1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Shows oder durchhörbare Sender

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von allesOK, 02. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. allesOK

    allesOK Benutzer

    Hallo zusammen!

    Welches Konzept ist für ein Webradio das richtige:

    Setzen wir auf Shows, die Specials bieten, Infothemen mal tiefer durchziehen und Personality nach vorne bringen.

    Oder unterliegt ein Webradio den gleichen "Formatvorgaben" wie ein durchdesigntes UKW-Programm, welches 24 Stunden durchhörbar sein sollte. (Bitte beachten: Ich möchte keine Diskussion darüber, dass auch in Formatradios Personality und Specials kommen können).

    allesOK
     
  2. croc

    croc Benutzer

    am besten ist: gar kein konzept :)
    einfach gut sein.
     
  3. Beatclub

    Beatclub Benutzer

    Natürlich brauch ich ein Konzept, ich muss zumindest wissen was für'ne Mucke ich spiele, es gibt auch Volksmusik-Mod's die gut sind. Und allesOK meint ein I-Net-radio das auch gehört wird, also irgendwie erfolgreich ist. Ich hätte keinen Bock darauf nächtelang in's Nirvana zu senden, oder 1-2 Hörer zu haben. Wenn ich allerdings meine Sendungen nur für mich selbst machen möchte, brauch ich wirklich kein Konzept und keine Hörer. Das beisst sich irgendwie Croc. Und ausserdem: Du hast auch ein Konzept, dein eigenes, und ich sagte es schon mal: Viel zu gut und zu schade für so wenig Hörer. :rolleyes:
     
  4. Beatclub

    Beatclub Benutzer

    Nochmal zum eigentlichen Thema: Ich denke nicht dass I-Net-Radio den gleichen Gesetzen und Formatvorgaben unterliegt, das wäre ja furchtbar. Nein, I-Net-Radio zur jetzigen Zeit ist gut für Spartenprogramme: 80er, Classic-Rock, Dance, Oldies usw. Und dort gut sein, auch Personality aufbauen, professionell auftreten, aber niemals aufdringlich sein. Denn der "normale" Massen-Radiohörer, den das Geschleime und Geclaime nicht annervt, der wird kein I-Net-Radio hören, aber diejenigen (und es werden gottseidank immer mehr), die es nicht mehr abkönnen, die schalten I-Net-Radio ein, in der Hoffnung dass es besser ist. Und wenn dann derselbe Mist läuft kannst Du es abhaken.
     
  5. Willi_Wenger

    Willi_Wenger Benutzer

    Kein Konzept

    Nun, wie schon croc sagt: Einfach Spass haben - da geb ich ihm recht. Hat der Mod Spaß, dann klingts echt, dann nimmt man ihm das ab, dann hört man gerne zu. Und kein Konzept zu haben ist immer hin doch auch schon ein Konzept. Musikalisch sollte meiner Meinung nach aber stets die selbe Linie eingehalten werden. Sprich wenn ich Rock spiele bleib ich bei meiner Sendung auch dabei und schwenk nicht eine Woche drauf um auf Pop.
    Insofern finde ich die Spaßschine für das Webradio absolut richtig, ich will einfach was anderes hören, etwas das so im UKW Radio nicht gesendet wird. Darin liegt der Vorteil am Internet. Und mit der Zeit kann man an die 1 - 2 Hörer vielleicht sogar zwei Nullen drann hängen *g*. Konsequent sein Ding durchziehen. Habt Spaß, ich machs auch so. Und bin glücklich damit. :)
     
  6. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    In Bezug auf Formatierung wie bei Teerriestischen Sendern bin ich der Meinung das es für ein Netzradio das Ende wäre. Man muss nur einmal beobachten was sich gerade bei den Profis so abspielt!

    Kein Format ist auch ein Format... genau @ Willi_Wenger, allerdings bin ich der Meinung das wechselnde Musik auch ein Programmteil sein kann.

    Ich zumindest fahre die volle Bandbreite dessen was Hörer möchten.... dazu gehört das ich einen Abend Queen spezial mache, einen anderen meinetwegen die absoluten Neuvorstellungen oder nur Musikwünsche. Mein Motto der Sendung ist eben "alles ist möglich"!

    Aber selbst das ist ein Format......

    Format im eigentlichen (festgeschriebenen Sinn) bestimmt ja auch nur die Musik nicht den Inhalt der Moderation. Die kann man eben herabsetzen durch Claims..... aber ist das noch Radio?

    Ich sage nein... und Gott bewahre uns vor den nächsten Jahren in denen viele Profis nun auch das Netz entdecken und den gleichen Rotz hier oder auf DAB abziehen.

    Wir machen hier Radio aus Spaß - wenn was hängen bleibt schön- wenn nicht eben unser Hobby, Profis sind nur auf Wirtschaftlichkeit aus und sehen nicht Hörer sondern Kohle. Ich meine damit nicht unbedingt die Moderatoren aber die Herren der oberen Etagen.

    In diesem Sinne

    Steve Wilson
     
  7. Radiodays

    Radiodays Benutzer

    Ein paar mehr Willy Wengers im Internet oder UKW könnten nicht schaden. Hab ihn zwar lange nicht gehört, aber seine Kochsendung z.B.war der Hit. Die hätte man auch ohne cam senden können. Also hört auf Willy, denn er hat meistens Recht! Wenn er doch nur nicht so bescheiden wäre :)
     
  8. special

    special Benutzer

    Re: Shows oder Durchhörbarer Sender

    dazu sach ich mal nix :D
     
  9. HeavyRotation

    HeavyRotation Gesperrter Benutzer

    Aus welchen Grund setzen die kommerziellen Hörfunksender auf Formatradio? Richtig! Selbsternannte "Personalities" will niemand hören. Stimmt nicht? Dann sagt mir doch mal, wie viele Hörer sich diese Labersendungen ohne Hand und Fuß antun?
     
  10. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    @HeavyRotation,

    äh mal zur Info ich würde mal dringend nachlesen was so bei den UKW`s im Moment los ist und das dort der Umbruch stattfindet weg von AC, Claims und Co.

    Wer aber wie Du nur Musik hören möchte, der kann es sich doch noch einfacher machen.... Titel auf CD brennen und hören bis die Ohren qualmen......

    Das besondere an diesem Verfahren ist aber das Du dann noch nicht einmal die Zeit aufbringen musst um im Netz extra die Radioforen anzuklicken nur um den Netzradios zu sagen wie schlecht diese sind.

    Radio ist etwas anderes als nur Musikabspielstation, aber Deine Sparte gibt es ja und zum Glück auch viele andere die mit Moderation, geplapper oder sonstwas angereichert sind, die musst Du ja nicht einschalten.

    In diesem Sinne...... alle die Radio machen macht weiter und habt einfach Spaß!

    Gruß

    Steve Wilson
     
  11. Hepp

    Hepp Benutzer

    @Steve Wilson:
    Gimme 5 :D
     
  12. _oops_

    _oops_ Benutzer

    @ hepp

    das war dein hunderster - glückwunsch
    und dann sone verschwendung, grade mal zwei zeilen *tzztzzz*

    ansonsten gebe auch ich Wilson recht,
    aber so hat jeder seine hobbys -
    in diesem sinne erfreuen wir uns an kerze 4

    der oops
     
  13. Carpe

    Carpe Benutzer

    Steve vollkommen recht geb.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen