1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Unterstützer, 19. März 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unterstützer

    Unterstützer Benutzer

    fragt auch blogmedien:
    http://www.blogmedien.de/?p=1841

    Aber so richtig erklärbar ist das nicht, oder?

    Müssten so durchschlagende Download-Hits nicht auch in die Rotationen drängen?

    Oder sind die jungen Downloader eh schon längst fürs Radio verloren, so dass es sich nicht mal mehr das lohnt? Die hören eben eh nur Downloads. qed.

    Im Umkehrschluss hieße das ja aber wohl: Der Zug ist schon so abgefahren, dass es sicht nicht mal mehr lohnt, zu rennen..... Das wär bitter.
     
  2. moonlight

    moonlight Benutzer

    AW: "Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

    Da sagte doch gestern der CBC-Chef beim Radioday in Kopenhagen:
    "...Man muss damit aufhören, den Hörern nur genau das zu liefern, was die Hörer wollen" ;) siehe radioszene.de
     
  3. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: "Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

    Klare Antwort: Nein. Es gibt immer wieder Beispiele, dass Downloadcharts sich nicht im Musikprogramm der Sender wiederspiegeln. Oder hast du etwa "Schnappi" auf irgendeinem Sender gehört? Auch Lordi mit seinem "Hard Rock Hallelujah" wurde auch nicht gespielt. Wenn die Stationen meinen, dass es nicht ins Format passt, dann lassen sich die Chefstrategen in den Sendern auch nicht von Downoadzahlen beeindrucken. Was die Hörer hören wollen, bestimmen immer noch die Berater. Wo kämen wir denn da hin, wenn es anders wäre.;)
     
  4. bockreiter

    bockreiter Benutzer

    AW: "Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

    Absolut richtig. Und außerdem ist ja noch nicht genug Zeit verstrichen, um "Satellite" ausgiebig zu testen. Radio NRW z.B. wird den Song wahrscheinlich erst dann spielen, wenn ihn keiner mehr hören kann. Dann aber so richtig. Also bis einschließlich der Sommerferien 2012 jede zweite Stunde. Mindestens. :D
     
  5. Ralle_Köln

    Ralle_Köln Benutzer

    AW: "Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

    Diese beiden gab's (sogar häufiger) aus den Kölner Lokalitäten "Funkaus am Wallraffplatz" und "Mediapark". Auch Satellite läuft bei den WDR-AC-Programmen etwa einmal pro Tag. Ohne den Song damit irgendwie werten zu wollen, eine erträgliche und "fördernde" Rotation. Häufiger wäre der Titel wohl bis zum Grand Prix totgespielt.
     
  6. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: "Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

    Jap WDR2 spielt den Titel gottseidank auch nur einmal am Tag oder so :D Hauptsache wenig genug.
     
  7. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: "Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

    Der war gut. Es wäre mir neu, dass irgendein Sender dieser Republik darauf Rücksicht nimmt.
     
  8. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: "Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

    Es ist ein Lied für eine reine TV-Veranstaltung und wirkt daher nicht im Radio. Lena ist so süß, daß man sie ständig in eine Milchbar einladen möchte. Das Mädel hat eine seltene Gabe - sie kommt sehr natürlich rüber. Und daher gehört das Video zu diesem Titel auch zu den meistgeklickten weltweit auf YouTube. Eine 18jährige eben, die nicht so gut Englisch kann. Und so gut tanzen kann sie auch nicht. Aber hey - ihre Mimik passt zum Text des Titels und sie wirkt überaus glaubwürdig. Jeder Sender, der Zahnspangen-Kiddies als Zielgruppe ansieht ist gut beraten, das Stück rotieren zu lassen.
     
  9. final_scream

    final_scream Benutzer

    AW: "Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

    Besitze keinen Fernseher und habe den Song bisher nur 2x Afang der Woche als Video im Netz gesehen, aber der zumindest der Refrain ist so dermaßen catchy, dass mir die Melodie nicht mehr aus dem Kopf geht. Selbst wenn es nicht der Favorit von Raab und Lena war: Was für ein verdammter Hit! Wäre schön, wenn das in Oslo gewürdigt werden würde.
     
  10. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: "Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

    "Lena ist so süß, daß man sie ständig in eine Milchbar einladen möchte."
    Wenn, dann aber in die hier: http://upload.wikimedia.org/wikiped...rl-Marx-Allee,_Kino_International,_Eisbar.jpg

    wurde auch besungen
    http://www.youtube.com/watch?v=tjnxMfJUd2Y
    leider nicht das Original, wo haben sie das wieder hinentsorgt bei DuRöhre?
    Obwohl...Lena...kann ein Mädel süß sein, das einen Namen trägt, den http://www.heine-foto.de/Heine&Hein...ilder/Prominentenportraits/Hartmut-Engler.jpg besungen hat?
     
  11. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: "Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

    Kannst Du auch ohne Links argumentieren?

    Ich find' die Kleine einfach herzig. Sie hat das, was die DSDS-Kandidaten nicht haben. Sie ist das Mädel von nebenan. Wer möchte schon den "Checker" oder "Menowin" als Nachbarn haben? Lena wäre klasse. Bißchen chaotisch, aber nett.
     
  12. claudes

    claudes Benutzer

    AW: "Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

    Keine Angst, spätestens 4 Wochen nach dem Song Contest in Oslo werden die Damen und Herren Musikredakteure dank eigener Musikuntersuchungen schon feststellen, dass der Titel bombastisch gut ankommt. Rechne mit erstem Dauerrotationseinsatz in der ersten Adventwoche.
     
  13. Unterstützer

    Unterstützer Benutzer

    AW: "Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

    Na, bei den Schlagerwellen lief das ganz ordentlich. Und mal ehrlich: Die Stücke, um die's jetzt geht, sind ja grundsätzlich erstmal in einem massenkompatiblen und radiotauglichen Genre.

    Außerdem, dachte ich, würde das Radio inzwischen moderner ticken. Schließlich liest man doch allerorten, man habe im Hörfunk vor allem die Jugend verloren.....

    Vielleicht ist genau das das Problem: Die Sender sind zu langsam für die deutlich schneller tickenden Kids von heute. Die sind's nicht gewohnt erstmal Monate zu warten, bis ne Nummer im Radio läuft.

    Aber wie gesagt: Ich versteh totzdem nicht, warum die Musikredakteure da nicht schneller drauf springen.

    Würde mich deshalb nach wie vor über einen ernsthaften Antwortversuch freuen.

    "Sind halt alle doof", überzeugt mich nämlich nicht so recht.
     
  14. studix

    studix Benutzer

    AW: "Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

    Im verlinkten Artikel wird geschrieben, daß der Song bei Eins Live kaum Beachtung fände. Den Punkt kann ich ehrlich gesagt überhaupt nicht nachvollziehen. Ich habe "Satellite" diese Woche bereits drei mal im ersten Programm des WDR gehört, obwohl ich diesen Sender nur sehr sporadisch mal einschalte. Muß denn alles immer in einer Dreistundenrotation totgedudelt werden? Ein oder zwei Einsätze am Tag sind doch wirklich völlig ausreichend. Häufiger möchte ich eigentlich keinen Titel im Radio hören (und ich muß als Casting-Allergiker einräumen, daß mir sowohl "Satellite" als auch LML sehr gut gefallen).
     
  15. bpfm

    bpfm Benutzer

    AW: "Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

    ich habs diese woche mehrmals auf ndr1 welle nord gehört und einmal bei n-joy (sorry, bin aus versehen beim autofahren auf einem der hinteren senderspeicher gelandet.. ;) )
     
  16. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: "Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

    Womöglich haben die RTL-Stationen des Landes auch keine Lust, sich vor den ARD/Prosieben Karren spannen zu lassen?!?
     
  17. studix

    studix Benutzer

    AW: "Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

    Du mußt Dich doch nicht rechtfertigen... :D
     
  18. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: "Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

    Könnte sein, es handelt sich auch mehr oder weniger um eine DSDS-Konkurrenz.

    Bei SWR3 läuft Satellite.
     
  19. bpfm

    bpfm Benutzer

    AW: "Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

    doch, mir ist es ja selber total unangenehm.. hab aber nach dem song ganz schnell wieder umgeschaltet, als dann "junge" von den ärzten kam.. :D
     
  20. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: "Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

    Wobei jedoch unverständlich ist, warum diese merkwürdige Lumpensammler-Truppe aus Luxemburg noch nicht auf den Lena-Zug aufgesprungen ist. Ihr Mama, die BILD, hat es doch schon gemacht!
     
  21. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: "Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

    Wenn ich mal anhand des Titels antworten darf: das stimmt doch gar nicht. NDR 1 Niedersachsen und NDR 2 fusseln einen damit zu!
     
  22. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: "Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

    Kann ich nicht bestätigen. - Playlist von heute gibt es hier in einer Zusammenfassung.
     
  23. Jayman

    Jayman Benutzer

    AW: "Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

    ich ünterstütze jeden sender, der diesen aufgepumpten hype nicht mitmacht.
    die tracks sind einfach nichts besonderes. beim esc hören die leute nur 1 mal vollständig den song, der muss ins ohr gehen. deswegen wird germany wieder hinter rumänien landen. stefan raab ist der neue ralph siegel. ohne seine popularität würde der song es nicht einmal in die top50 schaffen.
    bittere wahrheit, aber es wird nächstes jahr erneut so sein, bis endlich gelernt wird, dass ein im ausland bekannter artist endlich hingeschickt wird.
     
  24. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: "Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

    Stephans Bemühungen in Ehren, diese Schnarchsackveranstaltung am Leben zu erhalten. Die Musik spielt doch längst anderswo. Was dort geboten wird ist so aufregend wie das Kaffeekränzchen in einer Konditorei in Wanne-Eickel.
     
  25. count down

    count down Benutzer

    AW: "Star für Oslo" kaum im Radio zu hören - warum?

    Liebe Leute, Verschwörungstheoretiker, Strategie-Analytiker, Halbwissende, Rat- und Ahnungslose,

    ein Blick in die Airplaycharts sagt, dass "Satellite" in der letzten Woche mit über 400 Plays bereits zu den dreißig meistgespielten Titel im Radio gehört, im aktuellen Trend sogar schon zu den ersten zwanzig.

    Im Powerplay ist das Oslo-Lied z.B. bei 1live, hr youfm, ndr2, n-joy, br3, swr3, jump, ostseewelle, bremen4, rbb fritz, nrg münchen oder chari nü.
    Noch Fragen?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen