1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Start von ENERGY bundesweit und die Auswirkung auf die Locals?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Der Radiotor, 30. März 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Am 1. August startet ENERGY ja bekanntlich mit einem bundesweiten Format. Damit entsteht in den UKW-Märkten die paradoxe Situation, dass man zwischen zwei ENERGY-Sendern, dem jeweils lokalen und dem bundesweiten, der wohl über DAB+, Internet und evtl. gar Kabel/Satellit laufen wird, auswählen kann.

    Was vermutet ihr welche Auswirkungen das in den kommenden Jahren auf die lokalen Stationen hat? Glaubt ihr, NRJ versucht das französische Modell auch in Deutschland einzuführen, also ein bundesweites Programm mit kleinen lokalen Elementen (News, Werbung, evtl. MoSho). Glaubt ihr, dass ein solches Format den Segen der Medienwächter bekäme? Würde ein bundesweites "VIVA im Radio" funktionieren?
     
  2. Cart

    Cart Benutzer

    AW: Start von ENERGY bundesweit und die Auswirkung auf die Locals?

    NRJ wollte nie was Anderes als bundesweit zu senden. Erinnert ihr euch noch an den Versuch EINE Moshow auf allen Sendern zu machen? Aber damit kamen sie bei den LMAs nicht durch.
     
  3. egonFM

    egonFM Benutzer

    AW: Start von ENERGY bundesweit und die Auswirkung auf die Locals?

    @ Radiotor
    Du hast du so gute Connections: Weißt du, ob sich Energy für die morgen freiwerdenden Kapazitäten im 12D Bayern bewirbt? In einem anderen Energy-Thread hast du ja mal verkündet, dass NRJ sich auf die Landes-Muxe konzentrieren will, da könnte man ja mit einem "Energy Bayern" anfangen ;)
     
  4. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Start von ENERGY bundesweit und die Auswirkung auf die Locals?

    Das mit den Landesmuxen ist vom Tisch, nachdem man ja nun doch den bundesweiten Kanal bekommen hat. Was Bayern angeht hoffe ich ja, dass sich das Programm das deinem Nick doch sehr ähnelt sich bewirbt, aber ich denke mal außer der guten Antenne Bayern mit ihrem Hauptprogramm möchte da keiner rein.
     
  5. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Start von ENERGY bundesweit und die Auswirkung auf die Locals?

    So absurd bzw. neu wäre die Situation eines dualen Energy-Systems. NRJ-Bundesweit eben digital und NRJ-Lokal halt analog. In Teilen Deutschlands gibts ja auch 2 RTLs oder mehr, Jam FM betreibt ebenfalls zwei Programme...

    Im analogen Kabel würde Energy wohl auch nicht mehr auftauchen und dieses private Möchtegern-Pay Angebot via DVB-? Bietet doch auch kaum Mehrwert. Für mich wird sich ein bundesweites NRJ nur lohnen wenn Wosch auch dort übertragen wird.
     
  6. truba_tix

    truba_tix Benutzer

    AW: Start von ENERGY bundesweit und die Auswirkung auf die Locals?

    Weiß denn jemand, was da überhaupt geplant ist? Ein vollmoderiertes Programm? Und wer ist verantwortlich?
     
  7. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Start von ENERGY bundesweit und die Auswirkung auf die Locals?

    Energy Hamburg ist in jedem Falle wohl verantwortlich.
     
  8. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    AW: Start von ENERGY bundesweit und die Auswirkung auf die Locals?

    Es ist allerorten zu lesen, dass man einerseits bundesweite Shows à la Wosch ausstrahlen will, andererseits die Genre-Webradios alle 2 Stunden wechselnd ausstrahlen. Mal sehen, ob das tatsächlich so kommt.
     
  9. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Start von ENERGY bundesweit und die Auswirkung auf die Locals?

    Na, so wäre es ein kleiner Mehrwert, ein Größerer, nähme man die Russischen! :D
     
  10. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    AW: Start von ENERGY bundesweit und die Auswirkung auf die Locals?

    Wie recht du hast. ;)
     
  11. wupper

    wupper Benutzer

    AW: Start von ENERGY bundesweit und die Auswirkung auf die Locals?

    hm in NRW sind auch noch freie Frequenzen, und die LFM hat sich noch nicht entschieden wer sie bekommt. Dein-Fm scheint sie wohl nicht zu bekommen. Vielleicht gibt es bald doch ein Energy NRW.
     
  12. Becht

    Becht Gesperrter Benutzer

    AW: Start von ENERGY bundesweit und die Auswirkung auf die Locals?

    Die LfM kann noch über nix entscheiden, da die Verwendung der freien Frequenzen noch nicht beschlossen oder gar ausgeschrieben wurde.
     
  13. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: Start von ENERGY bundesweit und die Auswirkung auf die Locals?

    Welche Auswirkungen soll denn deiner Meinung nach ein Sendestart eines unbekannten Senders auf einem nicht empfangbaren Verbreitungsweg haben ? Werden die Lokalsender, von denen du vermutlich gesprochen hast, als du "locals" geschrieben hast, schon am 1. November Konkurs anmelden ? Wird WDR2 abschalten ? Wird WDR4 zum Rocksender ? Deutschlandfunk zum Musikdudler ?
    Und "bekanntlich" wird auch nichts, da es ausserhalb eines kleinen Radioszene-Kreise niemand mitbekommen hat. Wenn du es nicht glaubst, schalt mal den PC aus, geniesse dieses helle Ding am Himmel ( Sonne ), geh durch die Straßen und frage die Passanten, was sie von einem bundesweiten Energy halten. Erkundige dich nach den wahren Sorgen und Nöten der Leute, dann weisst du, "was geht".

    Selbst wenn Energy erfolgreich werden wollte, dann müssen die schon die Werbetrommel gewaltig rühren, und vor allem : EMPFANGBAR sein. Nix Web, nix DAB, nix andere Sonderwege. UKW - oder gar nicht.
     
  14. Kreisel

    Kreisel Benutzer

    AW: Start von ENERGY bundesweit und die Auswirkung auf die Locals?

    Der Radiator meint mit den Locals die schon heute empfangbaren Energy-Stationen in München, Berlin etc. Über DAB+ kann man dann dort noch zusätzlich das bundesweite Energy empfangen. Radiators Frage bezog sich nicht auf den Lokalfunk in NRW, was aber meiner Meinung nach im ersten Beitrag auch klar nachzulesen ist. Die Frage des Radiators lautet weiter: Könnte es künftig statt der jeweils komplett für den jeweiligen Standort produzierten Energy-Version ein gemeinsames Rahmenprogramm geben, so dass getrennte Sendungen für München, Berlin etc. nur zu bestimmten Zeiten im jeweiligen Sendegebiet zu hören wären?
     
  15. Programmdirektor

    Programmdirektor Benutzer

    AW: Start von ENERGY bundesweit und die Auswirkung auf die Locals?

    In den NRW Tageszeitungen wird man vermutlich auch nie etwas über "den neuen Verbreitungsweg" lesen a) weil sie (die Verleger) sich langsam ihr eigenes Grab buddeln würden und b) weil es niemanden - außer die Insider - interessiert.
    Die Bewerbung für DAB+ muss anderweitig erfolgen und das kann in NRW höchstens aus einem Budget der LfM erfolgen oder die neuen DAB+ Sender müssen gemeinsam einen Vertriebs- und Bewerbungsweg aufbauen. Das kostet natürlich und ob es sich lohnt ?
     
  16. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Start von ENERGY bundesweit und die Auswirkung auf die Locals?

    Sicher ist das deren Ziel. Und das verfolgen sie stoisch und mit sehr langem Atem. Das ist strategisch auch gar nicht verkehrt. Die Nervosität auf dem deutschen Markt ist ja auch kaum auszuhalten. Da tut es direkt gut, wenn mal einer mit langfristigen Zielen auf den Markt kommt.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen