1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sennheiser md421-2 als Mikrofon für Internetradio?

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von ftomm, 07. Mai 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ftomm

    ftomm Benutzer

    Hallo, alle zusammen!
    Meine Frage: Eignet sich ein Sennheiser md421-2 für das Internetradio?
     
  2. DS

    DS Benutzer

    AW: Mikrofon für Internetradio

    Hallo, willkommen im Forum!

    Glückwunsch zu deiner ersten Frage! Scrolle aber bitte vor dem Posten eines neuen Themas ruhig mal auf der Seite nach unten, da findet sich so einiges zu diesem Thema. Sehr beliebt, aber zu selten benutzt, ist die Suchfunktion: du findest sie ganz oben 2 "Etagen" unter dem Logo, dort tippst du "Mikrofon" ein und findest eine Menge Lesestoff. Falls dann noch Fragen sind, schließt du dich an die bestehenden Fäden an, nur so als Tipp. ;)

    Letztendlich musst du übrigens selbst entscheiden, ob das Mikro sich eignet. Schon ein Headset kann sich eignen, aber bitte lies vorher die anderen Themen und die FAQ, neues Thema überflüssig.
     
  3. ftomm

    ftomm Benutzer

    AW: Mikrofon für Internetradio

    Danke für den Hinweis :)
     
  4. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Sennheiser md421-2 als Mikrofon für Internetradio?

    Ganz kurz und meine Meinung: klar, mach, wenn du eins hast! Ich kenne eine wöchentliche öffentlich-rechtliche Sendung, in der vorproduzierte Elemente (Interviews) mit Liveelementen (Anmoderationen, Service, ...) munter vermischt sind. Live kommt alles von einem U87, vorproduziert von einem MD421. Man hört kaum einen Unterschied, das U87 ist allenfalls geringfügig brillanter und sauberer durchzeichnet in den Höhen. Kostet ja auch das 7-fache...
     
  5. Ralle_Köln

    Ralle_Köln Benutzer

    AW: Sennheiser md421-2 als Mikrofon für Internetradio?

    Absolut. Eigentlich ist das schon mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Aber obacht mit dem Abstand wegen des ausgeprägten Nahbesprechungseffekts.
     
  6. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Sennheiser md421-2 als Mikrofon für Internetradio?

    Zwei Fragen dazu:
    1. Ist dieser Nahbesprechungseffekt bei diesem Mikrofon auch bei Einsatz eines ordentlichen Popschutzes hörbar?
    2. Wie trittschallempfindlich ist dieses Mikrofon? Ich meine, mal was von Spinnen auch für diesen Mikrofontyp gelesen zu haben.
    Gruß, Uli
     
  7. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Sennheiser md421-2 als Mikrofon für Internetradio?

    Der Nahbesprechungseffekt, also die Tiefbassanhebung gerichteter Mikrofone bei sehr geringem Sprechabstand, ist von solchen Dingern unbeeindruckt. Es sei denn - und das ist durchaus eine legitime Anwendung - man plaziert den Nahbesprechungsschirm als "Abstandshalter" in 20 - 30 cm Abstand vom Mikrofon und läßt ihn auch dort.
     
  8. Ralle_Köln

    Ralle_Köln Benutzer

    AW: Sennheiser md421-2 als Mikrofon für Internetradio?

    Es ist prinzipbedingt leider relativ trittschallempfindlich. Eine eigene Spinne für das Mikrofon kenne ich nicht, aber es gibt Universalspinnen, in denen man es befestigen könnte. Auch praktikabel ist, die Originalklemme zu benutzen und diese dann elastisch am Mikrofongalten zu befestigen. Oder den Galgen von der Decke abhängen.

    Bei Einslive wurden mal Neumannspinnen "vergewaltigt", um MD 421 zu halten.

    An den ARD-Diskotheken, wo das MD 421 ja auch gerne verwendet wurde, gab es (sichtbar) keine explizite Entkopplung. Dafür aber einen vernünfitgen Besprechungsabstand > 15 cm.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen