1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Soundsolution-DSP über einen eigenständigen Rechner betreiben

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von radionet2002, 16. Juli 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radionet2002

    radionet2002 Benutzer

    Hallo,

    habe das Problem, dass ich für das Soundsolution-Plugin in Winamp einen eigenen PC laufen lassen möchte.
    Doch leider greift das Soundsolution-Plugin nicht auf die eingehenden Signale vom Winamp Live-Input-Plugin zu, trotz sichtbarem Eingangspegel in Winamp.
    Was kann ich machen damit Soundsolution die in Winamp eigehenden Signale von der Soundkarte bearbeitet und wieder ausgibt???

    Hier mal ein Blockschaltbild von meiner Anlage in Kurzfassung.

    [​IMG]

    Bin für jedes Erfolgserlebis sehr dankbar!!!

    Gruß,
    Roland
     
  2. MarleyMarl

    MarleyMarl Benutzer

    AW: Soundsolution-DSP über einen eigenständigen Rechner betreiben

    wenn du ein eingangssignal bei winamp siehst, scheint bei den paramtern vom line plugin her alles in ordnung zu sein.

    aber wandeln und "processing" fängt das plugin erst an, wenn play gedrückt ist.
    (ist etwas unlogisch, deshalb kommt man nicht gleich drauf)

    ansonsten wenn das auch nicht hilft, alle eingänge (auch das vom plugin) erstmal auf 44.100 konfigurieren, bei 96.000 oder 48.000 khz auflösung gibts wohl manchmal probleme

    ich hab das line in plugin aber zb auch schon mit optical-in betrieben und hat prima funktioniert.
    wenns immer noch net klappt, schickmal deine parameters
    und typenbezeichnung der soundkarte.
     
  3. radionet2002

    radionet2002 Benutzer

    AW: Soundsolution-DSP über einen eigenständigen Rechner betreiben

    Danke @MarleyMarl!
    Das erste Problem hat sich erledigt!
    Ich habe das Original LineIn-Plugin von Nullsoft benutzt und mit dem geht es scheinbar nicht.
    Es funktioniert mit dem Jasper's LineIn-Plugin.
    http://home.hccnet.nl/th.v.d.gronde/dev/lineinWA2/index.html

    -------------------------------------------------------------------------

    Habe nun das Problem, dass die Bitrate in Winamp vom Soundsolution-PC
    172 kbps hat und nicht wie normalerweise die 192 kbps (alles bei gleicher Samplerate 44100 KHz).
    Kann man die Bitrate irgendwie hochsetzen auf die ursprünglichen 192kbps bzw. höher ohne das Winamp gleich einen Error bringt???

    Die Soundkarte im Soundsolution-Rechner ist eine "Marian MARC 2"
     
  4. Bäumler

    Bäumler Benutzer

    AW: Soundsolution-DSP über einen eigenständigen Rechner betreiben

    Die Anzeige von 172 kpbs ist irreführend.
    Eigentlich müssten es 1411,200 Kbps sein, da hier ja keine MP3-Dateien wiedergegeben werden, sondern ein PCM (also "Wave") Stream.

    Trotzdem, wenn der Winamp 172 anzeigt, ist alles richtig.
    Wenn man per Strg+L im Winamp line://srate=48000,numbuffers=5000,bufsize=s576,title=High Quality (VIS),hideformat
    eingibt, dann sind es sogar "187 kbps" , weil der Input dann mit 48000 khz läuft.
    (Dann sollte aber auch der Output auf 48000 laufen)

    Das Blöde an der Lösung ist, das man wohl kaum das Signal während des Moderierens live mithören kann, da eine systembedingte Verzögerung stattfindet. Aber vielleicht kriegt ihr die ja noch mit ASIO-Treibern klein...

    Viel Spaß beim rumtüfteln,
    Matthias
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen