1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Skandalös, schockierend aber wirksam...

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von VoiceOver, 06. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. VoiceOver

    VoiceOver Benutzer

    ...sind solche schlechten Eyecatcher wie dieser. ;)

    Deshalb schnell zum eigentlichen Thema:

    "Welche guten Radio-Spiele habt ihr in letzter Zeit gehört/gespielt"

    Viele Sachen wie
    "Sagen Sie auf keinen Fall ja, nein, schwarz, weiss..."
    "Beantworten sie folgende 35 Fragen richtig..."
    oder
    "Rufen Sie einfach an um Karten zu gewinnen..."

    sind ja mehr als langweilig.

    Bin gespannt

    <small>[ 06-01-2003, 00:41: Beitrag editiert von VoiceOver ]</small>
     
  2. chefkoch

    chefkoch Benutzer

    "Ende oder Blende" find ich ganz nett.

    Der Hörer am Telefon bekommt den Anfang eines Liedes vorgespielt und muss raten, ob es C/CF oder F endet. Eben ob es ein echtes Ende hat, oder ob es ausblendet.

    Ist zwar nicht so der Reißer, aber es macht irgendwie Spaß und 'n Sendeplatz füllt es allemal. Gerade nachts. <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />

    Adios! Chefkoch
     
  3. VoiceOver

    VoiceOver Benutzer

    Das ist ja schonmal ein geiler Anfang! Kann man noch ausbauen zu "Woche oder Ende" ;)
    wo die Leute raten müssen, welchen Tag wir gerade haben.

    Ist aber bestimmt nicht das einzige nette Spiel, freu mich auf mehr.

    Vielleicht auf eine Glücksspiel-Radio-Variante vom 80er-TV-Spiel "der Goldene Schuss" (höher, rechts, rechts, tiefer...)

    <small>[ 06-01-2003, 09:27: Beitrag editiert von VoiceOver ]</small>
     
  4. Was soll das

    Was soll das Benutzer

    Gerade zu bestimmten feiertagen immer wider gern genommen. Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr oder so ähnlich auf zig verschiedenen Sprachen, manchmal einfach, aber ab und zu auch richtig knifflig...
     
  5. Jannemann

    Jannemann Benutzer

    Das Ja/Nein Spiel
     
  6. Jessie

    Jessie Benutzer

    Kein Spiel, aber die (permanente) Vorgabe an die anrufenden Grüßer, keine z.B. mit "Gr" beginnenden Wörter zu verwenden. Wer "üßt", kann das tun, wer -5 Grrrrad auf seinem Thermometer abließt, fliegt natürlich raus. Da ist aber auch die Fantasie des Moderators gefragt, seine Leute einzulullen und in die Falle zu locken.
     
  7. nico87

    nico87 Benutzer

    Bei Radio Westfalica gibt's das "Guten Morgen Spiel". Da wird einfach irgendwer aus dem Sendegebiet angerufen. Wenn der sich mit "Guten Morgen Radio Westfalica" meldet, hat er gewonnen, ansonsten gibt's "nur" einen Trostpreis.
    Habe ich zwar noch nicht gehört, die Idee ist eigentlich gut. Finde ich zumindest <img border="0" title="" alt="[L&auml;cheln]" src="smile.gif" />
    Aber ich denke mal, dass kaum jemand gewinnt. Oder?
     
  8. K 6

    K 6 Benutzer

    Sooo'n Bart, das Spielchen. "Hallo MDR-Life!"
     
  9. Chefredakteur

    Chefredakteur Benutzer

    Um den Vorschlag von Jessie (oder "essie") mal aufzugreifen: Ich habe vor längerer Zeit ein schönes "...iel" gehört. Eine Art Dungeon im Radio, wo der Hörer geradeaus, rechts, links usw. navigieren konnte. Hinter Türen waren dann Rätsel, Ereignisse oder Gewinne. Hmm, der Moderator muss das ganze mit Karte vor augen ge"..ielt" haben...

    @K6

    Schlag doch mal n "...iel" vor, das nicht so nen Bart hat.
     
  10. nico87

    nico87 Benutzer

    RST hatte früher den "RST Traumflieger" in Zusammenarbeit mit dem Flughafen Münster/Osnabrück.
    Man hatte Felder von A1 bis H8. Hinter einem dieser 64 Felder lag ein Flughafen, den es zu finden galt.
    Man konnte täglich anrufen. Zwei bis drei Anrufer wurden on Air genommen und durften eine Koordinate sagen. Verbarg sich der gesuchte Flughafen dahinter, gab es das Geld aus dem Jackpot. Er stieg jeden Tag um damals 50 DM, so dass nachher auch über 1.000 DM zu holen waren.
    Aus meinem Bekanntenkreis haben damals viele RST zu dieser Uhrzeit gehört, um mitzubekommen, welche Koordinaten noch nicht gewählt waren und dann später bei den "großen" Preisen mitzuspielen.
     
  11. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    ...und ganz ganz früher hat die Europawelle Saar meiner Erinnerung nach folgendes veranstaltet: Hörer durften anrufen und wurden live on air nach einem Musikwunsch befragt. Je ausgefallener er war, umso besser, denn: das Team der Sendung hatte einen Titel (oder so ähnlich) lang Zeit, das gewünschte zu beschaffen und auf den Teller zu legen. Da das in Zeiten ohne Datenbank, Sendeautomation und MPEG-Archiv war, artete das in schöne Rennerei ins Archiv oder auch mal zu den Kollegen der Klassikwelle aus - hat mächtig Spaß gemacht. Konnte der Wunsch nicht aufgetrieben werden, gewann der Hörer wohl einen Jackpot aus Singles, der mit jedem gespielten Wunsch um 1 erhöht wurde.
    Heute macht das natürlich keinen Sinn mehr, aber damals wars echt genial.
     
  12. K 6

    K 6 Benutzer

    Hat nun zwar nichts mehr mit Nordfalen-Westrhein zu tun, aber "Call a song" bei Radio Eins soll auch schonmal nette Rennereien nach sich ziehen.
     
  13. Mister Moon

    Mister Moon Benutzer

    <img border="0" title="" alt="[L&auml;cheln]" src="smile.gif" /> Die Kollegen in Baden Württemberg sind ziemlich kreativ in dieser Richtung: Bei Radio FR 1 (sendet von Freiburg aus für Freiburg, Schwarzwald, Elsaß und Nordschweiz haben die folgende Spiele organisiert: 1. Jeweils mittwochs zwischen 16 Uhr und 20 Uhr hat einer der Moderatoren incognito bei Ikea als Verkäufer gearbeitet. Hörer, die ihn im Verkaufsgespräch an der Stimme erkennen konnten nahmen unter Angabe des Pseudonyms auf einer Teilnehmerkarte an einem lukrativen Gewinnspiel teil. Es gab Tagespreise (Einkauifsgutschein € 300,--)und einen Gesamtsieger (Einkaufsgutschein ´€ 2500,--). Om Air lief das dann über Trailer, Modeationen und Live-Telefontakes von dem "Verkäufer". Bin sicher, der Sender hat von Ikea obendrein reichlich Asche kassiert. Es gab dem Vernehmen nach über 500 Teilnehmer pro Spielrunde.
    Eine weitere gute Nurmmer war die Markteinführuing des neuen Renault-Mégane. Ein Moderator meldete sich live in der Morning-Show aus dem neuen Mégane, der irgendwo im Sendegebiet versteckt war. Wer ihn zuerst fand bekam € 50,-- in bar. Fand ich genial einfach und auch hier dürfte der Sender gut mitverdient haben. Bin gespannt, was die bei meinem nächsten Schwarzwald-Urlaub drauf haben...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen