1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Shoutcast Transcoder, VLC als DJ-Quelle

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von streambox, 03. August 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. streambox

    streambox Benutzer

    Hi Leute,

    vielleicht kann mir jemand helfen.

    Ich fummle ein wenig mit VLC als Quelle herum. Das klappte sogar, nur schreibt der Transcoder jede Sekunde eine Zeile in sein Log. Man kann sich grob vorstellen, was passiert... Ich kann das leider irgendwie nicht mehr reproduzieren, was ich da gemacht habe. Ich kann mich aber erinnern, bei den Logindaten etwas anderes, bzw. etwas abgewandelt eingegeben zu haben. Leider weiß ich nicht mehr was... mist.

    Kann mir jemand einen Tipp geben? VLC nimmt auch immer den ogg-muxer. In den commandline parametern kann man dann aber noch den muxer auf bspw. "ps" stellen...

    Oder andersrum: kennt jemand ein Tool, was ich als DJ-Quelle nehmen kann - OHNE - das zu stream "was ich höre" - sondern einfach eine, von mir aus virtuelle Sound Device? Praktisch will ich den Line-Eingang streamen. Aber ich will kein Winamp mit diesem Monster-Interface laufen lassen.

    Sowas wie B.U.T.T. ist ganz nice. Klein und simpel. Nur leider sagt der Transcoder auch hier, dass die Logindaten falsch sind. Ich hatte es wie gesagt kurz geschafft, dass VLC die Logindaten annahm, nur leider war da was mit dem Datenformat nicht ganz in Ordnung - wenngleich er dennoch den Stream an den Server weitergeben hatte, explodierte das Transcoder Logfile.

    Das ist das generelle Problem: Falsche Logindaten. Mit B.U.T.T. und mit VLC.


    Hat jemand da zufällig einen Tipp?

    Edit; Link zu B.U.T.T.: http://butt.sourceforge.net/
     
    Zuletzt bearbeitet: 03. August 2014
  2. shorty.xs

    shorty.xs Benutzer

    Hast Du mal Altacast versucht? Ein Fork vom alten Edcast und wird aktiv weiterentwickelt, wenn es also nicht funktioniert, hast Du zumindest eine Chance, dass der Programmierer das für Dich einbaut,

    Mit so ziemlich allen anderen wirst Du beim SC_Trans (ich vermute Du bist auf 2.x) ein Problem haben, weil die Encoder eben für Shoutcast direkt oder Icecast direkt gemacht sind.
    Alternativ Verwendest Du anstatt SC_Trans 2, Liquidsoap. Der kann Shoutcast und Icecast Quellen annehmen transcodieren und auch an Shoutcast und Icecsat Server wieder ausgeben.
     
  3. streambox

    streambox Benutzer

    Ach. Nasowas. Liquidsoap scheint ja richtig gut zu sein... Ich nutze den Transcoder ja nur, damit mir was aus ner Playlist einen Stream erzeugt.... Scheinbar macht der das auch. Und noch vieles vieles mehr.

    Ja danke. Das Hilft.
     
  4. streambox

    streambox Benutzer

    Wirklich sehr, sehr nice. In ein paar Minuten habe ich mein Skript soweit fertig. Sogar mit compressor. Wahnsinn.. Leider geht bei mir irgendwie input.alsa() nicht wirklich. Was natürlich wieder sehr bedauerlich ist. Und leider läd das Ding auch nicht die Playlist neu, wenn sie sich geändert hat. Aber das nur auf Windows. Telnet hat sich auch nicht connected... also drei Sachen, die mir aufgefallen sind und nicht so recht (unter Windows) funktionieren...

    Aber das Ding ist ja so genial. Man kann sich seine eigene Web-Api basteln... unglaublich... Ich versuche das mal umzubauen. Letztendlich will ich ja nur nen vernünftigen Playlist-"modus" (Auto DJ mit Hirn). Aber ich hab jetzt natürlich Blut geleckt. Denn genau so ein Teil habe ich gesucht...

    Wie ist das denn hier generell im Forum? Kann man sich über liquidsoap unterhalten - oder wird man gleich angebrummt, das entsprechende Fachforum aufzusuchen?
     
  5. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Wozu?

    Ich habe mal die These, die ich im Übrigen noch immer vertrete, aufgestellt dass über 99% in der Webradioszene umher (I)rrenden keine Ahnung von einem Kompressor, dessen Einstellungen oder Wirkungsweise haben. Hörbar ist das bei den ganzen wild im Netz umher streamenden Webradingens™, deren Klang irgendwo zwischen unterirdisch und Ohrenrebs einzuordnen sein dürfte.

    Also erneut: Wozu?


    (Tipp: Sieh das nicht als "Angebrummelt" werden, sondern als hilfreiche Kritik)
     
  6. streambox

    streambox Benutzer

    Ich mache Musik. ich weiß was ein Kompressor ist.

    Ich weiß auch, dass ich keinen sonderbar hohen Anspruch habe, was die Soundqualität eines Software-Kompressors angeht.

    Wenn du als Klugscheisser hier dein Ego polieren willst, frage ich dich: wer kategorisch davon ausgeht, dass alle um ihn herum blöd sind, hat der sowas wie eine narzistische Störung?

    Zurück zum Thema: wer also feststellt, dass bspw. die Podcasts zu leise sind, kann sogar das Ding normalisieren lassen. Richtig gelesen: normalisieren. Normalisieren on the fly? Jetzt bin ich wieder auf die Klugscheisser-Attacken hier bespannt.

    P.s. - ich vermute, dass ich nicht lange in dem Forum hier bin...
     
  7. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Dein zweite Satz stellt den ersten allerdings schon wieder in Frage.

    Ich habe kein medizinisches Studium hinter mir und bin in dieser Richtung nicht bewandert. Daher kann ich Dir diese Frage nicht beantworten.
    Allerdings befürchte ich, hast Du meine Antwort falsch verstanden, was auch an Deinem Posting #6 sehr deutlich zu erkennen ist. Gerade DU als Musiker solltest ein Interesse daran haben.. Ach nein moment, das hattest Du ja bereits in Deinem zweiten Satz ausgeschlossen.

    Hey! Normalisieren könnte - soweit - eine gute Sache sein. Allerdings befürchte ich, dass einige Menschen das falsch verstehen werden. Thema: Loudness war
     
  8. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    @streambox: Wenn Inselkobi nicht bereits inkl. Zitat geantwortet hätte, wäre Deine intolerable Entgleisung von mir gelöscht worden. Weitere sprachliche Ausfallerscheinungen werden wir jedoch nicht dulden, siehe

    radioforen.de-Nutzungsbedingungen:
     
  9. shorty.xs

    shorty.xs Benutzer

    Gut, kommen wir mal halbwegs zurück zu Thema.
    @streambox
    Ich kämpfe mit Liquidsoap noch an dem Problem dass er mir keine META Updates durchreicht. Es sollte ersteinmal ein simpler Transcoder sein. Nimm einen Shoutcast Stream, Reiche den einmal unverändert weiter und einmal auf AAC Transcodiert.
    Jeweils an einen Icecast 2.1 Mount.

    Speist Du den direkt über Harbor ein, oder lässt Du nur Playlisten laufen?
     
  10. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    Wegen Nichtbeachtung geschlossen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen