1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sinn für Humor? - Die Beraterfliege

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von RubyFlower, 05. Januar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RubyFlower

    RubyFlower Benutzer

    [FONT=Arial]Radioberaterus, auch bekannt unter der Bezeichnung „Ratten der deutschen Radiosender“, ist eine sehr spezielle Fliegenrasse, die die menschliche Gestalt annimmt und gerne durch öffentlich-rechtliche Funkhäuser schwirrt.[/FONT]
    [FONT=Arial] [/FONT]
    [FONT=Arial]Verbreitung[/FONT]

    [FONT=Arial]Die Radioberaterus-Fliege ist zurzeit so sehr verbreitet, dass sie schon als richtige Plage gilt. Sie hat sich vor allem in Schlagersendern wie NDR 1, Bayern 3, MDR 1 und WDR 4 eingenistet. Um Sender wie SWR 4 und HR 4 macht sie noch immer einen großen Bogen. Die Gründe dafür sind leider immer noch unbekannt und noch nicht erforscht.[/FONT]
    [FONT=Arial] [/FONT]
    [FONT=Arial] [/FONT]
    [FONT=Arial]Allgemein[/FONT]
    [FONT=Arial] [/FONT]
    [FONT=Arial]Man nimmt an, dass Radioberaterus-Fliegen eine Seele haben, bisher gibt es dafür aber noch keine Bestätigungen. Sie ist die erste Fliegenrasse, die Musik wahrnimmt und auch gerne hört. Sie hat ein Gehirn, das ungefähr die Größe einer Erbse hat. [/FONT]
    [FONT=Arial] [/FONT]
    [FONT=Arial]Ernährung[/FONT]

    [FONT=Arial]Radioberaterus ernährt sich von schlechter Musik. Gute Musik bekommt ihr nicht. Sonstige Ernährungsweisen sind nicht bekannt. Es wird allerdings noch angenommen, dass sie sich durch Schadenfreude ernährt. [/FONT]
    [FONT=Arial] [/FONT]
    [FONT=Arial]Verhalten[/FONT]
    [FONT=Arial] [/FONT]
    [FONT=Arial]Sie hat eine Abneigung gegen Schlager und hört am liebsten Titel, die auf anderen Sendern rauf und runter gespielt werden und hat keine eigene Meinung.[/FONT]
    [FONT=Arial]Sie verseucht Schlagersender mit ihrem Geschmack und gilt als Krankheitsüberträger, vor allem weil sie versucht, Fans dieser Sender ihren Geschmack aufzudrängen. Allerdings gibt es dafür schon einen Impfstoff, der bei vielen Fans sehr beliebt ist. Die Mehrheit ist bereits schon geimpft, dazu zählen auch die beliebten Moderatoren, die sich sogar regelmäßig impfen müssen. Außerdem lügt sie gerne, weil sie nicht zugeben will, dass sie bei den Hörern unbeliebt ist. Ihr Musikgeschmack ist nicht sehr ausgeprägt. Lieblingsinterpreten sind meistens: Bill Medley und Jennifer Warnes, Annemarie Eilfeld sowie Unheilig. Für weitere Interpreten ist ihr Gehirn zu klein. Schlagertexte mit Niveau belasten ebenfalls ihr Gehirn. Sie streicht bestimmte Schlagersänger aus dem Programm wie z.B. Michael Larsen und Ulla Norden, weil die Beraterusfliege schon zusammen bricht, wenn sie nur diese Namen hört. Der Grund dafür ist ebenfalls ein überlastetes Gehirn und auch die Tatsache, dass sie diese Namen aus unbekannten Gründen nicht verarbeiten kann. [/FONT]
    [FONT=Arial] [/FONT]
    [FONT=Arial]Sonstiges Verhalten[/FONT]
    [FONT=Arial]Beraterusfliegen sind dafür bekannt, dass sie nur Hits akzeptieren. Der Begriff ist relativ, weil es Hits sind, die in den Augen des Tieres als welche gelten. Es ist allerdings fragwürdig, ob das Tier dies aufgrund seines kleinen Gehirns überhaupt beurteilen kann. Meistens bestehen sie darauf, dass bestimmte Titel mehrmals gespielt werden, weil sie der Meinung sind, dass es den Hörern gefällt. Dabei handelt es sich bei diesen Titeln um die Favoriten dieser Fliegenrasse. Die Beraterusfliege lässt unschuldige und unwissende Hörer in dem Glauben, dass sie sich für den Erhalt des Senders interessiert und es ihr nur um die Vermarktung geht. In Wirklichkeit denkt die Beraterusfliege dabei aber nur an sich, weil sie kein Sozialverhalten kennt und von Natur aus egoistisch ist. Die Titel werden also deshalb rauf und runter gespielt, weil sie nur diese Titel hören will und nicht genug davon kriegen kann. Sie hat einen starken Einfluss auf eine bestimmte Art von Menschen, die Mitleid mit dem Tier haben. [/FONT]
    [FONT=Arial] [/FONT]
    [FONT=Arial]Merkmale[/FONT]
    [FONT=Arial] [/FONT]
    [FONT=Arial]Eine Beraterusfliege bewegt sich am liebsten, wenn sie ihre Lieblingsmusik hört. Man erkennt sie an der grauen Farbe und den ebenfalls grauen Flügeln. Sonstige Merkmale sind ein unmelodisches Summen und die uneleganten Bewegungen.[/FONT]
    [FONT=Arial] [/FONT]
    [FONT=Arial]Fortpflanzung[/FONT]
    [FONT=Arial] [/FONT]
    [FONT=Arial]Die Beraterusfliege kann sich nicht fortpflanzen, legt aber trotzdem Eier. Diese gelten aber nur als Markierung, um eventuell Feinde zu vertreiben. [/FONT]
    [FONT=Arial] [/FONT]
    [FONT=Arial]Feinde[/FONT]

    [FONT=Arial]Ihre natürlichen Feinde sind Schlagersänger/innen (s.o.) und Schlagerfans. [/FONT]
     
  2. Terhorst151

    Terhorst151 Benutzer

    Finde ich super so eine Art von Beraterabrechnung! Endlich mal jemand, der ausspricht, was viele denken.
     
  3. webradioo

    webradioo Benutzer

    Da habt ihr euch aber fein abgesprochen, ihr zwei Schlagerexpress-Youngsters.
     
    Terhorst151 und RubyFlower gefällt das.
  4. Terhorst151

    Terhorst151 Benutzer

    Schlagerexpress-Youngsters, der Begriff gefällt mir, danke Webradioo:D
     
  5. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Wieso Sinn für Humor? Müsste es nicht heißen: "Sinn für die Realität?"
     
  6. webradioo

    webradioo Benutzer

    Ihr seid durchschaut. ;)
     
  7. laser558

    laser558 Benutzer

    Was ein Quatsch, der threadopener kommt sich wohl besonders lustig vor? Ich ordne es aber als Satire ein und diese lebt bekanntlich von Übertreibungen. In diesem Sinne habe ich Sinn für den Humor aus #1
     
  8. Das paßt aber nicht zusammen...!? ;)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen