1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

So war das damals: datenreduziertes Massenspeichern in der Frühzeit

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Gelb, 25. August 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gelb

    Gelb Benutzer

    Da googelt man nach "ZÜTR" und stößt dabei auf dieses Dokument: hochinteressant, aus Zeitgründen aber nur überflogen. Wer mit dem Begriff SEKAMOS noch etwas anfangen kann und wer schonmal was von MUSAD und VENUS gehört hat und sich ein kleines bißchen mit Tontechnik auskennt, wird hieran seine helle Freude haben.
    N-Joy!
     
  2. dira

    dira Benutzer

    AW: So war das damals: datenreduziertes Massenspeichern in der Frühzeit

    Musad und Wosad sind immer noch in Gebrauch, auch das erwähnte Merlin gibt es noch, inzwischen als WebMerlin.
     
  3. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: So war das damals: datenreduziertes Massenspeichern in der Frühzeit

    Hallo Gelb!

    Da hast du ja wirklich einen überaus interessanten Link ausgegraben! Über die Problematik der Archivierung ist zwar nicht so viel zu erfahren, dafür erfährt man beispielsweise viel über Frequenzplanung und Wellenausbreitung.

    Die Videos zu jedem Forschungsbereich sind auch sehr informativ - besser als jede "Wir über uns" - Folge, die ich kenne. Warum der Ton in den Videos nur von Links kommt und der Sprecher fast im O-Ton-Gemisch "untergeht", weiß ich auch nicht.

    Einstiegsseite: http://www.inue.uni-stuttgart.de/FMS/phase1/


    vg Zwerg#8
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen