1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stefan Raab beendet seine TV-Karriere

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von Maschi, 17. Juni 2015.

  1. Maschi

    Maschi Benutzer

  2. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    schade. Ein Mann mit Ecken und Kanten. Kommt für mich sehr überraschend. So alt ist er noch nicht und die Quoten waren für Pro 7 Verhältnisse immer noch gut. Aber er muss sich nicht gefallen lassen müssen, den Absprung verpasst zu haben, wie so manch anderer..
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2015
    HeavyRotation25 gefällt das.
  3. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Hö?
    Raab, 1998. (mit weiterführendem Link auf Zeitungsartikel)
     
  4. freiwild

    freiwild Benutzer

    Man denke da insbesondere an einen gewissen ehemaligen Liebling der bundesdeutschen Feuilletons aus Nürtingen.

    Zur Sache selbst: Um TV Total ist es nicht schade - um Raabs Showideen dagegen schon.
     
  5. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    @Maschi:
    Dann gibts eben noch mehr Two and a half man und The big bang theory.

    Als ich von Stefan Raabs Rücktrittsplänen gehört habe, ging mir nur eines durch den Kopf: JUCHUUUUUUU! JIPPIIIIIEEEE! :D
     
  6. RomanMMWallner

    RomanMMWallner Benutzer

    Stefan Raab Vivasion auf VIVA: Lögöi.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2015
    Lord Helmchen gefällt das.
  7. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    @RomanMMWallner:
    Da war VIVA noch Musikfernsehen, und Stefan Raab nicht derartig nervig wie heute.
     
    RomanMMWallner gefällt das.
  8. chapri

    chapri Benutzer

    Er ist ja auch noch Musiker! Nun kann er endlich Tääk mie höööm kanntrie rööds aufnehmen!
     
  9. Skywise

    Skywise Benutzer

    Och doch, schon. Er und seine Showkonzepte waren nur noch nicht so omnipräsent.

    Mich hat immer aufgeregt, daß er teilweise wahnsinnig interessante Leute im Studio hatte und er, chronisch unvorbereitet und meistens desinteressiert an seinem Gegenüber, hat dieses Potential konsequent dem Kindergeburtstag geopfert, der nach seinen Regeln ablaufen mußte. Ich hatte damals das Gefühl, daß er unbedingt mit seinen improvisierten Sendungen der deutsche Ray Cokes sein wollte. Dazu fehlte es ihm allerdings immer an Klasse, Schlagfertigkeit und eben genau an der Fähigkeit, auf andere Leute einzugehen.

    Gruß
    Skywise
     
    Fall Guy und Lord Helmchen gefällt das.
  10. Tweety

    Tweety Benutzer

    Das ist allerdings ein Hammer. So alt ist er ja nun wirklich noch nicht und Raab ist doch ne totale Rampensau.

    Man kann ja zu Raab stehen wie man will, aber der Mann ist wirklich nicht dumm. Er hat mit Gildo damals den ESC entrümpelt mit Max Mutzke einen wirklich guten Soulsänger entdeckt und auch als Musiker hat er immer den Nerv der Zuhörer getroffen (Maschndrohtzaun, Börti Vogts, Uh La Palöma Blangga, Wir kiffen, Wadde hadde du denn da etc.). Dazu hat er sich immer wieder verrückte Konzepte überlegt wie die WOK-WM, Turmspringen, Auto-Fußball oder Eisfußball. Nebenbei hat er auch noch die Samstag-Abend-Show gerettet und mit Schlag den Raab wieder die ganz grosse Live-Show entwickelt die gross und klein vor den Fernseher gebannt hat. Enbenfalls mit grossem Erfolg den Bundes-Vision-Song-Contest etabliert. Also quasi ein Hans Dampf in allen Gassen was den Fernsehbereich betrifft. Nicht zu vergessen seine Shows TV Total, Pokernacht etc. die schon fast Kultcharakter gehabt haben.

    Ich finde es sehr schade, dass er komplett aufhört. Raab war einer der kreativsten Köpfe im deutschen Fernsehen und auch wenn er polarisiert hat, ist er mir immer noch tausendmal lieber als die ganzen glattgebügelten Kerners, Lanz, Beckmanns oder Pilawas.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2015
    radiobino und Maschi gefällt das.
  11. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    Das klassische lineare Fernsehen ist so gut wie tot. Welche Zugpferde gibt es noch? Außer Nachrichten und Liveübertragungen (zum Beispiel von Sportereignissen) fällt mir nicht mehr viel ein.

    Ich persönlich beziehe alles, was aus der Konserve kommt oder mich "in eine andere Welt als die reale überführen möchte", mittlerweile per Mediatheken oder Youtube. So kann ich das, was mir zur Verfügung steht, auch nach zehn Uhr abends, konsumieren.
     
  12. Kuschnik

    Kuschnik Benutzer

    Ach Gott, auch das noch. Das Fernsehen wird tot, was soll man dann noch machen, muß ich dann noch heiraten
     
  13. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    Raab hat sich mit seinen Showkonzepten und deren Vermarktung dumm und dämlich verdient, zu Recht. Es ist eigentlich verwunderlich, dass Schlag den Raab zwar eine spannende Spielshow ist, aber die Quoten nie an RTL-Werte (wie bei Wer wird Millionär z.B.) heranreichten. Raab ist mit seiner frechen Art wohl bei einigen Leuten unbeliebt, er ist halt kein weichgespülter Moderator wie Lanz oder Jauch. Auch bewundere ich sein Talent, das eigene Privatleben aus den Medien, allen voran der "Bild", erfolgreich herausgehalten zu haben!

    Im richtigen Moment zu gehen, ist auch Erfolg. Gottschalk z.B. wird jetzt von RTL bis aufs Äußerste ausgeschlachtet, was ihm hoffentlich später nicht Leid tut. Man muss als Entertainer nicht so lange warten, bis sich das Publikum übersättigt von einem abwendet...

    Raab ist ein Mann mit 2 Gesichtern, der gerne Witze auf Kosten anderer macht (Lisa Loch z.B. hatte erfolgreich gegen ihn geklagt), aber sehr empfindlich reagiert, wenn man ihm zu nahe kommt.

    Auch wenn das Geschrei heute um Raab in vielen Medien groß ist, er möchte vorerst nicht mehr vor der Kamera stehen. Ganz weg wird er bestimmt nicht sein, dafür ist er zu jung und hoffentlich auch zu gesund! Ob er seine Karriere weiter als Musiker, Produzent oder gar als Filmemacher fortführt, werden wir sehen.

    Ich wünsche ihm bei dem was er macht viel Erfolg!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2015
  14. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Was, Pro7 wird eingestellt?
     
  15. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    Das wäre zumindest mal ein Anfang! ;)
     
    Lord Helmchen gefällt das.
  16. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Ich weiß gar nicht, was die ganzen Lobeshymnen auf Raab heute sollen. Ja, der Mann hat zweifellos viel für das deutsche Fernsehen getan! Aber mit Verlaub, das ist schon länger her. TV total ist schon seit geraumer Zeit nur noch ein Schatten seiner selbst, um nicht zu sagen eine an Ödnis nur noch schwer zu überbietende Dauerwerbesendung. Weiter nichts. Seine Samstag Abendshows waren mal innovativ und natürlich auch sehenswert. Aber auch die dümpeln seit einiger Zeit vor sich hin, weil er oder Pro7 sich vor einer Weiterentwicklung scheuen. Vielleicht ist er ja die endlosen Wiederholungen leid, denn letztlich sind sein Turmspringen, Car Challenge oder Schlag den Raab unterm Strich immer nur dasselbe gewesen. Und das wird irgendwann halt langweilig.
    Die Auszeit kommt genau zum richtigen Zeitpunkt. Und ich würde fast wetten wollen, dass er hinten den Kulissen mit Sicherheit an dem einen oder anderen Konzept weiterbastelt, aber eben nicht mehr vor der Kamera in Erscheinung tritt. Pro7 hat ab kommenden Jahr nun natürlich erstmal ein Problem. Aber das ist dann halt nicht mehr Raabs Problem.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2015
  17. dramaking

    dramaking Benutzer

    Ich musste so kotzen, als Raab beim ESC in Düsseldorf von ausländischen Kommentatoren als "einflussreichster Mann im deutschen Fernsehen" vorgestellt wurde. Daran konnte man schon sehr sehen WIE heruntergekommen das deutsche Fernsehen inzwischen ist. Wenn man sich die Probenvideos von der gleichen Veranstaltung angesehen hat, konnte man sehr deutlich sehen, dass er als Moderator rein gar nichts taugt. Wenn er nicht von seinen Negern ablesen kann, ist der Mann komplett aufgeschmissen. Da muss man einfach ein klein wenig mehr drauf haben. Und seine völlig haarsträubenden Sendungen, die nur irgendwelche spannenden Elemente vortäuschen, in Wahrheit jedoch sterbens langweilig sind, wird nun wirklich kaum einer vermissen, der bei klarem Verstand ist.
     
    Lord Helmchen gefällt das.
  18. Kuschnik

    Kuschnik Benutzer

    hoffentlich verarmt er nicht
     
  19. Mäuseturm

    Mäuseturm Benutzer

    Der wie immer gut informierte Postillon kennt die wahren Gründe seines Rückzugs vom Fernsehen:
    Klick :D
     
  20. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Das wäre super!
     
    legasthenix gefällt das.
  21. RomanMMWallner

    RomanMMWallner Benutzer

    Richtig, da war VIVA noch Musikfernsehen und nicht so wie heute.
    Da muß sich endlich mal was ändern, So kann es nicht weitergehen.
    Was ist nur aus diesem Sender geworden ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2015
    Lord Helmchen gefällt das.
  22. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    @RomanMMWallner:
    Ändern muss sich da tatsächlich etwas, nur wird das nicht passieren. Die Vergangenheit hat das leider deutlich gezeigt. Und da ist VIVA leider nicht der erste und einzige Sender.
    Deluxe Music ist einer der wenigen Sender, die sich meiner Meinung nach noch als Musiksender bezeichnen dürfen.
     
    MegaRadioFan und NOWORUKA61 gefällt das.
  23. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    Wer es nur um Musikvideos geht, kann man sich diese auf Vivo ansehen.
     
  24. 2Stain

    2Stain Benutzer

    Hoffentlich hält Stefan Raab auch sein Wort und er hört wirklich auf. Nicht dass er umkippt und zum "Blatter" wird.
    Na, heute schon geblattert, Herr Raab?

    2Stain

    Ich konnte und kann den Raab einfach nicht ab.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2015
  25. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Raab mögen oder nichtmögen ist das Eine.
    Das Andere ist, dass er einer verschnarchten deutschen Fernseh- und Schlagerlandschaft gehörig Dampf gemacht hat. In sachen Show und Unterhaltung hat er jedenfalls alle anderen vorgeführt.
    Jetzt, wo sein Quotenstern im Sinken begriffen ist, ist er wieder schlauer als viele andere: Er hört einfach auf!
    Ich bin sicher, wir werden wieder von ihm hören. Und es wird dann erneut eine Überraschung werden.
     

Diese Seite empfehlen