1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Skurriler Jingle auf Deutschlandradio Kultur

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von CelticTiger, 23. Oktober 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CelticTiger

    CelticTiger Benutzer

    Seit gestern fällt mir auf DKultur auf, daß der mehrmals stündlich gespielte „Deutschlandradio Kultur“ Jingle sich anhört, als käme er mit verminderte Geschwindigkeit vom Band. Erinnert mich etwas an Gregor Rottschalks Monster Berlin Charts. (Wollen wir hoffen, daß er in der Kufsteiner Straße für alle Zeiten Hausverbot hat.)
    Ich finde, dies kommt für 'nen seriösen Sender recht skurril 'rüber.
    Was meint Ihr?
     
  2. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Skurriler Jingle auf Deutschlandradio Kultur.

    Mitschnitt, please. Oder glaubst du, daß sich hier jeder Deutschlandradio Kultur reinzieht, bis dieser Jingle mal wieder läuft? Sicher nicht.

    Sorry, ich habe gerade meine "Alle Anscheiß"-Tage.. Du hast noch Glück gehabt. ;)


    vg Zwerg#8


    EDIT: Fragezeichen eingesetzt. Nicht, daß mich deswegen noch jemand "anscheißt"... ;)
     
  3. Helli

    Helli Benutzer

    AW: Skurriler Jingle auf Deutschlandradio Kultur.

    Für manchen wäre es vielleicht sogar eine Erleuchtung - ich könnt mir jedenfalls deutlich Schlimmeres vorstellen.
     
  4. CelticTiger

    CelticTiger Benutzer

    AW: Skurriler Jingle auf Deutschlandradio Kultur.

    Versuche es an solchen Tagen mal mit einer Portion Tramadol.

    Hier also der oben beschriebene Jingle; leider nur in Langwellenqualität.
     

    Anhänge:

  5. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    AW: Skurriler Jingle auf Deutschlandradio Kultur

    Also für mich klingt der ganz normal. Könnte man bei besserer Qualität vielleicht noch besser beurteilen...
     
  6. dea

    dea Benutzer

    AW: Skurriler Jingle auf Deutschlandradio Kultur

    Für gepitched halte ich das auch nicht. Eher hat man es mit dem Bass "etwas gut gemeint". Der schwingt sich derart auf, dass es sich wie ein spitze Resonanz, also eine gezielte Anhebung anhört. Das wird eher mit dem Langwellensender und/oder dem Empfänger zu tun haben.

    Sprecher mit einer trockenen, sonoren Brustresonanz gibt es durchaus und die ist je nach anatomischer Beschaffenheit zum Teil auch sehr schmal. Im vorliegenden Fall passte es wohl gerade messerscharf - das wird auf UKW wegen des viel breiteren Spektrums so nicht zu hören sein.
     
  7. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Skurriler Jingle auf Deutschlandradio Kultur.

    Da müßte ich laut Wikipedia ja den Alk absetzen... Das geht nun wirklich nicht. ;)

    @Helli: Ich bin dran, und höre gerade "City". Es stellt sich die Frage, warum auch "City" erneut und "remastered" auf CD erscheinen muß.

    Grüßle Zwerg#8
     
  8. Zapper276

    Zapper276 Benutzer

    AW: Skurriler Jingle auf Deutschlandradio Kultur

    Finde den eigentlich nicht außergewöhnlich. Skurril schon gar nicht.
     
  9. CelticTiger

    CelticTiger Benutzer

    AW: Skurriler Jingle auf Deutschlandradio Kultur

    Für passionierte DKultur-Hörer klingt der neue Jingle schon recht merkwürdig. Ohne arrogant 'rüberkommen zu wollen: Möglich, daß ein Hitantennedudelterror-Hörer diese Eigenart nicht in diesem Maße wahrnimmt.
    Beim hochseriösen DLF hätte solch ein Jingle bestimmt eine Brief- und E-Mailflut der Hörer ausgelöst.
     
  10. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Skurriler Jingle auf Deutschlandradio Kultur

    Was soll denn an dem Jingle neu sein? Die passionierten Hörer kennen den doch schon lange.
     
  11. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    AW: Skurriler Jingle auf Deutschlandradio Kultur

    Eben, der ist völlig normal und klingt wie das restliche Sounddesign von DKULTUR auch. :rolleyes:
     
  12. Helli

    Helli Benutzer

    AW: Skurriler Jingle auf Deutschlandradio Kultur.

    Allen Ernstes - City ? Naja, so Box-sets mit kompletten remasterten Katalogen von legendären Bands sollen sich ja gelegentlich ganz gut verkaufen, grade im Weihnachtsgeschäft ;)

    und den DKultur-Jingle find ich jetzt nicht sehr auffällig, vielleicht macht der Sprecher etwas auf ultratief, aber an ein Monster muss ich dabei noch nicht denken...
     
  13. Hörfunker-D

    Hörfunker-D Benutzer

    AW: Skurriler Jingle auf Deutschlandradio Kultur

    Verstehe die ganze Diskussion nicht. Das Element ist ganz normal und passt auch zum Programm.
     
  14. Hörfunker-D

    Hörfunker-D Benutzer

    AW: Skurriler Jingle auf Deutschlandradio Kultur

    Und außerdem ist das kein Jingle, sondern ein (wenn auch puristisch produzierter) Showopener.
     
  15. Helli

    Helli Benutzer

    AW: Skurriler Jingle auf Deutschlandradio Kultur

    ist ein Showopener kein Jingle ?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen