein, dafür haben wir einen extra Threat und ist für alle Moderatoren einsehbar.

    Wenn ein Moderator verhindert ist, gibt es bei uns verschiedene Möglichkeiten, die auch ganz gut klappen. Das kommt aber auch immer auf die Zeit drauf an, die wir haben für Ersatz zu sorgen.
    Weiss der Moderator z.B. das er Morgen nicht senden kann, kann er selber für Ersatz sorgen oder mir einfach bescheid geben, dann suche ich Ersatz. Da wir einige haben, die z.Z. nicht erwerbstätig sind, findet sich schnell jemand.
    Wir haben unseren Kontakt auf einen Messi beschränkt, wo wir auch drauf achten, das jeder Moderator alle aufgeführt hat.
    Für kurzfristige Notfälle ist meine Handynummer hinterlegt, bzw sind die Telefonnummern von anderen Mitinhaber bekannt, so das man auch da einspringen kann.

    Ein Tool steht uns nicht zur Verfügung, bei uns wird das Forum oder der Messi zur Kommunikation genutzt.

    Liebe Grüße

    diddl
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen