1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sport im Radio

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von 05badener, 15. September 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 05badener

    05badener Gesperrter Benutzer

    Hallo,
    Ich bin quasi "Dauer Radio Hörer", höre aber immer weniger Sport im Radio, abgesehen von der Bundesliga Konferenz Samstags- die meine ich jetzt aber nicht)

    Stimmt es, dass Sport im Radio die Hörer nicht interessiert ? Warum so wenig im Radio, wo doch eine noch nie dagewesene Fussball Euphorie im Land herrscht. Und weg vom Fussball. Was ist mit anderen Sportarten wie Formel 1oder einer Hockey WM, oder Reit WM im eigenen Land ? Im Radio habe dazu nix gehört. Nicht mal mehr irgendwelche Beiträge "drumrum" gibt es zu hören, jedenfalls immer weniger und seltener

    Ich lebe in Würzburg und arbeite in Mainz und höre vorwiegend SWR 1 und 3, HR 1 und 3, ab und zu BR 3 und selten BR 1

    und nun: wie ergeht es euch. Interssiert Euch Sport im Radio ? Meinungen bitte
     
  2. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Sport im Radio

    ganz einfach, der finanzielle Aufwand für Live-Berichte ist vor allem den privaten Stationen zu hoch.
     
  3. 05badener

    05badener Gesperrter Benutzer

    AW: Sport im Radio

    jaja, den privaten Klitschen ist das zu teuer, klar. Die haben ja auch oft gar keine Rechte an der Berichterstattung (live). Ich spreche aber nicht nur von "LIVE" sondern vorallem vom "drumrum", also Vorberichte, Nachberichte usw
     
  4. hasicasi

    hasicasi Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Ein Grund ist auch, dass der Wortanteil nicht zu hoch sein soll. Der Hörer will nach Erhebungen der MMA lieber Musik hören.
    Und genau nach diesen MMA - Umfragen schalten die meisten Hörer bei Sport ab oder um und wegen guter Quoten wird dan halt auf Sport verzichtet bzw. wenn, dann kommt nur der ,,große" Bundesport ( Fußball, Formel 1 ) ins Programm - mehr nicht. Schade, aber so ist es ...
     
  5. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Aber warum gibt es dann bei den drei größten Dudelsendern in Schleswig-Holstein jetzt neuerdings Hörbuchsendungen?!
     
  6. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Vielleicht um GEMA-Gebühren zu sparen :rolleyes:
     
  7. Dannyboy

    Dannyboy Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Das ist Blödsinn, mein Lieber. Schon mal im Radio gesprochen? Dann wüsstest du, dass es "Dauerradiohörer" oder "Dauer-Radio-Hörer" heißen muss. *kopfschüttel*
     
  8. divy

    divy Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Seit wann gibt es denn wieder die Bundesliga-Konferenz? Ich dachte diese Rechte hätte bundesliga.de?
     
  9. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Sie war nie weg ;)
     
  10. 05badener

    05badener Gesperrter Benutzer

    AW: Sport im Radio

    muss ich das verstehen, was du da schreibst. Ich denke ( außer dir ?) hat jeder verstanden, was ich geschrieben habe und ich muss mich nicht irgendwelche eigentümlichen Schreibweisen rechtfertigen. Was hat das mit " im Radio sprechen zu tun ? Gute Besserung !!!
     
  11. funkfan

    funkfan Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Wie recht du doch hast.
    Bei uns in der Stadt gibt es einen alten Mann, der die ganze Naqcht nichts anderes macht, als Fahrradfahrer, die ohne Licht unterwegs sind, anzuschreien und ggf. sogar die Polizei zu rufen.
    Dieses Beipiel ist leider auch auf Leute hier im Forum anzuwenden. Es kommt einem vor, als ob gewisse Personen den ganzen Tag vor ihrem PC sitzen und auch nur auf den kleinsten Rechtschreibfehler zu warten und sich dann wichtig machen zu können. Schade.
    Meine Meinung zum Thema: Sport im Radio ist ne ganz interessante und spannende Sache, die allerdings leider nicht mehr sehr massenkompatibel (oooh, ob das Wort nun gibt?? Naja, wird mich schon wer drauf hinweisen) und deshalb, zumindest meiner Meinung nach, vom Aussterben bedroht ist.

    Und jetzt viel Spaß beim Suchen.
     
  12. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Sollte die Sendeerlaubnis für eine Stunde Hörbuch weniger kosten, als die GEMA-Gebühren für 15 Musikstücke? Kaum vorstellbar.
     
  13. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Sport im Radio

    ich habe was gefunden :D
     
  14. Prodotto

    Prodotto Gesperrter Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Ja !

    Genau Du schreibst es ja schon selber weg vom Fuß Ball. Dahin geht die Trend Prognose. Viele Hörer Untersuchungen haben ergeben , daß die meißten Bevölkerungs Mitglieder sich überhaupt nicht dar für interessieren. Außer es ist Fußball Welt Meisterschaft. Aber das ist etwas anderes.

    Nein !
     
  15. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Ich höre Sport im Radio sehr gerne,
    vor allem Fußball. Ich bin der Meinung, daß das spannender ist als im Fernsehen.
     
  16. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Ich vermute es einfach mal und bin da offenbar nicht der einzige, siehe http://radioforen.de/showpost.php?p=268036&postcount=5 (und folgende)
    und auch günstiger ;)
     
  17. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Sport im Radio

    so ein schmarrn. Das glaubst auch nur Du.
     
  18. Prodotto

    Prodotto Gesperrter Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Es ist aber Wissen schaftlich er Wiesen! Seit gestern! Und nur weil Du Herthas Wurst hören willst mag noch niemand Tasmania sehen oder hören!
     
  19. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Sport im Radio

    so ein schmarrn. Mir geht die Hertha am Arsch vorbei :D
    Samstag bin ich nur in NRW unterwegs, vorzugsweise Niederrhein :p
     
  20. fuzz654

    fuzz654 Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Danke für die Unterstützung der richtigen Borussia - herrlich, wo die immer überall herkommen.
     
  21. German

    German Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Mir ist auch negativ aufgefallen, dass die Sportsendung am Sonntag in meinem Sendegebiet nicht mehr existent ist. Und es wäre doch nicht schlimm, zumindest vier Wortbeiträge die Stunde zu bringen. Dann wäre trotzdem genug Musik dabei.
     
  22. frankie292

    frankie292 Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Ich glaube nicht, dass das Hörerpotential für Sport im Radio nicht vorhanden ist. In Frankreich haben alle 'Generalistes' viel Sport im Programm. RMCinfo bestreitet gar einen Grossteil des Programms mit Sport und gewinnt ständig Marktanteile hinzu.
    In GB gibt es Talksport und Radio 5 der BBC hat stundenlange Sportprogramme im Angebot, die nicht an Hörerschwund leiden.
     
  23. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Es ist aber Wissen schaftlich er Wiesen!

    Ich glaube eher, Du warst gerade auf der Wiesn :wow:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen