1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sicherer Empfänger für Webradiostream?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Fruity, 05. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fruity

    Fruity Benutzer

    Wir werden im nächsten Jahr versuchsweise auf Kabel gehen und suchen eine
    preiswerte und sichere Möglichkeit unseren Sendestream in der Übergabestation ins Kabel einzuspeisen.

    Wir haben die Möglichkeit einen Computer dort zu plazieren, der per DSL unseren Sendestream in möglichst hoher Qualität bekommt. Wir brauchen
    im Prinzip nur einen Line Ausgang mit einem guten Analog Signal der Übergabestation zur Verfügung stellen, was uns keine Sorgen bereitet, sondern mehr die Zuverlässigkeit der Software des Players im Computer.

    Man hat keine Möglichkeit, dort mal eben wieder den Player neu zu starten,
    wenn er mal hängenbleibt, was ja auch des öfteren mal vorkommt.

    Was für Technik sollte man dort einsetzen und welche Software nehmen.

    Wir hatten an einen kleinen Server gedacht mit einem WinAmp Player, der
    von einem Softwaresystem überwacht wird, daß den WinAmp neu startet, wenn kein Sound von der Soundkarte mehr kommt - aber bestimmt gibt es
    da bessere Möglichkeiten. Allerdings sollten die Kosten im Rahmen bleiben - wir sind nicht öffentlich/rechtlich *g

    Bitte um Info - Danke !!!
     
  2. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Sicherer Empfänger für Webradiostream???

    ... Bevor die technische Diskussion kommt... Ihr habt doch hoffentlich eine medienrechtliche Genehmigung durch die LfM ? Wenn nicht wird es sehr schnell sehr teuer, weil Ihr Rundfunk betreibt ohne eine Lizenz zu besitzen...

    Ansonsten ist die Kontrolle von WinAmp über ein externes Programm die Preiswerteste Alternative zu Hardwareboxen.
     
  3. Fruity

    Fruity Benutzer

    AW: Sicherer Empfänger für Webradiostream???

    Danke für die Vor/fürsorge *g - ist alles in Prüfung....
     
  4. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Sicherer Empfänger für Webradiostream???

    Na dann viel Glück, auf das Ihr das richtige Parteibuch habt, sonst wird das in NRW schwierig.
     
  5. Fruity

    Fruity Benutzer

    AW: Sicherer Empfänger für Webradiostream???

    Grins - wir kennen das Problem - aber wir müssen doch nicht über NRW ins Netz *lach
     
  6. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Sicherer Empfänger für Webradiostream???

    Aber ihr müsst wenn Ihr in NRW ins Netz wollt zumindest der LfM eine Weiterverbreitungsanzeige für das Kabel machen. Und wenn die Einspeisung sich nicht auf ganz NRW bezieht, sondern nur auf Gelsenkirchen o.ä. dann habt Ihr viel Spaß... Glaub mal, das Spiel haben wir hinter uns... Kennen wir uns eventuell aus Hattingen ?
     
  7. Fruity

    Fruity Benutzer

    AW: Sicherer Empfänger für Webradiostream???

    Nicht ganz richtig interpretiert - NRW ist zwar unsere Basis, aber es gibt noch andere Bundesländer, wo es nicht diese viele Probleme gibt....
     
  8. Boombastic

    Boombastic Benutzer

    AW: Sicherer Empfänger für Webradiostream???

    Eine Hardware-Lösung wäre evtl. http://www.mayah.com/index.php?id=20&type=10

    Ich denke, solch ein Gerät ist auch für deine Anwendung konzipiert. Da brauchst du eigentlich nur noch einen DSL-Router!

    Vergiß aber nicht ein DSL mit fester IP-Adresse zu nehmen (geht zB nicht bei T-DSL). Wenn Du nur eine point2point Übertragung machst, informiere dich mal über die Preise von ISDN-Verbindungen. Es gibt ja einige, bei denen sind Verbindungen zu bestimmten Nummern kostenlos oder sowas.

    Grüße,
    Boombastic FM
     
  9. yps77

    yps77 Benutzer

    AW: Sicherer Empfänger für Webradiostream???

    Wenn ich das richtig lese, kann das aber nur RTP. Also arbeitet nicht mit "normalen" Shoutcast/Icecast-Servern zusammen. Oder irre ich mich da? Das würde ja dann bedeuten, dass man auch einen dedizierten Streaming-Server dafür aufsetzen muss. Da Fruity von "unserem Sendestream" spricht, gehe ich mal davon aus, dass die schon irgendwo einen Server haben.


    yps
     
  10. Fruity

    Fruity Benutzer

    AW: Sicherer Empfänger für Webradiostream???

    Ja, wir haben für Shoutcast einen eigenen Server im Rechenzentrum stehen.
    Aber es geht um einen Rechner/Modul/Player, der in der Übergabestation vom Kabelbetreiber steht. Dort gibt es einen DSL-Anschluß, den wir nutzen können...
     
  11. yps77

    yps77 Benutzer

    AW: Sicherer Empfänger für Webradiostream???

    Als Hardwarelösung fällt mir noch AudioTron ein:

    http://www.turtlebeach.com/site/products/audiotron/producthome.asp

    Ich weiß aber weder, wie stabil das Teil ist, noch kenne ich den Preis.

    Wenn ihr jemanden habt, der programmieren kann, würde ich mal einen Blick auf die BASS.DLL (www.un4seen.com) werfen. Damit lassen sich in Windeseile eigene Streaming-Clients schreiben. Die gewünsche Funktionalität in Sachen Stabilität bei Streamausfall usw. könnt ihr euch dann selbst drumrumstricken.

    yps
     
  12. Fruity

    Fruity Benutzer

    AW: Sicherer Empfänger für Webradiostream???

    Das Teil kostet 299.- kann man ans interne Netzwerk einbinden oder direkt an den DSL Internetanschluß anschließen. Kann alle Internetradios abspielen - allerdings weiß ich nicht, wenn der Stream mal "klemmt", ob er wieder automatisch startet wenn die "Störung" vorbei ist....
     
  13. teemee

    teemee Benutzer

    AW: Sicherer Empfänger für Webradiostream???

    Was auch noch ne möglichkeit ist ware ne auf linux umgeflashte dbox2 die kann shoutcast streams abspielen.

    Und da die Software offen ist, kann man sicherlich das so hindrehen wie man es bracht.

    FÜr die Dbox2 gibts sehr vile gute foren wo man sicherlich hilfe bekommt.

    und das beste: ne dbox2 bekommt man auf eBay für ca 40 euro.
     
  14. Fruity

    Fruity Benutzer

    AW: Sicherer Empfänger für Webradiostream???

    Das wäre natürlich der HAmmer mit der dbox 2 - die habe ich - und Premiere den Rücken gekehrt...*g
    Bloß, wer kann da so eine Software schreiben, die dann den Stream abspielt.

    Glaube, daß dies für sehr viele interessant ist - nicht nur für mich !
     
  15. teemee

    teemee Benutzer

    AW: Sicherer Empfänger für Webradiostream???

    Moment, ich sagt die Linux Box kann schon Shoutcastabspielen, ich weis nur nicht ob sie nem connection loss wieder mit spielen anfängt... aber das kann man testen....
     
  16. Snoib

    Snoib Benutzer

    AW: Sicherer Empfänger für Webradiostream?

    Im Prinzip kannst du auf der DBox2 mit Linux sämtlich Linuxsoftware laufen lassen. Und wenn mich nicht alles täuscht, verbindet XMMS nach dem Abbruch wieder mit der Quelle.

    Somit würde ich mir mal diese Software ansehen und ggf. mal Foren durchstöbern. Die Linuxgemeinde ist doch ercht hilfsbereit, wenns darum geht dieses BS zu verbreiten ;)
     
  17. Fruity

    Fruity Benutzer

    AW: Sicherer Empfänger für Webradiostream?

    Kann man denn die dbox2 an einen DSL Anschluß anklemmen - oder?
    Die hat doch entweder Kabel oder Satelitanschluß und eine Computerschnittstelle....
     
  18. teemee

    teemee Benutzer

    AW: Sicherer Empfänger für Webradiostream?


    XMMS wir ein problem da du auf der DBox kein XServer läuft..... aber ich denk zur not müsste mpg123 gehen....



    Und nicht zu vergessen ne Netzwerkkarte... d.h. nimm einfach nen einfachen dsl router und steck da die dbox ran -> fertig.
     
  19. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Sicherer Empfänger für Webradiostream?

    Huhu,

    bin selber ein begeisterter linux@dbox2 Nutzer (www.yadi.org) und kann euch leider nur sagen dass nicht immer, aber recht häufig, der integrierte Player die Box zum absturz bringt wenn ein Stream flöten geht. Man müsste also definitiv etwas eigenes machen, also z.b. mit mpg123 und dann evtl als Backup nen cronjob prüfen lassen ob der mpg123 noch läuft.

    Gruß
    Keen
     
  20. Fruity

    Fruity Benutzer

    AW: Sicherer Empfänger für Webradiostream?

    Habe zur Zeit den NOXON von Terratec im Test, der allerdings einen Funkrouter voraussetzt.
    Seit einer Woche liefert der NOXON ein störungsfreies Signal ohne irgendwelche Aussetzer.
    Netgear hat ein ähnliches Produkt, das keinen Funkrouter braucht, weil es einen direkten Ethernetanschluß hat.
    Ich werde mal beide mal gegeneinander testen und meine Erfahrung posten, ob sich ein Gerät den Anforderungen stellt.
     
  21. RadioChris

    RadioChris Benutzer

    AW: Sicherer Empfänger für Webradiostream?

    ... und es gibt auch noch den Barix Instramer und den Barix Extreamer: www.sphinxcomputer.de
     
  22. tng

    tng Benutzer

    AW: Sicherer Empfänger für Webradiostream?

    Hallo Fruity!

    Eine Woche stoerungsfreies Signal klingt schon ziemlich gut! Koenntest Du das genaue Setup beschreiben? Der NOXON ist ja nur der "Empfaenger", oder?

    Und bitte berichte auch ueber die Erfahrungen mit dem Netgear!

    Schoene Gruesse,
    Gernot.

    P.S. Vor Jahren (1999) hatten wir eine Softwareloesung mit Icecast/mpg123. Katastrophe! Erinnere mich nur ungern daran.
     
  23. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Sicherer Empfänger für Webradiostream?

    Also unsere Icecastlösung mit nem speziell programmierten Player ist hervorragend.
    Wir haben da eine multi-step Havarie implementiert.

    Geht der Hauptstream verloren wird zunächst ein kurzes Audiofile gespielt. In dieser Zeit wird versucht, den Hauptstream wieder zu erreichen. Sollte dies scheitern, wird auf einen Alternativstream getestet. Sollte dies auch scheitern, wird eine lokale Havarieplayliste ausgespielt. Im Hintergrund wird permanent nach Fallbackstream und Hauptstream gesucht. Je nach dem, was zuerst verfügbar ist, wird aufgeschaltet, bis letzendlich der Hauptstream wieder verfügbar ist.

    Ansonsten hat das Tool noch den Vorzug direkt einen RDS Coder anzusteuern. Es wird also aus dem METADATA-Stream ein dynamischer RDS Stream generiert.

    Funktioniert bestens.
     
  24. Fruity

    Fruity Benutzer

    AW: Sicherer Empfänger für Webradiostream?

    Das hört sich ja vielversprechend an - gibt es da irgendwelche spezifische Informationen der Programmierung - man ist schließlich kein Programmierer....
     
  25. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Sicherer Empfänger für Webradiostream?

    was meinst du mit spezifische Informationen ? Sowas wie Customizing ? Also zum Tool gibt's ne INI, wo man die Serverpfade, URLs und das ganze Zeugs einstellen kann.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen