1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sendestörung auf 95,2, Radio Öberösterreich

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von tomotm, 14. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tomotm

    tomotm Benutzer

    Beim Frühschoppen gegen 11:45 heute am Sonntag 14.05.2006 war plötzlich das Signal stumm.
    (Träger noch da, aber keine Moderation)

    Nach ca. 20-25 Sekunden startet wohl das Notband (die Musik war auf jeden fall besser als das "normale" Programm). Dann hörte man kurz zwischendurch das richtige Programm und dann wurde die Notmusik abgeblendet und wieder in die Liveübertragung eingestiegen.

    Der Moderator entschuldige sich auch dafür und meinte das ein Satelit ausgefallen wäre.... dh. der ORF nutzt Landesintern Satelitentechnik zu Zuspielung?

    Tja und dann gings wieder weiter mit Volksmusik :)
     
  2. top7

    top7 Benutzer

    AW: Sendestörung auf 95,2, Radio Öberösterreich

    der fruehschoppen kam aus gamlitz/stmk, demnach muesste es bei den frequenzen der anderen regionalradios ebenfalls zu ausfaellen gekommen sein.
     
  3. andimik

    andimik Benutzer

    AW: Sendestörung auf 95,2, Radio Öberösterreich

    Normal wird vom ORF für Überspielungen das Band rund um 230 MHz verwendet. Es kann aber schon sein, dass in Extremfällen ein SCPC-Signal via Satellit eingesetzt wird, aber beim Radio ist das doch eher selten der Fall.

    Wo war denn der Frühschoppen?
     
  4. top7

    top7 Benutzer

    AW: Sendestörung auf 95,2, Radio Öberösterreich

    230mhz fuer eine ueberspielung von stmk. nach ooe? oder von gamlitz nach graz? ich glaube, dass beides nicht moeglich ist, wird wohl der satelit gewesen sein
     
  5. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Sendestörung auf 95,2, Radio Öberösterreich

    Zuerst einmal gehe ich nicht davon aus, daß der ORF eine Sat-Schaltung fürs Radio nehmen würde. Obwohl: es wäre ja dann wenigstens mal eine kleine Rechtfertigung für horrenden Rundfunkgebühren in diesem Lande.

    Zum Zweiten: ich dachte immer daß Ö3 für bundesweite Versorgung zuständig ist. Von daher finde ich es eine Frechheit, wenn die Ö2er nun noch aus einem anderen Bundesland übertragen. Das wäre so, als wenn 88,6 nun Radio Hamburg aufschaltet!!!

    Ich meine: wir wollen doch die Kirche mal im Dorf lassen, oder?
     
  6. top7

    top7 Benutzer

    AW: Sendestörung auf 95,2, Radio Öberösterreich

    weltnachrichten, gottesdienste und fruehschoppen duerfen bundesweit uebertragen werden, alles ganz legal, das ist im rundfunkgesetz so geregelt und wird seit jahren so gemacht.
     
  7. tomotm

    tomotm Benutzer

    AW: Sendestörung auf 95,2, Radio Öberösterreich

    ja, der frühschoppen ist jeden sonntag woanders und wird glaube ich von allen bundesländern übernommen.
     
  8. andimik

    andimik Benutzer

    AW: Sendestörung auf 95,2, Radio Öberösterreich

    Nein, nur manche Frühschoppen sind national, einige können auch nur überregional sein. Ich finds nur schade, dass es nun nicht mehr via Kurzwelle kommt ...

    Top7: Sehr richtig, steht im ORF-G.

    Radioman2000: So ein Schmarrn.
     
  9. tomotm

    tomotm Benutzer

    AW: Sendestörung auf 95,2, Radio Öberösterreich

    ö-regional via kurzwelle?
     
  10. top7

    top7 Benutzer

    AW: Sendestörung auf 95,2, Radio Öberösterreich

    ja das war noch zeiten von radio oesterreich international: es gab auch diesen running gag der moderatorenInnen die zu beginn der fruehschoppen sendung verkuendeten, dass jetzt gleich millionen zuhoeren werden.
     
  11. Wittgenstein

    Wittgenstein Benutzer

    AW: Sendestörung auf 95,2, Radio Öberösterreich

    Seit wann hat Ö 2 seine Regionalprogramme,hat es nicht mal Zeiten gegeben,-?das Landesweit gesendet wurde,und nur Stundenweise am Tag ein Regionalprogramm lief?
     
  12. fessler

    fessler Benutzer

    AW: Sendestörung auf 95,2, Radio Öberösterreich

    Mit dem ORF Gesetz 2001 wurde definitiv festgelegt, dass Ö2 9 eigenständige Programme sind.
    siehe §3,Absatz 2:
    "(2) Die neun bundeslandweit empfangbaren Programme des Hörfunks werden von den Landesstudios gestaltet. Einzelne von den Landesstudios gestaltete Hörfunksendungen, an denen ein besonderes öffentliches Informationsinteresse besteht, können auch bundesländerübergreifend ausgestrahlt werden (Ringsendungen)."

    Vorher war es üblich, Spezialsendungen am Abend oder auch das Nachtprogramm gemeinsam zu produzieren.
    Heute werden im wesentlichen der Sonntagsgottesdienst, die Mittagsglocken, die Weltnachrichten sowie vereinzelt Sonntagsfrühschoppen und Kulturprogramme (Hörspiele etwa) gemeinsam produziert.
     
  13. radio_watch

    radio_watch Benutzer

    AW: Sendestörung auf 95,2, Radio Öberösterreich

    an einem Frühschoppen besteht besonderes öffentliches INFORMATIONSinteresse? Wow, den muss ich mir mal anhören...
     
  14. Wittgenstein

    Wittgenstein Benutzer

    AW: Sendestörung auf 95,2, Radio Öberösterreich

    @ Fessler
    Merci ! :)
     
  15. StevenRocket

    StevenRocket Benutzer

    AW: Sendestörung auf 95,2, Radio Öberösterreich

    Habt ihr das heute in der Kronen Zeitung gelsen das einer eine Anzeige gegen den ORF gemacht hat weil er den Radiosender Oberösterreich mit zu schwacher Sendeleistung reinbekommt, sowie seine Aussage das wenn er die GIS Steuern eben brav bezahlt möchte er auch mit guter Qualtiät alles empfangen.?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen