1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sender Berlin-Frohnau gesprengt

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von br-radio, 08. Februar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. br-radio

    br-radio Benutzer

    Liebe Forencommunity,

    wie ich gerade auf Radio Berlin 88,8 gehört habe, ist der Sender Berlin-Frohnau gesprengt worden.

    Wieder ein Zeugnis der deutschen Sendergeschichte beendet.

    Was meint ihr dazu?

    :eek::eek::eek::mad:
     
  2. gutenberg_fm

    gutenberg_fm Benutzer

  3. count down

    count down Benutzer

    AW: Sender Berlin-Frohnau gesprengt

    Das wars.

    [​IMG]
     
  4. 2good2betrue

    2good2betrue Benutzer

    AW: Sender Berlin-Frohnau gesprengt

    Also, wenn mich nicht alles täuscht, dann war da nie ein Hörfunksender drauf! Der Turm diente m.M.n. nur für den ungehinderten Telefonverkehr zwischen Berlin und Wessiland. Oder hat einer andere Infos?
     
  5. Radiokult

    Radiokult Benutzer

  6. Pianist_Berlin

    Pianist_Berlin Benutzer

    AW: Sender Berlin-Frohnau gesprengt

    Nein, das stimmt schon. Das war ein reiner Richtfunkmast für Telefongespräche. Von daher hier eigentlich Off-Topic. Übrigens: Das hier abgebildete Foto ist das beste, was ich bisher von dem Ereignis gesehen habe.

    Matthias
     
  7. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Sender Berlin-Frohnau gesprengt

    Abendschau.

    Inzwischen ist auch Youtube gut gefüllt.

    Tja, der Frohnauer "Fernsehturm" (der keiner war), hatte immerhin Ohren...
     
  8. andy.dx

    andy.dx Benutzer

    AW: Sender Berlin-Frohnau gesprengt

    Meiner Meinung nach wurden in den 80er Jahren von diesem Sender das französische Fernsehprogramm TV5 (Kanal 31) und das Hörfunkprogramm rfi (93,6 MHz) für die Allierten im nördlichen West-Berlin ausgestrahlt.
     
  9. count down

    count down Benutzer

    AW: Sender Berlin-Frohnau gesprengt

    FFB sendete von Cite Foch/Rue Montesquieu (Sendemast): 93.6/25kW FFB (bis 1994; Sender "Waidmannslust"). Quelle
     
  10. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Sender Berlin-Frohnau gesprengt

    Mal ne blöde Frage: wird der Sendemast im Hintergrund auch gesprengt, oder ist der noch in Betrieb?
     
  11. Pianist_Berlin

    Pianist_Berlin Benutzer

    AW: Sender Berlin-Frohnau gesprengt

    Der ist in Betrieb und bleibt in Betrieb, das kannst Du in dem einschlägigen Wikipedia-Artikel nachlesen.

    Matthias
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen