1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sparkurs: SWR 1 und SWR 4 nur noch mit einheitlichem Programm?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Der Radiotor, 24. Juli 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Nagelt mich nicht fest, wo ich das vergangene Woche gelesen habe (war's im Journalist?), aber angeblich wird auch beim SWR nun der Rotstift angesetzt. Die Pläne gehen so weit, dass es für SWR 1 und SWR 4 keine getrennten Programme mehr für BW und RP geben könnte, sondern ein Einheitsprogramm aus Baden-Baden. Nur für Regionalnachrichten und zu besonderen Anlässen (z.B. Landtagswahlen) soll noch aus den Landesfunkhäusern in Mainz und Stuttgart gesendet werden.

    Bislang sind mir bei SWR 1 doch massive Unterschiede aufgefallen: Rheinland-Pfalz wirkt konservativer und von der Musikfarbe glattgebügelter, Baden-Württemberg dagegen klingt frischer und rockiger (hier kommt noch stark das alte SDR 3 durch). Ich fürchte diese Eigenständigkeit könnte durch eine Zusammenlegung verloren gehen.
     
  2. oldfield

    oldfield Benutzer

    AW: Sparkurs: SWR 1 und SWR 4 nur noch mit einheitlichem Programm?

    Heißt es nicht immer dass es festgeschrieben ist, dass es die RP und BW Version geben muss?
    Außerdem hat man doch in Stuttgart ein nagelneues Funkhaus errichtet mit neuen Studios. Da glaube ich kaum dass man das so kurz mal aufgibt.
    Also auf jeden Fall unrealistisch und fernab der Realität eine solche Zusammenlegung.
     
  3. empire1970

    empire1970 Benutzer

    AW: Sparkurs: SWR 1 und SWR 4 nur noch mit einheitlichem Programm?

    Bei einer Zusammenlegung von SWR1 und SWR4 kann ich mir ein gemeinsames Programm kaum vorstellen, sind die Musikfarben doch erheblich unterschiedlich. Eben läuft auf SWR4 noch volkstümliche Musik. Wo soll die dann stattfinden?
     
  4. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: Sparkurs: SWR 1 und SWR 4 nur noch mit einheitlichem Programm?

    Kann ich mir, ehrlich gesagt, nicht vorstellen. Zum einen ist der SWR ja nicht so klamm wie z.B. SR, RB, mdr oder rbb, zum zweiten ist der Finanzierungsplan für die nächsten Jahre meiner Erinnerung nach schon durch (mit Einsparungen bei SWR2 und SWR4, aber nicht strukturell; der Plan wurde auch hier im Forum thematisiert, will gerade nicht suchen), und zum dritten glaube ich kaum, dass die Länder das mitmachen würden. Einer der Gründe, mit dem die Fusion begründet war, waren ja gerade die Landesprogramme.

    Er meint nicht die Zusammenlegung von SWR1 und SWR4, sondern die von SWR1 BW und SWR1 RP einerseits, und von SWR4 BW und SWR4 RP andererseits.
     
  5. ScheichManfred

    ScheichManfred Benutzer

    AW: Sparkurs: SWR 1 und SWR 4 nur noch mit einheitlichem Programm?

    SWR1 BW auf die rheinland-pfälzischen Frequenzen schalten, und gut ist. Musikalisch unterscheiden sich die beiden SWR1-Versionen ja sehr erheblich.
     
  6. empire1970

    empire1970 Benutzer

    AW: Sparkurs: SWR 1 und SWR 4 nur noch mit einheitlichem Programm?

    Ah. Danke für die Aufklärung, freiwild. Es war mißverständlich formuliert. SWR1 RhPf und BW als auch beide SWR4-Varianten könnte man zumindest stundenweise zusammen legen. Ohne daß es größer auffällt. Alles spräche für den Tag und Auseinanderschaltung abends?
     
  7. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    AW: Sparkurs: SWR 1 und SWR 4 nur noch mit einheitlichem Programm?

    SWF1 sendete ja auch für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Da wurde nur die Morgensendung getrennt ausgestrahlt, und es gab glaube ich auch noch Regionalnachrichten. Mich wundert es eh, dass sich der SWR zwei Landessender leistet.
     
  8. Becht

    Becht Gesperrter Benutzer

  9. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Sparkurs: SWR 1 und SWR 4 nur noch mit einheitlichem Programm?

    Laut §3 des Staatsvertrages müssen aber im Hörfunk zwei verschiedene Wellen veranstaltet werden.
    Sollten 1 oder 4 zusammengelegt werden müßte vorher der Staatsvertrag geändert werden, anders können sie das nicht durchziehen. Und die Länderparlamente werden dem erst nach ausführlicher Diskussion zustimmen.
     
  10. laser558

    laser558 Benutzer

    AW: Sparkurs: SWR 1 und SWR 4 nur noch mit einheitlichem Programm?

    Es geht eben zunächst schleichend und stundenweise. Und dann immer schneller, ohne weiter aufzufallen.
    Wenn aber 70% aller Kosten durch die Verwaltung anfallen und sogar noch neue Funkhäuser gebaut werden... dann greift man sich an den Kopf.
     
  11. AW: Sparkurs: SWR 1 und SWR 4 nur noch mit einheitlichem Programm?

    Der Staatsvertrag - gut, dass du ihn ansprichst.
    So genau, wie das da geregelt ist, kommen sie wahrscheinlich auch mit fünf Minuten Regionalnachrichten pro Stunde hin.
     
  12. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Sparkurs: SWR 1 und SWR 4 nur noch mit einheitlichem Programm?

    Mal ganz im Ernst: Eine solche Zusammenlegung/Synchronisation ist längst überfällig, sowohl aus Kostengründen, als auch inhaltlich. Der alte Zopf aus der Nachbesatzungszeit gehört abgeschnitten. Oder sind Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg zwei völlig unterschiedliche Universen, die ganz und gar nicht miteinander kompatibel sind?
     
  13. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Sparkurs: SWR 1 und SWR 4 nur noch mit einheitlichem Programm?

    Die beiden SWR 4 senden abends doch längst ein gemeinsames Programm, das tut auch keinem weh.
     
  14. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Sparkurs: SWR 1 und SWR 4 nur noch mit einheitlichem Programm?

    @Lord Helmchen: Etwas mehr war es dann schon bei SWF1. Die Morgenschiene (5:30 bis 8 Uhr), eine Stunde am Mittag (12-13 Uhr) und eine am Nachmittag (16-17 Uhr).

    Vielleicht wird es ja auch wieder auf etwa diesen Anteil an Eigensendungen hinauslaufen.
     
  15. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: Sparkurs: SWR 1 und SWR 4 nur noch mit einheitlichem Programm?

    Bevor sich hier Halbwissen breit macht. Die Landesprogramme senden zu folgenden Zeiten:

    SWR1
    Mo, Di, Mi, Fr: 5-19:30
    Do: 5-20
    Sa: 5-14, 17:30-19:30
    So: 10-24

    SWR4
    Mo-Fr: 6-19:30
    Sa: 6-24
    So: 12-22

    Wenn wir mal wild spekulieren, wäre z.B. eine Einschränkung am Abend denkbar, zum Beispiel die Zusammenschaltung schon um 18 Uhr, und der Wegfall der Landesabende am Wochenende. Dass aber im Tagesprogramm zusammengelegt wird, halte ich für äußerst unwahrscheinlich.

    Übrigens: Das gemeinsame SWR4-Programm kommt nicht aus Baden-Baden, sondern abwechselnd aus Stuttgart und Mainz. Bei SWR1 kommen die meisten gemeinsamen Sendungen aus Baden-Baden, wenige aus Stuttgart. Theoretisch könnte man die SWR1-Redaktion in BAD auflösen und SWR4 abend immer aus Mainz und SWR1 abend immer aus Stuttgart senden - oder umgekehrt.
     
  16. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Sparkurs: SWR 1 und SWR 4 nur noch mit einheitlichem Programm?

    Das Spaßige am 1er-Abend aus Baden-Baden ist doch sowieso daß der hauptsächlich mit (ehemaligem) SWR3-Personal bestritten wird.
     
  17. grün

    grün Benutzer

    AW: Sparkurs: SWR 1 und SWR 4 nur noch mit einheitlichem Programm?

    Stimmt, z. B. Andreas Doms, Annett Lorisz. Selbst der SWR3ler Anno Wilhelm hat mal "SWR1 - die Nacht" moderiert, als bei SWR1 wohl Personalnotstand herrschte.:)
     
  18. newsman

    newsman Benutzer

    AW: Sparkurs: SWR 1 und SWR 4 nur noch mit einheitlichem Programm?

    Da wäre doch aber immerhin sehr fraglich, ob das noch die Bezeichnung "Landesprogramm" verdienen würde. Daraus, dass der Staatsvertrag von "Landesprogrammen" spricht, kann man durchaus ableiten, dass zumindest der größere Teil des Programms nach Bundesländern getrennt werden muss. Oder?
     
  19. newsman

    newsman Benutzer

    AW: Sparkurs: SWR 1 und SWR 4 nur noch mit einheitlichem Programm?

    Danke! Endlich mal einer, der Bescheid weiß. So brauche ich das Schema schon nicht mehr aufzuschreiben. :)
     
  20. Muehli

    Muehli Benutzer

    Spekulation oder Wirklichkeit?

    Hey Leute,

    ich verfolge die Einträge der letzten Tage und sehe die "wilden Spekulationen" um die Zusammenlegung, z.B. von SWR 1 BW und RP.

    Als "den Umständen entsprechend" sehr zufriedener Hörer von SWR 1 BW frage ich mich verstärkt, wie sehr denn die besprochenen Szenarien "nur" kompetente Diskussion, oder auf Fakten beruhende Planung ist.

    Ich für meinen Teil würde jede Stunde die BW-eigenprodzuziert verliert, extrem kritisch sehen. Aus vielen Foren-Beiträgen ist schon hervorgegangen, dass RP insgesamt etwas mehr "weichgespült" ist, das die Homogenität eines bestimmten Qualitätslevels bei den Moderatoren von BW deutlich höher ist (immerhin genießen Holtmann - Schmidt - Neelmeyer doch schon Kultstatus), auch das "Original"-Leute immer noch mehr Anspruch hat, als die RP-Variente. Kurz - ich halte die beiden Programme nicht für Gleichwertig und daher nicht einfach "schmerzfrei" zusammenlegbar.

    Also ich für meine Teil schalte fast zu 100 % um, wenn das zusammengeschaltete Programm beginnt. Ausnahme vielleicht "Arbeitsplatz".

    Falls unabdingbar, hier gemeinsame Sendezeiten zu schaffen, würde ich ganz eindeutig das gesamte Wochenende zum "Abschuss" freigeben - bevor einzelne Sendestrecken des werktags geopfert werden. Ich denke auch mal, Baden-Würtemberg als Bundesland hat auch eine eigenständige Radio-Station "verdient". Aber das ist nicht Gegenstand meines Beitrags, mich würde wie erwähnt vor allem interessieren, wie weit die Pläne konkret sind.

    Schließlich hätte das ja auch Auswirkungen auf SW1-BW-"Produkte" wie Pop und Poesie, die Hitparade u.s.w.

    Radioaktive Grüße
    Muehli
     
  21. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Sparkurs: SWR 1 und SWR 4 nur noch mit einheitlichem Programm?

    Wieso? Die jeweils "schlechtere" Variante wird ersatzlos entsorgt und durch das bessere Angebot ersetzt.
     
  22. grün

    grün Benutzer

    AW: Sparkurs: SWR 1 und SWR 4 nur noch mit einheitlichem Programm?

    Das ist ja Geschmackssache, das sieht wahrscheinlich jeder anders.

    Ich werte jetzt mal die Stücke heute von 5 - 12 Uhr aus, die bei BW gelaufen sind, bei RP aber keine Berücksichtigung finden:

    05.07 The second summer of love - Danny Wilson

    05.26 Skin deep - The Stranglers

    05.49 Waiting for another chance- Endgames

    06.34 Holyanna - Toto

    07.20 I'll have to say I love you in a song - Jim Croce

    07.32 I'm your man - Wham!

    07.46 Reflections - Diana Ross & The Supremes

    08.05 Indestructible - Smokey Robinson

    08.24 I ain't gonna stand for it - Eric Clapton

    08.37 Alive again - Chicago

    08.47 She's a rainbow - The Rolling Stones

    09.38 That'll be the day - Linda Ronstadt

    09.41 Strangelove - Depeche Mode

    09.45 Cello - Udo Lindenberg

    09.49 This is us (SWR1 Edit gekürzt) - Mark Knopfler & Emmylou Harris

    10.05 Still - Willy DeVille

    11.08 It's a hard life - Queen

    11.31 It's here - Kim Wilde

    11.47 Crazy - Aerosmith

    Ich zähle im Schnitt drei Stücke pro Sendestunde, den Rest an Titeln, den ich ausgewertet habe, jetzt aber nicht hier einstelle, läuft in beiden Programmen.

    Somit ist das m. E. auch ein wenig subjektives Empfinden.

    Bin schon erstaunt, daß es pro Sendestunde nur so wenig Titel sind, die ausschließlich nur in BW laufen.
     
  23. AW: Sparkurs: SWR 1 und SWR 4 nur noch mit einheitlichem Programm?

    Um Titel, die nur in einer der beiden Regionalversionen laufen, geht es hier am allerwenigsten, Grüner. Zu befürchten ist doch vor allem, dass bei einer Zusammenlegung beider Programme sich der Anteil der bundeslandspezifischen Berichterstattung im laufenden Programm naturgemäß halbieren dürfte, sofern keine weiteren Beitragsflächen geschaffen werden. Wenn man sich vergegenwärtigt, in welche Richtung sich der Wortanteil in den letzten Jahren entwickelt hat, kann man damit aber wirklich nicht rechnen.
     
  24. grün

    grün Benutzer

    AW: Sparkurs: SWR 1 und SWR 4 nur noch mit einheitlichem Programm?

    Die Befürchtung habe ich natürlich auch, das kommt erschwerend hinzu.
     
  25. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Sparkurs: SWR 1 und SWR 4 nur noch mit einheitlichem Programm?

    Vielleicht findet sich in ein paar Jahren ja mal ein Mutiger, der das Informationsprogramm einklagt, das SWR1 lt. Staatsvertrag sein soll, als Oldiedudler aber definitiv nicht ist.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen