1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sendungsmitschnitte als Download auf die HP stellen?

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von RWE, 04. Juni 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RWE

    RWE Benutzer

    Mahlzeit Forumsgemeinde...
    Ich hätte da mal eine Frage und zwar geht es um folgendes: Mein Schwager betreibt ein kleines Webradio und möchte nun Mitschnitte seiner Moderatoren,
    als Download auf die Hp stellen.Auf meine Frage warum er das machen will antwortete er kurz und knapp: Die Hörer sollen sich ihr eigenes Bild machen welcher Moderator wie moderiert. Abgesehen davon,das ich das total daneben finde, :wall: würde mich mal interessieren wie die rechtliche Seite aussieht (Gema etc). Ist das rechtens oder kann er Probleme bekommen? Ich hab mich gestern durchgelesen bei der Gema,konnte aber nicht so wirklich eine schlüssige Antwort finden. Vom Gefühl her würd ich sagen,dass es nicht erlaubt sei,denn er stellt ja somit Musik zur freien Verfügung (die ja eigentlich geschützt ist). Hat jemand dahingehend schon Erfahrungen gesammelt??
    Danke RWE
     
  2. Lightradio

    Lightradio Benutzer

    AW: Sendungsmitschnitte als Download auf die HP stellen?

    meine Meinung:
    einen Aircheck vom Moderator auf die HP zu stellen ist eine gute Idee, man kann die Beiträge ja so schneiden, das nur die Stimme zu hören ist, denn wie sich Musik anhört wissen die Hörer ja.
    Zumindest weiß der Hörer was für eine Stimme ihn dann erwartet, manchmal bestimmt sehr angebracht.
     
  3. RWE

    RWE Benutzer

    AW: Sendungsmitschnitte als Download auf die HP stellen?

    Ja da könntest Du recht haben. Die Frage wäre nur in wie weit das eine Motivationsförderung der anderen Moderatoren ist,die vielleicht nicht so gut sind. Da ich das Radio und die Moderatoren nunmal kenne und die alle ziemlich "frisch" sind,und sich demzufolge eh schon schwer tun kann die Geschichte auch ganz schnell nach hinten losgehen.

    RWE

    P.S Aber von nichts kommt nichts oder wie heisst das? :rolleyes:
     
  4. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Sendungsmitschnitte als Download auf die HP stellen?

    Ich bitte um Nachsicht, aber in dieser Beziehung bin ich ganz hart: Das ist eine Aufgabe für den Radiobetreiber bzw. Sendeleiter - also den Chef, der für die Moderatoren zuständig ist.

    Ein Moderator, der sich schwer tut, seine Stimme solo in einer 10-30sekündigen Selbstvorstellung zu präsentieren - was macht der dann in einer laufenden Sendung? Es gibt hier nur zwei Wege:
    1. Die Sendeleitung baut den Moderator auf dem Teststream so lange auf, bis man ihn auf den produktiven stream loslassen kann. Danach ist so ein Mini-Aircheck für die homepage auch kein Problem mehr.
    2. Der Moderator hat so viel Angst und behauptet ständig von sich selbst, nicht so gut zu sein wie der / die anderen - dann kann er einpacken, denn diese Angst bzw. Unsicherheit hört auch der Hörer da draußen. Wollt Ihr das als Radio wirklich?
    Das Argument, dass der Aircheck auf der homepage als Schuss nach hinten los gehen könne, ist nur schwer nachvollziehbar. Ich nehme mal an, dass die meisten Eurer Moderatoren auch bei den Kollegen reinhören. Spätestens hier merkt der aufmerksame Moderator Qualitätsunterschiede. Und das besser als im Aircheck-Ausschnitt.
    Und gegen die daraus resultierende psychische Selbstverstümmelung kann man irgendwann nichts mehr machen. Dann muss ein solcher Moderator vom stream.

    Wie lautet denn die Alternative? Die guten vom stream nehmen, damit sich die schlechten besser fühlen? Da liegt doch die Crux beim Internetradio: Jeder will senden, aber keiner will ernsthaft und nachhaltig Qualität.
    Also: Passt Eure Moderatoren qualitativ nach oben an und ermutigt sie zu Airchecks. Nur wer bereit ist, sich verbessern zu wollen, hat eine Chance.

    Gruß, Uli
    (hart, aber Förderer des virtuellen Vereins "Mehr Qualität am Mikrofon")
     
  5. RWE

    RWE Benutzer

    AW: Sendungsmitschnitte als Download auf die HP stellen?

    hallo uli,
    da kann ich Dir nur zustimmen mit deinem Statement. Wollte auch noch schnell sagen,dass dieses nicht mein Radio ist,sondern von meinem Schwager und er legt eine Philosophie an den Tag,die ich nicht so richtig nachvollziehen kann. Für ihn ist halt Quantität wichtiger als Qualität getreu dem Motto: Hauptsache 24 Std moderiert!!
    Für andere Radiobetreiber ist das natürlich ein "Schlag in die Fresse" (sorry),aber das ist nunmal seine Philosophie. Ich finde es nur äusserst bedenklich, das ein solches Radio noch ganz gute Hörerzahlen hat. Ich schaue mir jeden Tag an wieviel Mühe und Arbeit mancher Betreiber in sein Radio steckt und sehe dann als krassen Kontrast wie er sein Radio "nebenbei" führt. Nun gut,schlussendlich muss der Hörer selber wissen wie und wo er sein dasein fristet. Nochmals danke für dein Statement.
    RWE
     
  6. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Sendungsmitschnitte als Download auf die HP stellen?

    Lieber eine gute automatisierte Stunde als eine schlechte live moderierte. So einfach ist das.
     
  7. Lightradio

    Lightradio Benutzer

    AW: Sendungsmitschnitte als Download auf die HP stellen?

    Gruß, Uli
    (hart, aber Förderer des virtuellen Vereins "Mehr Qualität am Mikrofon")



    wo sind die Beitrittsformulare? ;)
     
  8. Wilson

    Wilson Benutzer

    AW: Sendungsmitschnitte als Download auf die HP stellen?

    Da möchte ich dem Kollegen Hinztriller mal voll zustimmen.

    Etablierte Webradiosender sollten eh darauf setzen, neue Moderatoren/innen erstmal per Voicetrack ins Rennen zu schicken. Leider ist das bei den Tonnen an Chat-Blabla-Radios wie 'Perlen vor die Säue'. Ausserdem müsste das Team dann voll hinter Voicetrack stehen und man kennt ja die ewigen Nörgler in den Teams, die dann doch nach aussen tragen, dass das eh nur vom Band kommt (um sich vielleicht selber damit dann noch besser darzustellen).

    So ein Aircheck könnte ja auch regelmäßig erneuert werden und vielleicht immer wieder eine interessante Passage aus der letzten Sendung des Betreffenden sein. Allerdings ist das auch wieder Mehrarbeit, die im Endeffekt am Betreiber hängen bleiben wird.

    Aber die Idee finde ich (wie beschrieben etwas modifiziert) nicht schlecht.

    Gruß
    Wlson
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen