1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Shoutcast-Übergaben!

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von Claudio1981, 19. April 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Claudio1981

    Claudio1981 Benutzer

    Huhu zusammen!

    Hallo zusammen! Ich habe eine Frage! Wir haben ein Shoutcast Stream auf dem Betriebssystem Linux Debian! Das streamen an sich stellt auch keine Probleme dar, im Gegenteil, es funktioniert alles bestens! Einziges grosses Problem - die Übergaben!

    Obwohl wir die Übergaben über Telefon machen und der Stream somit nicht länger als 1 Sekunde unterbrochen wird, (im höchstfall ) hört man die Übergänge immer da es jedesmal anfängt zu puffern und in der Regel fängt sich der Stream auch nicht wieder...

    Sprich, wenn man die musik wieder ohne Unterbrechungen hören will, muss man den Player stoppen und neu starten! Das ist wirklich nervig!

    Frage: Wie kann man das umgehen? Ich weiss, dass bei guten Internet Radios man den Übergang vom einen zum anderen DJ überhaupt nicht hört und das möchte ich auch so hinbekommen! Gibt es da eine bestimmte Software oder ein Plugin? Bitte um Hilfe!

    Danke im Voraus
    Claudio
     
  2. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Shoutcast-Übergaben!

    Streamen alle Moderatoren bei euch auf der gleichen Bitrate?
    Es wäre nicht das erste Mal bei einem Webradio, dass, je nach Moderator, mit 96, 192 und 128 kbps (in der Reihenfolge :rolleyes:) gestreamt wird.

    Edit: Flo811 war schneller. ;)
     
  3. Flo811

    Flo811 Benutzer

    AW: Shoutcast-Übergaben!

    Hallo Claudio,

    erstens Stellt sich die Frage, ob ihr alle mit der selben Übertragungsrate (z.B. 128kb/s) Sendet. Wenn du nämlich mit verschiedenen Übertragungsraten sendest, dann ist es Normal, das es Puffert.


    EDIT: Siehe auch Oben :D
     
  4. ichwars

    ichwars Benutzer

    AW: Shoutcast-Übergaben!

    hallo Claudio,

    als Tip nutzt zusätzlich sc_trans und euro Übergänge sind sauber. Außerdem solltet Ihr in Betracht ziehen vorher abzusprechen (Uhrzeit sek. genau) wann die Übergabe erfolgt.

    Wenn das berücksichtigt wird, sind die Übergänge auch sauber!

    MfG
     
  5. WoodysWelt

    WoodysWelt Benutzer

    AW: Shoutcast-Übergaben!

    Noch ein kleiner Tip:
    Winamp mit Shoutcast-DSP-Plugin, dort gibt es die Option einen sogenannten Dauer-Connect zu machen ("Connect at startup"), diese Option nutze ich - ich brauche mich also nicht mehr um das Verbinden selber kümmern, das macht Winamp für mich ;)

    Inwieweit das andere Programme machen können, weiß ich leider nicht - SAM2&3 meines Wissens nach können es nicht!


    Oder halt während der moderierten Zeit den sc_trans, oder was auch immer ihr als Musikdudelkiste nehmt, abschalten. Diese Option bieten auch einige Streamanbieter an, ein Script für den eigenen Server habe ich bisher noch nicht gefunden - falls jemand soetwas haben sollte, bitte eine private Nachricht an mich (soll auch nicht für umsonst sein!)
     
  6. ichwars

    ichwars Benutzer

    AW: Shoutcast-Übergaben!

    Warum so umständlich?
    Lass den sc_trans doch laufen, mit der neuen Version und den multi Logins kannst Du so für sauber Übergaben sorgen.

    MfG
     
  7. Claudio1981

    Claudio1981 Benutzer

    AW: Shoutcast-Übergaben!

    Wir haben aber nen linux server... wie ich gelesen habe ist die ganz neue sc_trans 2.0 nur für windows server oder habe ich mich da verlesen?

    Ja wir senden alle mit 128 kbps nur dennoch puffert es manchmal bei den übergaben und ich weiss mir keinen rat..
     
  8. Biggi0001

    Biggi0001 Benutzer

    AW: Shoutcast-Übergaben!

    Aalsoo: wenn wir händisch connecten (sei es mit Shoutcast, Edcast oder sonstigen Stream-Programmen, alternativ Virtual DJ, SAM u.s.w.), kommt es auch zum beschriebenen Fehler, weil man einfach als Mensch nicht schnell genug sein kann.

    Der abgebende Moderator disconnected und man haut auf den Connect-Button ... in dieser Zeit bricht der Datenstrom aber kurzzeitig ab, was dann zur Folge hat, daß bei den Hörern nix mehr läuft.

    Bei uns hat sich das Problem tatsächlich mit der Winamp/Shoutcast Source-Alternative gelöst: Wenn die Moderatoren die Autoconnect-Funktion nutzen, tritt dieses Problem m.W. nach nicht mehr auf.

    Also in der letzten Minute vor der Übergabe bei der Shoutcast Source im Reiter Output den Haken bei "Connect at Startup" setzen und den Haken bei "Automatic Reconnection on Connection Failure" setzen. Den Reconnection Timeout haben wir bei 0 Sek. stehen.

    Die Shoutcast Source versucht nun, sich permanent mit dem Streamserver zu verbinden, du siehst das auch, das Ding wird richtig hektisch ..

    Sobald dann der abgebende Moderator seinen Datenstrom mit Disconnect unterbricht, "springt" dein Shoutcast automatisch auf den Datenstream, du haust in der selben Sekunde, wenn die Verbindung hergestellt ist (du siehst ja, wenn du connected bist, daran daß die Zeit beginnt zu laufen) auf den Playbutton deines CD-Players, vom Winamp, startest Deine Vinyl oder womit auch immer Du deine Musik abspielst - und es läuft.

    Man selbst kann nie´mit der Hand so schnell sein wie eine Software. Für die Player der Hörer wird mit dieser Lösung der Datenstrom nicht unterbrochen und die Sache müsste funzen.

    Teste das mal aus und lass uns wissen, ob es geklappt hat.

    LG, Biggi
     
  9. ichwars

    ichwars Benutzer

    AW: Shoutcast-Übergaben!

    Nein da hast du irgend was falsch verstanden.
     
  10. caraoge

    caraoge Benutzer

    AW: Shoutcast-Übergaben!

    sc_trans_v2 gibt es für Linux, Windows und Mac OS X.
     
  11. WoodysWelt

    WoodysWelt Benutzer

    AW: Shoutcast-Übergaben!

    Dann hört man doch trotzdem zwischendurch den Bot (sc_trans), oder etwa nicht? Ich konnte bisher noch keine Erfahrungen mit der neuen Version sammeln.
     
  12. ichwars

    ichwars Benutzer

    AW: Shoutcast-Übergaben!

    Minimal bis gar nicht. Wir nutzen vom sc_trans die xfade Funktion + sek genaue Absprachen. Dann klappt das auch, ohne das der Hörer auch nur die geringste Pause hört.

    MfG
     
  13. Claudio1981

    Claudio1981 Benutzer

    AW: Shoutcast-Übergaben!

    also ich bekomme von meinem webmaster immer gesagt, dass der sc_trans 2.0 noch ne beta version ist und noch nicht alle Funktionen daran funktionieren... wer von euch könnte uns denn da mal behilflich sein ( wenns sein muss bekommt er auch was dafür ). Mit den Übergaben von Moderator zu Moderator, klappt das jetzt mit dem "Auto Connect" im Encoder ganz gut, nur die übergaben zwischen Moderator und Auto DJ klappen überhaupt nicht.... jedesmal puffert es da, sowohl wenn der letze DJ vom Stream geht nachts, als auch wenn der erste Mittags drauf geht! Ich verstehe das einfach nicht, sowas muss doch in den Griff zu bekommen sein... die grossen Internet-Radios bekommen das doch auch hin!

    LG Claudio
     
  14. caraoge

    caraoge Benutzer

    AW: Shoutcast-Übergaben!

    Und zwar mit Sekundengenauen Übergaben und mit exakt gleichen Einstellungen (Bitrate, Kanäle, Abtastrate).
     
  15. Biggi0001

    Biggi0001 Benutzer

    AW: Shoutcast-Übergaben!

    Bei uns puffert auch bei diesen Übergaben nichts - Vorgehensweise genau die gleiche, als wenn du an einen menschlichen DJ übergibst bzw. von dem übernimmst.

    Bei uns läuft der Stream immer bei demjenigen, der die letzte Sendung hatte, bei der Übernahme dann erst den Haken bei Connect at Startup setzen, danach erst die Verbindung zum AutoDJ kappen.

    Bei Übergabe an den AutoDJ dessen Source auf Connect at Startup setzen, ggf. anlaufen lassen, wenn die PCs dafür wie hier weiter auseinandertehen, dann den eigenen Stream stoppen.

    LG, Biggi
     
  16. DJ Chris

    DJ Chris Benutzer

    AW: Shoutcast-Übergaben!

    Hallo liebe Forengemeinde,

    ich möchte hier mal etwas absolut gegenteiliges zum Thema Übergaben, Buffern posten.

    Also ich hab einen Linux Debian root Server. Auf diesem läuft sc_serv und sc_trans im selben Document-Root.

    Wenn einer unserer Modis live streamt und übergibt an einen anderen Modi, gibt es null Probleme, wir streamen alle einheitlich MP3, 128 Kb/S, 44,1 Khz. stereo. Auch sc_trans habe ich so konfiguriert. Alles kein Problem, sc_trans streamt genial.

    Nun zu meine Problem:

    Streamt sc_trans und ich kicke sc_trans und übernehme live, buffert es, bzw. ich komme rüber wie eine "Mickey-Mouse, also total schnell, oder wie ein "Geist" - total langsam. Lasse ich sc_trans auf MP3, 128 Kb/s 44,1 Khz stehen, stelle aber meinen Encoder um auf MP3 Pro, 96 Kb/s, 44,1 Khz. kann ich auch ohne Probleme von sc_trans übernehmen.

    Hmm, dies wiederspricht allem, was ich bisher so gelesen habe, sprich, es sollten alle eine einheitliche Bitrate eingestellt haben - Ich verstehe das nicht wirklich - Habt Ihr einen Rat, ich wäre sehr dankbar, denn ich möchte die Live-Streams schon auf MP3 128 Kb/s stehen haben?

    Vorab vielen Dank für Eure Bemühungen und Grüße aus Köln

    DJ Chris
     
  17. Dave777

    Dave777 Benutzer

    AW: Shoutcast-Übergaben!

    Wir streamen auch mit verschieden Bitraten und das macht keinen Unterschied..

    Funkuhr auf den Rechner und es funktioniert zu 99,7 %

    thats it

    Natürlich müssen alle die selbe mit den gleichen Einstellungen haben ...klar oder?


    Auch die Übername von Automatisierung auf live funktioniert fast immer 100 %ig.

    Serverseitig sind die Übergabezeiten klar definiert.


    Komischer weise klappt das
     
  18. idefix145

    idefix145 Benutzer

    AW: Shoutcast-Übergaben!

    Hey Leutz
    wer kennt das Auto on Air Palscript für SAM ?

    Funtzt soweit klasse, manchmal ist der Auto DJ bei der DJ übergabe schneller
    und die Playlist startet zwischendurch.

    Habe jetzt in der sc_trance das sleep von 2 auf 4 gestellt.
    hmm... muss ich jetzt Abwarten was bei den nächsten übergaben so passiert.

    Bei "Microschmeissen" mache ich den Auto einfach aus .. dann klappts sowieso.
    Möchte den aber nicht immer an und aus machen...
    Wie macht ihr das ?

    *ide

    shoutcast root server gestreamt wird mit SAM 3 , SAM 4 , bei gleichen Streameinstellungen.
     
  19. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Shoutcast-Übergaben!

    Bei bitte was? Hat das was mit Internetradio zu tun?

    :rolleyes: :wall:
     
  20. idefix145

    idefix145 Benutzer

    AW: Shoutcast-Übergaben!

    sorry rebstock
    ich mein damit das ein dj 3 lieder spielt , dann zum anderen übergibt ...
    der wieder weiter und so .. also keine ganz sendung macht.
    das machen wir ab und an weil wir dj´s aus sehr vielen bundesländern haben.
    wir nennen das micro schmeissen, verstehst ?
    und da mach ich den auto dj aus...
    dann spricht das pal script auf alle fälle an und der hörer merkt gar nicht das ein anderer dj aus nem anderen land übernommen hat.

    nur .. wenn auto dj an ist kommt manchmal der auto dj dazwischen und spielt seine playlist ...

    ok .. kein problem .. kickt man den eben und es geht weiter .. nur hört der hörer das letzte lied vom dj .. dann 10 secunden playlist .. dann den nächsten dj.
    das soll nicht sein ... die übergaben sollen nahtlos klappen.

    zefix... ich hoffe ich kann mich ein bisschen verständlich ausdrücken ..
    so langsam kapier ich selbst nich mehr was ich schreib *soz.

    *ide
     
  21. McBong

    McBong Benutzer

    AW: Shoutcast-Übergaben!

    @idefix145 :wall:

    @Studio Rebstock
    Eyy aldaaa ... und wenn d' Buffer nach dem 20.mal "schmeissen" konkret krass leer ist, holt er sich neuen ausm Keller, verstehst? :wall:

    Hol mir mal nen Paket Buffer, sonst streik ich hier und schreibe nicht weiter ..............
    Lachende Grüße, McBong
     
  22. idefix145

    idefix145 Benutzer

    AW: Shoutcast-Übergaben!

    @ McBong
    du weist schon von was ich rede ?
    hab nen eigenen linux server da stehn,
    hab unter anderem nen shoutcast neben einigen game server laufen ..
    alle diese dinge funzen auch !

    es geht ledeglich um das perfektionieren der streamübergabe mit sam mittels pal script.
    der autodj läuft auf sc_translinux.

    was du so schreibst liest sich eher ein bissi unqualifiziert *soz.
     
  23. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Shoutcast-Übergaben!

    Wie meinen? :confused:
    Entschuldigung, die bei radioforen.de vorrangig verwendete Sprache ist "Deutsch (Hochdeutsch)".

    Hoffentlich müssen wir das nicht auch noch in die Nutzungsbedingungen aufnehmen... :rolleyes:

    @ TW & Guess: Nein, keine Rechtschreibdiskussion.
    Aber Chat- & Gamerslang bleibt draußen! Bitte. [​IMG]
     
  24. RGraeb

    RGraeb Benutzer

    AW: Shoutcast-Übergaben!

    Guten Tag zusammen,

    habe mal die Frage:
    warum kann man im Shoutcast nicht Hörer mit Laptops sehen ?
    Vielleicht kann jemand die Frage beantworten.
     
  25. Oddy

    Oddy Benutzer

    AW: Shoutcast-Übergaben!

    Sagt wer?
    Warum sollte man keine Hörer sehen können die ein Laptop verwenden? Jeder PC (Laptop inbegriffen) der eine Verbindung über einen ISP herstellt, sprich im www unterwegs ist, hat i.d.R. auch eine IP-Adresse und ist somit auch "im Shoutcast"(?) sichtbar.

    So wirklich verstehe ich die Frage nicht; muss ich auch nicht. :D

    LG
    Oddy
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen