1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Soundkarte 4x S/PDIF oder AES3 out

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von frozenfrog, 18. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. frozenfrog

    frozenfrog Benutzer

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einer Playout-Soundkarte der etwas spezielleren Sorte. Gefordert sind nur 4x Digital Stereo out (S/PDIF oder AES3), evtl. mit Wordclock. Treiber (WDM oder DS) für Windows XP, außerdem möglichst Digas-kompatibel (DigaCart/NewsPlayer).

    Das günstigste was ich bis jetzt gefunden habe war Marian Marc A + RME ADI 4 DD, aber das sind auch schon 600 €, und ob diese Lösung Digas-kompatibel ist ?
    Es muß doch noch was anderes als Digigram VX881HR und Soundscape Mixtreme geben, um in einem volldigitalen Sendestudio Playout ohne AD-DA-Wandlung zu realisieren. MADI kommt nicht in Frage, zu teuer und bei Digitalpulten in der angepeilten Preisklasse (12.000€) nicht vorhanden...
     
  2. PasWayer

    PasWayer Benutzer

    AW: Soundkarte 4x S/PDIF oder AES3 out

    Wo ist das Problem mit einer Mixtreme? Sie läuft stabil, hat gute WDM-Treiber und die neue 192 schafft 16 PlayOuts und ne Word Clock gibts auch noch
     
  3. yps77

    yps77 Benutzer

    AW: Soundkarte 4x S/PDIF oder AES3 out

    Hoontech/ST Audio DSP24 mit DM III Digitalerweiterung.

    Allerdings macht unsere Probleme, will nichts auf den Digitalausgängen ausgeben, wenn nicht gleichzeitig ein Eingangssignal am entsprechenden Eingang anliegt. Bis wir das gelöst haben, kann ich von der Karte erstmal nur abraten.


    yps
     
  4. frozenfrog

    frozenfrog Benutzer

    AW: Soundkarte 4x S/PDIF oder AES3 out

    Die Digitalpulte die in Frage kommen haben alle keine TDIF-Eingänge, sondern nur S/PDIF und/oder AES3. Die Karte allein kostet schon 340€, und dann kommt noch ein TDIF-Konverter dazu (z.B. TASCAMIF-AE8 HR) der 730€ kostet. Dazu noch 50€ für ein TDIF-Kabel macht 1120 € für 4x gemütlich Bits durch die Gegend schubsen - keine AD/DA-Wandlung, keine Abtastratenkonvertierung. Nicht gerade viel fürs Geld...
     
  5. Markus75

    Markus75 Benutzer

    AW: Soundkarte 4x S/PDIF oder AES3 out

    zum Thema ST-Audio DSP24 mit DM III:

    Hallo Yps77, endlich finde ich mal jemanden, der diese Karte auch kennt. Ich habe hier 2 Stück dieser Kombinationen. Diese Karte mit 5 (!) AES3 Ausgängen ist eigentlich wirklich prima. Funktioniert unter Windows und Linux, und das wirklich gut.
    Vor wenigen Tage wollte ich noch eine Kombination kaufen: Der Support teilte mir mit, daß die Karte nicht mehr produziert wird, Restbestände sind bereits verkauft. Grund: Zu wenig Nachfrage.

    Markus
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen